Teilen
Kirchturm der ev. Kirche in Kleinich

Bewertung

Moselsteig Seitensprung Kirchspiel's Tälertour

Details

Konrad Friedgen

18.04.2017 · Community
Der Moselsteig-Seitensprung Kirchspiels Tälertour weiß in allen Belangen zu begeistern. Die Route zeigt sich sehr abwechslungsreich bei einem überaus großen Pfadanteil. Abzweigend von bereits vorhandenen breiten Waldwegen hat man neue Pfade getrieben, die direkt am Gewässer entlang laufen, um auf diese Weise den Erlebniswert der Tälertour erheblich zu steigern. Die traumhaften Fernsichten von den Höhenzügen, die verträumten, abgeschiedenen Tallagen und die schmucken Dörfer mit ihren liebevoll restaurierten Höfen und Bauernkaten zeigen den Hunsrück sie er ist, als wilden, urwüchsigen und erlebnisreichen Teil des Rheinischen-Schiefergebirges. Achja, Schiefer!! Die begehbare Schieferhöhle ist ein echtes Highlight entlang der Strecke. Es ist überaus bewundernswert, dass man sie nicht aus Sicherheitsgründen, wie andernorts üblich, mit einem rostigen Eisengitter versehen hat, um sie vor neugierigen Besuchern zu schützen. Kompliment, eine tolle Tour auf dem Hunsrück!! Hier ein Link zum ausführlichen und bebilderten Wanderbericht der Wehrer Watzmänner: http://www.die-wehrer-watzmaenner.de/index.php?option=com_content&view=article&id=299:moselsteig-seitensprung-kirchspiels-taelertour&catid=16:hunsrueck&Itemid=113
Gemacht am 13.04.2017
Auf dem Weg ins Kautenbachtal
Auf dem Weg ins Kautenbachtal
Foto: Konrad Friedgen, Community
Schmucke Bauernkate in Emmeroth
Schmucke Bauernkate in Emmeroth
Foto: Konrad Friedgen, Community
Am Bildsteinfelsen
Am Bildsteinfelsen
Foto: Konrad Friedgen, Community
Im idyllischen Ilsbachtal
Im idyllischen Ilsbachtal
Foto: Konrad Friedgen, Community
In der begehbaren Schieferhöhle
In der begehbaren Schieferhöhle
Foto: Konrad Friedgen, Community

outdooractive.com User
Wie lautet dein Kommentar?