Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wildschweinwanderweg in Elgert

· 6 Bewertungen · Wanderung · Dierdorf
Verantwortlich für diesen Inhalt
Westerwald - Ganz nach deiner Natur! Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderzeichen des Wildschweinwanderweges
    Wanderzeichen des Wildschweinwanderweges
    Foto: Horst Marzi, Westerwald - Ganz nach deiner Natur!
m 300 280 260 8 6 4 2 km
Der Wildschweinwanderweg ist ein Rundweg um und durch den Dierdorfer Ortsteil Elgert.  Er führt durch Wald und Flur und entlang eines Waldsees. Es ist hier durchaus möglich schon mal Schwarzwild oder allerlei anderes Wild in der freien Natur anzutreffen.
mittel
Strecke 9,7 km
2:45 h
91 hm
91 hm
314 hm
267 hm

Gestartet wird am Friedhof Elgert. Zunächst folgt der Weg durch den Elgerter Wald Richtung der Orte Woldert und Roßbach. Vor Roßbach wandern wir über Wiesen und Feldwege weiter und biegen dann ab Richtung Maroth und dem Waldsee von Maroth. Von dort gelangen wir durch Elgert zurück zum Parkplatz am Friedhof.

Die Runde ist mit etwa neun Kilometern Länge und wenig Steigung angenehm zu gehen.

Autorentipp

Entlang des Wanderweges und am Waldsee laden Bänke und lauschige Plätze immer wieder zum verweilen ein, ebenso die Gaststätte Seehaus.
Profilbild von Horst Marzi
Autor
Horst Marzi
Aktualisierung: 29.06.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
314 m
Tiefster Punkt
267 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 2,02%Schotterweg 28,09%Naturweg 63,04%Pfad 2,50%Straße 4,33%
Asphalt
0,2 km
Schotterweg
2,7 km
Naturweg
6,1 km
Pfad
0,2 km
Straße
0,4 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Friedhof Elgert, Parkplatz (294 m)
Koordinaten:
DD
50.574989, 7.660390
GMS
50°34'30.0"N 7°39'37.4"E
UTM
32U 405145 5603420
w3w 
///gemalt.durchgängigen.stürme
Auf Karte anzeigen

Ziel

Friedhof Elgert, Parkplatz

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt am Friedhofsparkplatz Elgert folgen wir auf festem Weg ein kurzes Stück ca. 150m Richtung Westen. Ausgeschildert ist unser Wanderweg mit einer Wildschweinabbildung. Diese sind auf Pfosten, an Bäumen und Ruhebänken sowie an Hochsitzen zu finden.  Wir wandern in nördlicher Richtung weiter und befinden uns nun auf dem ehemaligen alten Postkutschenweg,  der links nach Hanroth und geradeaus nach Steimel und Woldert führt. Entlang des unseres Weges begleiten uns vereinzelt von Jäger und Förster aufgestellte Informationstafeln.

Nach ca. 2 km führt uns der Wanderweg dann in die östliche Richtung. Entlang des Waldrandes an Wiesen und Felder vorbei, biegen wir nach kurzer Zeit wieder nach Norden in den Wald ab und folgen dem Weg Richtung Roßbach. Nach etwa 4 km treten wir dann aus dem Wald heraus und gelangen auf große Wiesenflächen mit Fernblick auf den Westerwald und dessen Windräder. Auch die ersten Häuser von Roßbach werden schon sichtbar. Einzelne Bänke laden zum verweilen ein. Über diese Wiesen kommen wir nun zum Hof Heiderück und an dem Mühlenhof vorbei. Anschliesend queren wir die L268 und den Grenzbach, der den Waldsee bei Maroth speist.

Der Grenzbach trägt seinen Namen zu Recht, denn hier stoßen die Verbandsgemeinden Puderbach, Dierdorf, Hachenburg und Selters und somit die Landkreise Neuwied und Westerwald aneinander. Hinter Uferbäumen kann man die schon lange außer Betrieb befindliche Roßbacher Getreidemühle erkennen.

Unser Weg verläuft nun wieder durch den Wald bis zum Waldsee Maroth.  Wer in der Gaststätte Seehaus  einkehren möchte, könnte hier vom Wildschweinwanderweg zu einem kleinen Abstecher abbiegen. Alle andern folgen dem Wanderweg am westlichen Ufer des Sees. An dessen Ende wenden wir uns dann weiter nach Westen, Richtung Elgert. Der Weg verläuft hier wieder durch Wiesen und Felder bis in den Ort Elgert.  Dort treffen wir auf einem liebevoll hergerichteten Backes, von wo es dann in die Ortsmitte mit Dorfplatz und Feuerwehrhaus und wieder zurück zum Parkplatz am Friedhof geht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der A3 Abfahrt Dierdorf, nach Dierdorf. Am Ortausgang von Dierdorf links abbiegen Richtung Wienau und der Beschilderung Richtung Elgert folgen

Parken

Parkplatz neben Friedhof Elgert.

Koordinaten

DD
50.574989, 7.660390
GMS
50°34'30.0"N 7°39'37.4"E
UTM
32U 405145 5603420
w3w 
///gemalt.durchgängigen.stürme
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wetterfeste Wander-oder Freizeitkleidung, festes Schuhwerk.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,2
(6)
Birgit Kölbach
28.04.2021 · Community
Nette Gegend, ebener Weg ABER zu 98% nur Schotterpisten und Teerwege
mehr zeigen
Heidi Viik-Schäfer
01.03.2021 · Community
Foto: Heidi Viik-Schäfer, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
91 hm
Abstieg
91 hm
Höchster Punkt
314 hm
Tiefster Punkt
267 hm
Rundtour familienfreundlich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.