Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Hinterweidenthal - Rotenstein - Ruine Gräfenstein - Spalt - Am Holländerklotz - Hermersbergerhof - Freischbachtal - Wilgartswiesen

Hiking Trail · Pfalz
Responsible for this content
Pfälzerwald-Verein e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Felsen im Vorübergehen zum Rotenstein
    Felsen im Vorübergehen zum Rotenstein
    Photo: Niko Mößinger PWV OG Insheim
m 700 600 500 400 300 200 100 20 15 10 5 km Hinterweidenthal Landgasthof Luitpoldsturm Gräfenstein Luitpoldturm Wildsaufelsen Wilgartswiesen Rotenstein
Wer schmale Pfade liebt, der ist auf dieser Tour mit vielen Eindrücken genau richtig 
difficult
Distance 22.3 km
7:10 h
646 m
667 m
561 m
202 m
Kondition und Durchhaltevermögen ist hier gefragt, aber eine interessante 22 km-Weitwanderung

Author’s recommendation

Grandios,... die restaurierte Ruine Gräfenstein mit schönem Fernblick auf Merzalben. Einkehr (wie immer) möglich im Cafe'-Pension Ingrid auf der Annexe Hermersbergerhof
Profile picture of Niko Mößinger PWV OG Insheim
Author
Niko Mößinger PWV OG Insheim
Update: May 30, 2022

Start

Bahnhof Hinterweidenthal (240 m)
Coordinates:
DD
49.201397, 7.747342
DMS
49°12'05.0"N 7°44'50.4"E
UTM
32U 408748 5450599
w3w 
///horn.minute.manufactured

Destination

Wanderbahnhof Wilgartswiesen

Turn-by-turn directions

Wir verlassen den Bahnhof, wandern durch den Tunnel und sind sofort auf schmalen Pfaden mit der gelb-grünen Markierung Richtung Rotenstein. Vorbei am Saufelsen wandern wird rechts auf dem markierten Zuweg Waldpfad Richtung Burgruine Gräfenstein. Der kurze Aufstieg zur Ruine ist natürlich ein Muss. Am Wanderparkplatz bleiben wir rechts und wandern viele Kilometer den vom PWV markierten blau-weiß markierten Pfad bis Hermersbergerhof, das letzte Stück ist der Pfälzer Waldpfad. Vom Hermersbergerhof geht es ein Stückchen der Straße Richtung Wilgartswiesen entlang und dann links auf den Waldpfad. Von hier oben gibt es viele markierte Wege nach Wilgartswiesen, wir sind immer dem blauen Kreuz gefolgt. Dieser ist der kürzeste Weg und der Wölfel Weg ist wieder ein schöner langer Pfad, der uns bis zur Wolfsgrube bringt. Noch einen Kilometer bergab durch Wilgartswiesen und so erreicht der Wanderer nach der Tagesmüh glücklich und zufrieden den Wanderbahnhof Wilgartswiesen.  

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit der Queichtalbahn ist der Ausstieg am Bahnhof Hinterweidenthal und die Rückfahrt mit Einstieg am Wanderbahnof Wilgartswiesen, die DB-Regionalbahn verkehrt täglich im Stundentakt

Coordinates

DD
49.201397, 7.747342
DMS
49°12'05.0"N 7°44'50.4"E
UTM
32U 408748 5450599
w3w 
///horn.minute.manufactured
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
22.3 km
Duration
7:10 h
Ascent
646 m
Descent
667 m
Highest point
561 m
Lowest point
202 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Geological highlights Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 26 Waypoints
  • 26 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view