Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Vélo Parcours recommandé Étape 7

Wasserburgen-Route: Etappe 7a Heimbach-Rheinbach

Vélo · Eifel
Ce contenu est proposé par
StädteRegion Aachen Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Burg Eicks
    Burg Eicks
    Crédit photo : Apart Fotodesign – Alexander Pallmer, Nordeifel Tourismus GmbH
m 350 300 250 200 150 50 40 30 20 10 km
Burgen über Burgen erwarten Sie auf der Etappe von Heimbach bis Rheinbach und wie die Ortsnamen schon andeuten ist auch Wasser durch die zahlreichen Wassergräben, Flüsse und Bäche entlang der Route mit dabei.
Moyen
Distance 55,4 km
3:30 h.
490 m
497 m
365 m
179 m

Die ca. 55 Kilometer umfassende Etappe von Heimbach bis Rheinbach gehört zu den burgenreichsten Etappen  der Wasserburgen-Route. Der Weg schlängelt sich von Heimbach aus am Rande der Eifel entlang in Richtung Rheinland. Neben den zahlreichen imposanten Burgen entlang der Strecke führt die Route auch am Freichlichtmuseum in Kommern vorbei, das immer einen Besuch Wert ist. Am Zielort in Rheinbach erwarten Sie dann mit Glasmuseum und Hextenturm noch zwei weitere Highlights.

 Burgen entlang der Strecke:

  • Burg Hengebach
  • Burg Vlatten
  • Burg Berg
  • Schloss Eicks
  • Burg Kommern
  • Burg Satzvey
  • Schloss Wachendorf
  • Untere Burg Antweiler
  • Burg Arloff
  • Burg Kirspenich
  • Hardtburg
  • Burg Niederkastenholz
  • Burg Flamersheim
  • Burg Schweinheim
  • Burg Ringsheim
  • Rheinbacher Burg/Hexenturm

 

Sonstige Highlights entlang der Strecke:

  • Nationalpark-Tor Heimbach
  • Jugendstilkraftwerk Heimbach
  • LVR-Freilichtmuseum Kommern, Mechernich-Kommern
  • Steinbachtalsperre, Euskirchen-Kirchhein
  • Alte Mühle Arloff, an der Erf
  • Laurentiusbrunnen Niederkastenholz
  • Feuerwehrmuseum Euskirchen-Flamersheim
  • Kutschenmuseum Rheinbach
  • Naturparkzentrum Himmeroder Hof

Note de l'auteur

Gastronomiebetriebe finden Sie in den Ortschaften  Heimbach, Mechernich, Eicks, Kommern, Satzvey, Kreuzweingarten und Flamersheim.
Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
365 m
Point le plus bas
179 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Bleiben Sie bitte auf den ausgewiesenen Wegen

Conseils et recommandations supplémentaires

Zu den Sehenswürdigkeiten in Heimbach

Rureifel-Tourismus e. V.
An der Laag 4
52396 Heimbach
Tel.: +49 24 46 / 80 579-0
Email:info@.rureifel-tourismus.de
Homepage :www.rureifel-tourismus.de

 

Zu den Sehenswürdigkeiten im Kreis Euskirchen

Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13
53925 Kall
Tel: 00 49 (0) 24 41 / 99 457 - 0
E-Mail: info@nordeifel-tourismus.de
www.nordeifel-tourismus.de

 

Zu den Sehenswürdigkeiten in der Rhein-Voreifel

Rhein-Voreifel Touristik e.V.
Rathausstr. 34
53343 Wachtberg
Tel.: 0228-9544100
info@rhein-voreifel-touristik.de
www.rhein-voreifel-touristik.de

Départ

Heimbach Bahnhof (206 m)
Coordonnées :
DD
50.635427, 6.473294
DMS
50°38'07.5"N 6°28'23.9"E
UTM
32U 321327 5612331
w3w 
///attractif.talonneur.vulcanien

Arrivée

Rheinbach Bf.

Itinéraire

Die Route ist überwiegend asphaltiert und nur auf kleinen Teilstücken, wie z.B.  kurz vor Vlatten, der Abschnitt hinter Burg Satzvey oder der Bereich hinter Wachendorf, geht es über wassergebundene Wege. Hin und wieder gibt es straßenbegleitende Radwege oder auch eine Ortsdurchfahrt, wo die Straße genutzt werden muss. Straßenquerungen mit allerdings nur mäßigen KFZ-Verkehr sind zu bewältigen.  Eine größere Steigung ist im Bereich vor Wachendorf zu bewältigen und auch ansonsten gehte es auf der Tour häufig "auf und ab". Erst ab Arloff wird die Strecke dann ebener und ist zumeist asphaltiert mit wenig KFZ-Verkehr-Berührungspunkten.

 

Streckenführung:

Die Wasserburgen-Route ist komplett per blau-weißer Einschubschilderung ausgeschildert, der Sie einfach folgen können.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Mit Regionalzügen bis Bf. Heimbach. Ab hier beginnt die Etappe.

Sollten Sie die Etappe als Tagesausflug fahren, können Sie vom Bahnhof Rheinbach mit Regionalzügen zurück zum Startpunkt gelangen bzw. die Rückreise antreten.

Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation und Mitnahmebedingungen für die An- und Abreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter:

S'y rendre

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort „An der Laag"  in Heimbach ein.

Se garer

Parkmöglichkeiten am Nationalpark-Tor bzw. am Bahnhof in Heimbach sind vorhanden.

Coordonnées

DD
50.635427, 6.473294
DMS
50°38'07.5"N 6°28'23.9"E
UTM
32U 321327 5612331
w3w 
///attractif.talonneur.vulcanien
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de lecture de l'auteur

bikeline-Radtourenbuch Wasserburgen-Route , Hrsg. Verlag Esterbauer GmbH, 13,90 Euro - ISBN: 978 – 3 – 85000 –373 – 5,

Recommandations de cartes de l'auteur

Tourenkarte Wasserburgen-Route, Kompassverlag Radwegekarte 1:50.000 8,99 Euro ISBN 978-3-85026-802-8

S'équiper

Mit dem Wetter angepasster Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Moyen
Distance
55,4 km
Durée
3:30 h.
Dénivelé positif
490 m
Dénivelé négatif
497 m
Point le plus élevé
365 m
Point le plus bas
179 m
Itinéraire à étapes Point(s) de restauration Aller simple Patrimoine culturel / historique

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
  • 14 Points d’intérêt
  • 14 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser