Tour hierher planen
Brauerei

Bitburger Erlebniswelt

Brauerei · Bitburg · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Biersommelier in der Bitburger Marken-Erlebniswelt
    / Biersommelier in der Bitburger Marken-Erlebniswelt
    Foto: Monika Mayer / Tourist-Information Bitburger Land, Bitburger Braugruppe
  • / Bitburger Erlebniswelt - Sudhaus
    Foto: Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburger Braugruppe GmbH
  • / Bitburger Erlebniswelt - History
    Foto: Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburger Braugruppe GmbH
  • / Bitburger Erlebniswelt - Genießer-Lounge
    Foto: Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburger Braugruppe GmbH
  • / So gut kann Bier schmecken - Anstoßende Pokale
    Foto: Bitburger Brauerei
  • / Bitburger Erlebniswelt - Gerste
    Foto: Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburger Braugruppe GmbH
  • / So gut kann Bier schmecken
    Foto: Bitburger Brauerei
Besuchen Sie Bitburger: Sehen, hören, fühlen, riechen und schmecken Sie, was Bitburger Premium Pils so besonders macht. In unserer Bitburger Erlebniswelt können Sie auf 1.700 Quadratmetern die faszinierende Welt des Bieres hautnah und in allen Details erleben.

Erfolgreich aus Tradition Die Bitburger Brauerei, 1817 in der Südeifel gegründet, zählt zu den bedeutendsten Premium Brauereien Deutschlands. Mit einer jährlichen Produktion von rund vier Millionen Hektolitern ist Bitburger eine der größten nationalen Pilsmarken. In der Gastronomie ist Bitburger Premium Pils mit seinem fassfrischen Geschmack seit Jahrzehnten die Nr. 1 - kein anderes Pils wird an deutschen Theken so oft gezapft. Weltweit führen zahlreiche Gaststätten, Restaurants und Hotels Bitburger Premium Pils. Und jeder kennt den berühmtesten Slogan der Braubranche „Bitte ein Bit“. Der Erfolg des Familienunternehmens gründet sich seit jeher auf dem beständigen Anspruch an höchste Qualität. Daran hat sich in sieben Generationen nichts geändert. Bis heute wird Bitburger Premium Pils mit Liebe und Leidenschaft gebraut.

Verbundenheit zur Heimat und Natur Bitburger vereint eine enge Verbindung zur Heimat mit einem kompromisslosen Qualitätsanspruch. Ein Großteil der Rohstoffe kommt deshalb bis heute aus der Eifel: Das Brauwasser wird aus eigenen, rund 300 Meter tiefen Brunnen direkt aus den Gesteinsschichten der Bitburger Trias-Mulde gefördert. Ein Teil der Braugerste, der Rohstoff für Malz, stammt aus den Höhenlagen der Eifel - einem der besten Anbaugebiete Deutschlands. Weltberühmt ist auch der Bitburger Siegelhopfen. Er wird exklusiv für Bitburger angebaut und hat in den letzten Jahren zwei Silber- und fünf Goldmedaillen des Bundesministeriums für Landwirtschaft erhalten. Diese Rohstoffe - verbunden mit modernster umweltfreundlicher Technik und konsequenter Qualitätskontrolle - bilden den Grundstein für den Erfolg unserer Biere. Dabei erfolgt die Produktion unter größtmöglicher Ressourcenschonung und Umweltverträglichkeit. Für dieses umfassende Umweltengagement erhielt Bitburger den Umweltpreis des Landes Rheinland-Pfalz.

Besuchen Sie Bitburger Sehen, hören, fühlen, riechen und schmecken Sie, was Bitburger Premium Pils so besonders macht. In unserer Bitburger Erlebniswelt können Sie auf 1.700 Quadratmetern die faszinierende Welt des Bieres hautnah und in allen Details erleben. Lassen Sie sich begeistern! Der Rundgang beginnt mit einer spannenden Zeitreise bei den Wurzeln des Unternehmens. Lernen Sie die Faszination der Marke Bitburger, ihre Erfolgsgeschichte, Innovationen und Meilensteine der 200-jährigen Bitburger Brautradition kennen. Danach führt Sie der Rundgang in die Welt des Bierbrauens: von der außergewöhnlichen Rohstoffqualität über die Sorgfalt und Leidenschaft im Brauprozess bis hin zur hochmodernen Abfüllung. Wir zeigen Ihnen, wie das meist gezapfte Bier Deutschlands entsteht. Und in der Bit-Lounge im alten Kesselhaus laden wir Sie zum gemütlichen Verweilen auf ein frisch gezapftes Bitburger Premium Pils ein. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch alkoholfreie Getränke an.

Für echte Bitburger Fans Anschließend haben Sie die Möglichkeit, unseren Bitburger Shop zu besuchen. Hier können Sie sich von unserer geschmackvollen Kollektion und exklusiven Geschenken für jeden Anlass überzeugen. Auf Sie wartet ein hochwertiges Sortiment in gewohnt bester Bitburger Qualität: Von Shirts für echte Bierkenner über stilvolle Freizeitmode bis hin zur Funktionskleidung für Naturfreunde - auch Sie finden sicher das Richtige für sich.

Eintrittspreise
Erwachsene: 9,- €
Kinder (bis 12 Jahre): freier Eintritt
Jugendliche (12 bis 15 Jahre): 4,- €
Schüler, Studenten, Auszubildende, Zivil- und Wehrdienstleistende (ab 16 Jahre): 7,- €
Der Eintrittspreis beinhaltet zwei Getränke Ihrer Wahl - natürlich auch alkoholfrei - sowie eine Brezel in der Bit-Lounge. Alle Besucher ab 16 Jahre laden wir mit drei weiteren Getränkegutscheinen herzlich dazu ein, auch die schöne Eifelstadt Bitburg und die heimische Gastronomie zu erkunden.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Geöffnet vom 29.06.2021 bis 31.10.2021 von Di., Mi., Do. und Fr. 10:00–17:00 Uhr .
Geöffnet vom 29.06.2021 bis 31.10.2021 von Sa. 10:00–18:00 Uhr .
Geöffnet vom 29.06.2021 bis 31.10.2021 von So. 11:00–16:30 Uhr .

Derzeit gelten neben der Vorausbuchungspflicht (per E-Mail, Telefon oder Online-Anmeldeformular) weiterhin das Abstandsgebot, die verschärfte Maskenpflicht (medizinische Gesichtsmaske oder FFP2) sowie die Pflicht zur Kontaktdatenerfassung. Der Besuch ist für zweimal Geimpfte, Genesene und Gäste mit tagesaktuellem negativen Test möglich. 

Unsere Öffnungszeiten sind:
Dienstag bis Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr
Samstag 10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag 11:00 bis 16:30 Uhr

Ihren Besuch können Sie hier reservieren

https://www.bitburger.de/familienbrauerei/marken-erlebniswelt/mew-formular/




Preise:

13.03. Die Bitburger Erlebniswelt bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Eintrittspreise
Erwachsene: 9,- €
Kinder (bis 12 Jahre): freier Eintritt
Jugendliche (12 bis 15 Jahre): 4,- €
Schüler, Studenten, Auszubildende, Zivil- und Wehrdienstleistende (ab 16 Jahre): 6,- €

Der Eintrittspreis beinhaltet zwei Getränke Ihrer Wahl - natürlich auch alkoholfrei - sowie eine Brezel in der Genießer-Lounge. Alle Besucher ab 16 Jahre laden wir mit drei weiteren Getränkegutscheinen herzlich dazu ein, auch die schöne Eifelstadt Bitburg und die heimische Gastronomie zu erkunden.

Downloads

Prüfbericht Reisen für Alle

Parken

Parkmöglichkeiten gibt es an der Römermauer oder im Görenweg.

Koordinaten

DD
49.974551, 6.522639
GMS
49°58'28.4"N 6°31'21.5"E
UTM
32U 322370 5538742
w3w 
///bedeckten.unabhängig.abhebst
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Barrierefreiheit

Badge Barrierefreiheit geprüft
Barrierefreiheit geprüft

  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung
  • Stufenloser Zugang zum Gebäude/Objekt/Gelände (ggf. über Aufzug/Rampen)
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren Räume und Einrichtungen sind stufenlos bzw. mit einem Aufzug/einer Rampe erreichbar.
  • 90 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 80 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 70 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • WC für Menschen mit Behinderung
  • WC seitlich mit einem Rollstuhl anfahrbar
  • Klappbarer Haltegriff am WC mindestens auf der anfahrbaren Seite
  • Beidseitige Handläufe an allen Treppen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt vier gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung am Nebeneingang und einen weiteren Parkplatz für Menschen mit Behinderung an der Römermauer (Stellplatzgröße: 350 cm x 550 cm).
  • Die Wege von den Parkplätzen zu den Eingängen sind leicht begeh- und befahrbar.
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich (Türschwelle von 2 cm Höhe am Nebeneingang).
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind ebenerdig oder über Aufzüge zugänglich.
  • Der Aufzug in der Ausstellung ist 120 cm x 160 cm groß. Die Aufzugtür ist 90 cm breit.
  • Der Aufzug zu den öffentlichen WCs und vom Nebeneingang zur Ausstellung ist 110 cm x 120 cm groß. Die Aufzugtür ist 90 cm breit.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Die Anmeldung und der Kassentresen im Shop sind 110 cm hoch.
  • In der Ausstellung sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Die Exponate sind überwiegend im Sitzen sichtbar. Die Informationen zu den Exponaten sind überwiegend im Sitzen lesbar.
  • Die Gästeführer sind so ausgebildet, dass Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer an jeder Führung teilnehmen können. Es stehen für Menschen mit Gehbehinderung mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die während der Führung benutzt werden können. Die gesamte Route der Führung ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar.
  • In der Bit-Lounge sind unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm).

Öffentliches WCs für Menschen mit Behinderung (Untergeschoss)

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und dem Waschbecken mindestens 150 cm x 150 cm;
    links oder rechts neben dem WC mindestens 100 cm x 70 cm (die WCs sind jeweils auf einer Seite anfahrbar).
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Der Haltegriff auf der anfahrbaren Seite vom WC ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser (Schnur) vorhanden.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Alarm ist im gesamten Gebäude optisch deutlich wahrnehmbar.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Ein abgehender Notruf in den Aufzügen wird akustisch bestätigt.
  • Die Informationen zu den Exponaten werden schriftlich und akustisch (Filme, Führungen) vermittelt.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen angeboten.
  • In der Bit-Lounge sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Hörbehinderte und Gehörlose
  • Assistenzhunde willkommen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Fast alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Es sind keine Hindernisse, z. B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen versehen.
  • Ein abgehender Notruf in den Aufzügen wird akustisch bestätigt. Die Halteposition wird durch Sprache angesagt. Die Beschilderung/Bedienelemente sind visuell kontrastreich gestaltet und taktil erfassbar.
  • Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet. Treppen haben beidseitige Handläufe.
  • Die Exponate sind allgemein gut ausgeleuchtet.
  • Die Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt und sind visuell kontrastreich gestaltet. Es gibt akustische Informationen zu den Exponaten (Filme, Führungen).
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Angebotene Hilfsmittel: Lesehilfen (Lesebrillen, Lupen)
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Sehbehinderte und Blinde

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Betriebes sind von außen nicht klar erkennbar.
  • Es ist kein Leitsystem vorhanden. Die Ausstellung kann nur im Rahmen von Führungen besucht werden.
  • Die Informationen zu den Exponaten werden schriftlich und akustisch (Filme, Führungen) vermittelt.
  • Die Gästeführer sind so ausgebildet, dass Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen an jeder Führung teilnehmen können. Die Inhalte (z.B. Exponate) der Führung sind leicht verständlich oder werden leicht verständlich (z.B. bildhaft) erklärt.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Kognitiv Beeinträchtigte
Dieser Prüfbericht wurde von Reisen für Alle erstellt.
Zertifiziert im Zeitraum: 01.06.2019 - 31.05.2022

Empfehlungen in der Nähe

Radtour · Eifel
Stadt-Land-Fluss-Tour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 40,9 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 420 hm
Abstieg 406 hm

Wir fahren über Feld und Flur sowie durch Dörfer rund um die Bierstadt Bitburg. Begleitet werden wir auf einem Teil der Strecke von der Nims, ...

von Uschi Hallet / Tourist-Information Bitburger Land,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geöffnet
Strecke 60,7 km
Dauer 4:58 h
Aufstieg 530 hm
Abstieg 530 hm

Diese Radtour führt durch die malerische Südeifel entlang der idyllischen Flüsstäler Nims und Prüm. Entlang der Strecke sieht man u.a.

von Uschi Hallet / Tourist-Information Bitburger Land,   Eifel Tourismus GmbH
Radtour · Eifel
Kylltal Tour
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 49,1 km
Dauer 3:53 h
Aufstieg 57 hm
Abstieg 268 hm

Bei dieser abwechlslungsreichen Radtour ist sowohl die Kyll als auch die Bahn ein ständiger Begleiter.  

von Uschi Hallet / Tourist-Information Bitburger Land,   Eifel Tourismus GmbH
Radtour · Eifel
Bitburger Gutland-Tour
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 19,6 km
Dauer 1:22 h
Aufstieg 162 hm
Abstieg 167 hm

Auf dieser Route durchqueren wir ohne nennenswerte Steigungen ursprüngliche Eifeldörfer mit regionaltypisch renovierten Bauernhäusern und fahren ...

von Uschi Hallet / Tourist-Information Bitburger Land,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 19,5 km
Dauer 1:55 h
Aufstieg 173 hm
Abstieg 188 hm

Machen Sie sich auf eine GPS geführte Rundtour um die Bierstadt Bitburg. Genießen Sie während der Tour die malerischen Ausblicke über  das ...

von Steffi Wagner / Tourist-Information Bitburger Land,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 51,1 km
Dauer 4:14 h
Aufstieg 470 hm
Abstieg 472 hm

Diese abwechslungsreiche Tour führt zum größten Teil entlang der Kyll und durch schöne Waldstücke. Diese Radtour ist gerade im Sommer sehr zu ...

von Steffi Wagner / Tourist-Information Bitburger Land,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 68,1 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 378 hm
Abstieg 578 hm

Wir machen uns auf, entlang des Nims-, Prüm-, Sauer- und Mosel-Radweg, vorbei an malerischen Orten mit alter Baukultur bis zur ältesten Stadt Trier ...

von Steffi Wagner / Tourist-Information Bitburger Land,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 65,1 km
Dauer 5:20 h
Aufstieg 860 hm
Abstieg 838 hm

Die Tour führt durch das schöne Tal der Kyll, anschließend über eine ehemalige Bahntrasse am Kallenbach entlang hinauf nach Spangdahlem und über ...

von Melanie Salzburger / Tourist-Information Bitburger Land,   Eifel Tourismus GmbH

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Bitburger Erlebniswelt

Römermauer 3
54634 Bitburg
Telefon (0049) 6561 142497 Fax (0049) 6561 142289

Eigenschaften

Ausflugsziel Schlechtwettertipp barrierefrei
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung