Bewertung

Pfälzer Höhenweg Etappe 07 Lauterecken - Wolfstein

Details

Aidart Pott 

11.06.2015 · Community
Bin die Etappe, von Wolfstein aus gelaufen. Ist mir schon ein bisschen "schleierhaft" warum gerade diese Zuwegung zur Jugendherberge gewählt wurde. Und überhaupt, die ersten 4,8km waren wirklich nicht "Premium." Schotter und Asphalt sind halt nicht so toll. (Im Höhenprofil ist das nicht richtig dargestellt!) Erst danach gab es zum ersten mal Laub unter die Sohlen. Die Anstiege bis zur Selberghütte sind schon knackig. Oben angekommen kann man vom Aussichtsturm leider keinen 360 Grad rundblick mehr haben, denn einiges an Bäumen ist doch sehr hoch gewachsen. Diese und auch die zuvor schon passierte PWV Hütte Rutsweiler sind lt. Anschlag nur Sonntags geöffnet. Aber beide strahlen "Gemütlichkeit" aus und anhand der Preistafel ist´s auch noch günstig obendrein. Dann aber kann der Abschnitt voll überzeugen. Zwar gehts teilweise recht steil bergab, aber die Wegeführung ist nun viel besser, da Waldwege und Pfade vorherrschen. So kommt man an den beiden Ruinen Neu- und Altwolfstein vorbei und hat tolle Aussichten aufs kleine Städtchen Wolfstein und somit auch auf den Startpunkt der Luftlinie nicht sehr weit entfernt ist. Auf schönen Wegen gehts durch den Wald und auch wieder aufwärts. Über die Höhen mit schönen Aussichten und etlichen Getreidefeldern passiert man auch noch eine "Weihnachtsbaumplantage" sowohl rechts und links des Weges. Das sind wohl einige tausend. Danach in Richtung Lohnweiler ist´s vorbei mit Pfaden und Wald man geht über Schotter und ein kleines Wiesenstück durchs Dorf und dort an der Bahnlinie entlang die restliche Strecke auf ebenem Grund nach Lauterecken. Dort gibt es einiges zu sehen und auch Einkehrmöglichkeiten. Ich bin dann mit dem Zug die kurze Strecke zurück (Fahrpreis 2,-€) nach Wolfstein. Fazit: gute Beschilderung und doch einige Wanderhighlights auf recht anspruchsvoller Strecke was die Höhenmeter betrifft. Genügend Rastmöglichkeiten, davon einige Überdacht. Mir persönlich gefallen die langen Schotter und Asphaltpassagen weniger und ich mag eben mehr den Wald. Diese Etappe hat von beidem einiges und somit vergebe ich gerade noch den 4. Stern.
Blick auf Wolfstein
Blick auf Wolfstein
Foto: Aidart Pott, Community
hier zu laufen macht den Füßen keinen Spaß
Foto: Aidart Pott, Community
PWV Hütte Rutsweiler
Foto: Aidart Pott, Community
Selberghütte mit Aussichtsturm
Foto: Aidart Pott, Community
Aussicht vom Selbergturm
Foto: Aidart Pott, Community
Foto: Aidart Pott, Community
Foto: Aidart Pott, Community
Wolfstein von der Ruine Neuwolfstein
Foto: Aidart Pott, Community
Neuwolfstein
Foto: Aidart Pott, Community
Foto: Aidart Pott, Community

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?