Am Kirmesplatz in Herschwiesen

Bewertung

Traumschleife Hasenkammer

Details

Delleré René 

13.06.2021 · Community
Startpunkt der Tour ist der Ortsteil Herschwiesen, ein kleines Dörfchen im Hunsrück. Der Kirmesplatz bietet ausreichend Raum zum Abstellen des Fahrzeugs und man befindet sich auch gleich im Einstieg zur Rundwanderung. Am Anfang sehr viele Infoschilder besonders über Obstanbau, unterwegs findet man an den richtigen Stellen jedoch auch gute informative Schilder. Unsere Wanderrichtung im Uhrzeigersinn, genau wie empfohlen. Der Weg geht über Streuobstwiesen, aber auch große Abschnitte flott durch den Wald sind vorhanden. Ebenfalls etliche Ausblicke beinhaltet diese Wanderung. Genügend Rast- und Sitzbänke vorhanden, die GPS-Strecke leider stellenweise sehr ungenau und grob, besonders am Aussichtspunkt „Buchhöller Kopf“ wird der richtige Wanderweg von der Outdoor GPS-Strecke komplett verfehlt. Die Beschilderung ist etliche Male nicht so Top. Der Abschnitt längs des Brodenbachs ist richtig schön und absolut zu genießen, nachher kommt die erste von 3 Steigungen . Eine flotte Wanderung in abwechselnder Natur, nicht zu schwer und nicht zu viele Km, daher gerne wieder.
Gemacht am 31.05.2021
Da hat jemand sich richtig Mühe gemacht, tolle Phantasie
Da hat jemand sich richtig Mühe gemacht, tolle Phantasie
Foto: Delleré René, Community
Die Feldscheune mit Einkaufmöglichkeiten, im Hintergrund der Turm der Pfarrkirche St. Pankratius
Die Feldscheune mit Einkaufmöglichkeiten, im Hintergrund der Turm der Pfarrkirche St. Pankratius
Foto: Delleré René, Community
Soll noch einer sagen, gelbe Farbe könnte man nicht riechen!
Foto: Delleré René, Community
Der Wetter-Stein, leider etwas bedeckt, aber für mich der originellste Text bei den "Wettersteinen" die wir gesehen haben.
Foto: Delleré René, Community
Vorbei am Steinbruch geht es jetzt in eine andere Natur
Foto: Delleré René, Community
Erste Aussichtspunkt „ Auf der Eichels“
Foto: Delleré René, Community
Scheint wirklich eine Besichtigung wert zu sein
Foto: Delleré René, Community
Die große Kanzel, ein weiterer Aussichtspunkt
Foto: Delleré René, Community
Sehr schöne Natur in der Sonne, gleich kommt der schöne Tal-Bachabschnitt
Foto: Delleré René, Community
So, alles was das Wanderherz begehrt, keine Leute und nur Natur, das heißt Ruhe und Entschleunigen
Foto: Delleré René, Community
Uff, zwar mitten in der Sonne, aber kommt wie gerufen.
Foto: Delleré René, Community
Hier dann die Aussicht vom Buchhöller Kopf in der Udenhausener Schweiz
Foto: Delleré René, Community
Die Kapelle „Heiligenhäuschen Udenhausen“
Foto: Delleré René, Community
Die letzte Etappe mit einer imposanten Brücke, muss schon sagen, einige schöne Fleckchen sind ebenfalls auf dem „Rückweg“ vorhanden
Foto: Delleré René, Community
So, gemütlich leicht bergauf durch den „Dieterwald“ geht es zurück zum Parkplatz in Herschwiesen
Foto: Delleré René, Community

1 Kommentar

Petra Winkler
23.06.2021 · Community
Hallo Herr Delleré! Vielen Dank für diese tolle und ausführliche Bewertung. Und Kompliment zu den sehr gelungenen Fotos. Die Traumschleife Hasenkammer ist wirklich sehr schön und vielleicht die etwas leichtere der 7 Traumschleifen Boppards. Aber an schönen Ausblicken steht sie den anderen in nichts nach. Wir hoffen, Sie lernen auch noch unsere anderen Wege kennen. Wir lassen Ihnen gerne Infomaterial zukommen. Alles Gute, mit freundlichen Grüßen, Petra Winkler, Tourist Information Boppard
Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?