Teilen
Hunsrücker Jakobsweg beim Belginum

Bewertung

Hunsrücker Jakobsweg - Ausoniusweg Bingen - Trier

Details

Gabi

02.08.2017 · Community
Hallo liebe Pilger, ich bin den Hunsrück-Camino im Sommer 2016 von Bingen bis Trier gelaufen, ganz alleine :-) Es war eine sehr schöne Erfahrung, an die ich heute sehr gerne zurückdenke ! Traut euch, Mädels ! Habe die vorgeschlagenen Streckenabschnitte etwas "gestreckt", so dass ich täglich 12 bis 22 und einmal 25 km gelaufen bin. Hotels hatte ich vorab gebucht (unvergesslich die Historische Schlossmühle in Horbruch :-) und so hatte ich immer ein konkretes Tagesziel. Der Ausoniusweg ist sehr gut ausgeschildert und für meine Begriffe leicht bis mittelschwer. Heute würde ich ihn ohne Karte laufen. Er bietet viel Abwechslung und interessante Informationen (Tafeln) . Vor allem erlaubt er dem Wanderer, wirklich zur Ruhe zu kommen, da er nicht überlaufen ist. Wünsche Euch eine schöne Pilgerwanderung! Liebe Grüße, Gabi
Gemacht am 14.08.2016
Wegweiser
Wegweiser
Foto: Gabi, Community

outdooractive.com User
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?