Teilen
Himmelsleiter

Bewertung

Traumschleife Rockenburger Urwaldpfad

Details

Delleré René 

23.09.2019 · Community
Unser Startpunkt war an der Bescheider Mühle, inklusive diesem Zuweg hatten wir 13,1 Km zu wandern. Wanderrichtung war gegen den Uhrzeigersinn, sodass wir diese Leitern als Aufstieg hatten. Parkplatz natürlich leicht zu finden und auch massig groß genug. Weg gut gekennzeichnet, mit sehr schönen Waldwegen und Waldpfaden sowie einige tollen Aussichten, genügend Rastbänke sind auch vorhanden. Das Teilstück (Waldweg) hinter den Leitern bis fast zu der Fischerhütte war etwas eintönig, war aber dafür schnell zu wandern. Ab der Fischerhütte wechselt der Weg immer ab, mal über Wiesen, mal durch eine Art „kleineren“ Urwald, dann eine schöne Aussicht bevor es in das Dorf Prosterath hinein geht. Die Kirche dort war ebenfalls geöffnet. Immer abwechselnd geht es weiter über Wiesen, dann durch den Wald bis durch das „Steinernde Tor“, weiter steil bergab bis zu dem Bach „die Kleine Dhron“ wo es dann über einen Waldweg zurück zu der Mühle geht. Das letzte Teilstück ab dem steinernen Tor bis zu dem Zuweg zu der Bescheider Mühle ist für uns der schönste Teil gewesen. Immer wieder zeigen sich diese „Wacken“ längst des Weges. Etwas Essen und Trinken in der Bescheider Mühle gehört natürlich zum Programm. Für uns ein sehr schöner, abwechslungsreicher Wanderweg, wo übrigens recht viele Wanderer unterwegs waren. Diese Baumfällarbeiten bei dem „Steinerndem Tor“ zeigen noch immer Ihre Spuren, man kann aber sicher da wandern und die Natur erholt sich sichtbar auch schon wieder.
Gemacht am 22.09.2019
Die Bescheider Mühle, sehr zu empfehlen
Die Bescheider Mühle, sehr zu empfehlen
Foto: Delleré René, Community
Die ersten "Wacken" zeigen sich.
Die ersten "Wacken" zeigen sich.
Foto: Delleré René, Community
Richtig toll ! Muss schon eine immense Bauarbeit gewesen sein
Foto: Delleré René, Community
Schlafplatz oder Entsorgung ?
Foto: Delleré René, Community
Schöne Ecke hier, der Weg etwas eintönig.
Foto: Delleré René, Community
Kneipen und Barfuß gehen in einem.
Foto: Delleré René, Community
Der Weiher bei der Fischerhütte, wo übrigens viele Leute waren.
Foto: Delleré René, Community
Der "Urwald", leider nur ein kleinerer Wegeabschnitt
Foto: Delleré René, Community
Teil-Aussicht auf der Höhe vor Prosteraht, nicht jedermanns Sache.
Foto: Delleré René, Community
Zum Glück gibt es auf der Anhöhe auch eine andere "Ecke"
Foto: Delleré René, Community
Schöne kleine (aufgesperrte) Kirche in Prosterath
Foto: Delleré René, Community
Mächtige Wacken direkt hinter dem Dorf Prosterath
Foto: Delleré René, Community
Imposanter Durchbruch der Wacken, Respekt !
Foto: Delleré René, Community
Der sehr schöner Rückweg längst der Kleinen Dhron.
Foto: Delleré René, Community

outdooractive.com User
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?