Tour hierher planen
Trimm-Dich-Pfad

Hunsrückbahn Viadukt (Hoxel)

· 1 Bewertung · Trimm-Dich-Pfad · Hunsrück · 480 m · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hunsrück-Touristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hunsrückbahn Viadukt
    Hunsrückbahn Viadukt
    Foto: Florian Roden
Hunsrückbahnviadukt

Das Eisenbahnviadukt bei Hoxel ist das attraktivste Bauwerk der zwischenzeitlich stillgelegten „Hunsrückbahn“, wie die Strecke von Simmern nach Hermeskeil genannt wurde.

Ein eindrucksvolles Bauwerk


Das imposante Viadukt hat eine Länge von 160 m, eine Höhe von 42 m und überspannt den Talgrund mit acht Bögen von je 16 m lichter Weite und zählt somit zu den höchsten eingeschossigen steinernen Eisenbahnbrücken Deutschlands. Die Strecke und damit das Viadukt wurden am 1. Oktober 1903 in Betrieb genommen.
Während des Zweiten Weltkrieges war die Brücke mehrfach Ziel zahlreicher Fliegerangriffe. Davon zeugen etliche Bombentrichter, die heute als Biotope ihren Zweck erfüllen. Nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg begann die Wiederherstellung. So konnte der Eisenbahnbetrieb am 3. August 1950 wieder aufgenommen wurden.
Am 29. Mai 1976 fuhr der letzte Zug des Personenverkehrs über die Strecke. Später veranstalteten private Betreiber Sonderfahrten über die landschaftlich attraktive Strecke. Nach dem Fall des „Eisernen Vorhangs“ wurde auch der Güterverkehr eingestellt. Seither findet kein Zugverkehr mehr über die Strecke statt.

Öffnungszeiten

Heute geschlossen

Das Hunsrückbahn Viadukt ist freihstehend und die Zugänge sind zu jeder Zeit begehbar.
Da das Viadukt nicht beleuchtet ist, empfehlen wir Ihnen eine Besichtigung am Tag.

Koordinaten

DD
49.764877, 7.100656
GMS
49°45'53.6"N 7°06'02.4"E
UTM
32U 363220 5514220
w3w 
///achtete.abgang.tagtraum
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour
Strecke 379,5 km
Dauer 111:55 h
Aufstieg 8.851 hm
Abstieg 9.021 hm

3
Saarland

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(1)
Freund OnTour
06.06.2021 · Community
Wenn man einen Sehenwürdigkeit markiert, sollten die GPS Koordinaten schon exakt die Stelle markieren an der sie liegt und nicht das Ortszentrum des nächst gelegenen Ortes
mehr zeigen

Fotos von anderen


Hunsrückbahn Viadukt (Hoxel)

Südlich des Ortsrandes am Sportplatz
54497 Morbach-Hoxel

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung