Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Vulkaneifel-Pfad: Vulcano-Pfad "Maarroute" (Rundtour: Schalkenmehren)

· 2 Bewertungen · Wanderung · Vulkaneifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schalkenmehrener Maar_Vulkaneifel-Pfad: Vulcano-Pfad Schleife West
    Schalkenmehrener Maar_Vulkaneifel-Pfad: Vulcano-Pfad Schleife West
    Foto: D. Ketz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
m 500 450 400 14 12 10 8 6 4 2 km Observatorium Hoher List Mürmes … Schalkenmehren Michels Restaurant Ferienwohnung Schellen Sangweiher

Natur pur auf dem Vulcano-Pfad! Zuerst beeindruckt das Schalkenmehrener Maar mit tiefblauem Wasser. Dann geht es vorbei an Naturschutzgebieten mit beeindruckender Flora und Fauna.

 

mittel
Strecke 14,6 km
3:57 h
241 hm
241 hm
495 hm
402 hm

Faszinierende Ausblicke auf das Schalkenmehrener Maar warten zu Beginn dieser Tour und lassen den Wanderer in die Geschichte der Vulkaneifel eintauchen. In dem Naturfreibad kann das besondere Wasser des Maars, vor oder nach der Wanderung, auch zur Erfrischung genutzt werden. Auch die Naturschutzgebiete laden ein, sich mit der einzigartigen Naturlandschaft auseinanderzusetzen. Seltene Pflanzen und viele Vogelarten haben dort ihren Lebensraum und können aus nächster Nähe betrachtet werden.

 

Highlights am Weg:

- Schalkenmehrener Maar
- Heimwebermuseum, Schalkenmehren
- Naturschutzgebiet Mürmes
- Naturschutzgebiet Sangweiher

 

Tourenplaner:
Gesamte Tour: Vulkaneifel-Pfad: Vulcano-Pfad (Rundtour) (Start: Schalkenmehren)
Määrchenroute: Vulkaneifel-Pfad: Vulcano-Pfad "Määrchenroute" (Rundtour: Ellscheid)

 

Autorentipp

Wandern ohne Gepäck!

Die GesundLand Vulkaneifel GmbH stellt für dich gerne eine individuelle Wandertour inklusive Hotel und Gepäcktransfer zusammen.

Profilbild von Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel
Autor
Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel
Aktualisierung: 10.10.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
495 m
Tiefster Punkt
402 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Michels Restaurant
Ferienwohnung Schellen
Ferienwohnung Miss Sophie
Ferienwohnung Jungen
Ferienwohnung Familie Mohrs
Ferienwohnung-Pension Michels-Roden
Wohnmobilpark Vulkaneifel Mehren
Ferienwohnung Alter Bahnhof
Schalkenmehrener Maar

Sicherheitshinweise

  • Bleibe auf den markierten Wanderwegen.
  • Halte dich von Steilkanten und Felswänden fern (Absturzgefahr).
  • Achte gegebenenfalls auf deine Kinder.
  • Kleine Schritte und gleichmäßiges Tempo sparen bergauf Kraft und schonen bergab die Gelenke.
  • Nimm dir etwas zum trinken mit, auch ohne Durst ist Trinken wichtig.
  • Und: Halte bitte die Natur sauber.

Weitere Infos und Links

GesundLand Vulkaneifel GmbH

Leopoldstraße 5, 54550 Daun 
Tel. +49 (0) 6592 951370
E-Mail: info@gesundland-vulkanifel.de
www.gesundland-vulkaneifel.de
 

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

Start

Maarstraße (Ortsmitte), 54522 Schalkenmehren (421 m)
Koordinaten:
DD
50.165993, 6.859609
GMS
50°09'57.6"N 6°51'34.6"E
UTM
32U 347139 5559279
w3w 
///ausfuhr.partnerschaft.guthaben
Auf Karte anzeigen

Ziel

Maarstraße (Ortsmitte), 54522 Schalkenmehren

Wegbeschreibung

Folge zunächst dem gelben Wegelogo "Vulkaneifel-Pfade - Vulcano-Pfad". Kurz vor der Überquerung der B421 folge dem weißen Wegelogo "Vulkaneifel-Pfade - Vulcano-Pfad Kurzroute" Richtung Norden, um auf der "Maarroute" (Rundtour: Schalkenmehren) zu bleiben.

 

Die Wanderung ist ausreichend nach dem Logo beschildert. Bitte beachte die wechselnde Beschilderung auf der Abkürzung (Schleife).

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:

Linie 560: Daun - Bad Bertrich (über Schalkenmehren)

Mo.-So. zweistündlich; im Schülerverkehr fahren zusätzliche Busse ohne vorherige Anmeldung 

Linie 569: Daun - Wollmerath (über Schalkenmehren)

Mo.-Fr. einzelne Fahrten am Tag; in den Ferien werden nicht alle Fahrten angeboten. 

Alle weiteren Infos findest du unter www.vrt-info.de oder in der VRT App. 

 

DB Bahn:
Köln-Trier bis zum Bhf Gerolstein oder Koblenz-Trier bis zum Bahnhof Cochem.

Alle Bahnverbindungen findest du auch unter www.bahn.de 

 

Anfahrt

Bitte nutze die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in deinem Navigationsgerät. 

Oder nutze online den Anfahrtsplaner am Ende der Etappenbeschreibung.

 

Parken

Direkt am Startpunkt der Tour (Bushaltestelle Schalkenmehren - ehemalige Touristinfo) befindet sich eine kleine Auswahl an Parkplätzen. 

Oder nutze die ausgewiesenen Parkplätze für "Maarbesucher". 

 

Koordinaten

DD
50.165993, 6.859609
GMS
50°09'57.6"N 6°51'34.6"E
UTM
32U 347139 5559279
w3w 
///ausfuhr.partnerschaft.guthaben
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Faltblatt "Vulkaneifel-Pfade - Vulcano-Pfad" (erhältlich in der GesundLand Tourist-Information Daun)

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte des Eifelvereins
Nr. 20 "Daun- Rund um die Maare"
ISBN: 978-3-944620-09-1
Maßstab: 1:25.000

Ausrüstung

  • Rucksackverpflegung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert.
  • Wanderstöcke können für die Pfade hilfreich sein.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(2)
Wieslaw Galecki
30.03.2021 · Community
Keine überragende Tour, der Anfang war vielversprechend, dann ging es aber über Felder, die frisch gedüngt waren und entlang der Autobahn, zwar entschädigen einen die letzten 1,5 km für die Mühe, aber es ist es nicht wert, man kann eine Rundweg um den Maar in Schalkenmehren laufen, der ist schöner.
mehr zeigen
Gemacht am 30.03.2021
Monika Reuls
30.05.2019 · Community
Ich war schwer enttäuscht von dieser Tour. Es ging überwiegend auf Asphalt und Schotter. Kurze Waldpassagen auf breiten Wegen und wenn es mal ein Stück "Pfad" war, dann durch hüfthohes Gras. Die Autobahn begleitete uns ein ganzes Stück, das Dorf, das wir passierten, wird wohl eher nicht zum schönsten Dorf in der Vulkaneifel gewählt werden. Lediglich die ersten und letzten 2 km der Tour und der km beim Mürmes waren ganz nett. 1 Punkt für die gute Wegführung und 1 für die hübschen Blumen, die zeitweise unseren Weg zierten. Trost gab es am Ende der Tour beim leckeren Kuchen im Café Maarblick. Ich hab dann gleich 2 Stück gegessen, so groß war der Trostbedarf.
mehr zeigen
Gemacht am 30.05.2019
Foto: Monika Reuls, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,6 km
Dauer
3:57 h
Aufstieg
241 hm
Abstieg
241 hm
Höchster Punkt
495 hm
Tiefster Punkt
402 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 17 Wegpunkte
  • 17 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.