Ehemalige Bahntrasse des Maare-Mosel-Radweges

Entspanntes Bahntrassenradeln in Rheinland-Pfalz

Das entspannte Radeln über stillgelegte Bahnstrecken wird immer beliebter. In Rheinland-Pfalz hat sich das Bahntrassenradeln vor allem in den Mittelgebirgen etabliert. Hier haben die Dampfloks den Fahrrädern ihre Trassen überlassen. Routen fernab vom Straßenverkehr führen nahezu steigungsfrei mitten in die ursprüngliche Natur, durch Tunnel und über Viadukte. Schnaufen tun hier nur die Dampfrösser in der Erinnerung vergangener Zeiten! Im Hunsrück geht es über den Schinderhannes-Radweg oder den Ruwer-Hochwald-Radweg. Von der Eifel bis zur Mosel führt zum Beispiel der Maare-Mosel-Radweg. Eine gesellige Rast im heimeligen Bauernhofcafé, beim gastfreundlichen Winzer oder auf einem Wasserspielplatz krönt ein jede Tour - das ist Bahntrassenradeln vom Feinsten in Rheinland-Pfalz!

Welcher Trasse folgen Sie?

Öffentliche Sammlung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 

Darstellung
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 36,2 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 289 hm
Abstieg 255 hm

Von St. Vith (Belgien) bis zum Nürburgring verbindet der Radweg die belgischen Ardennen mit der Eifel, zwischen St. Vith und Prüm fast ausnahmslos ...

4
von Wolfgang Reh,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 44,1 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 612 hm
Abstieg 766 hm

Auf einer ehemaligen Bahntrasse (~ 25 km) zwischen Pronsfeld und Neuerburg durch unberührte Natur, ab dort auf Landstraßen, Wirtschaftswegen durch ...

von Wolfgang Reh,   Eifel Tourismus GmbH
Fernradweg · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Glan-Blies-Radweg | Waldmohr - Staudernheim
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 75,2 km
Dauer 4:35 h
Aufstieg 579 hm
Abstieg 693 hm

Der familienfreundliche Weg nutzt zu großen Teilen die Trasse der ehemaligen Glantalbahn.  Draisinenfahrt zwischen Altenglan und Staudernheim - ...

von Julia Bingeser / Jürgen Wachowski,   Pfalz Touristik e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 21,4 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 404 hm
Abstieg 334 hm

Durch das Ahbachtal, mitten durch die vom Kalkabbau geprägte Region, auf Waldwegen einer ehemaligen Bahntrasse folgend von der Ahr an die Kyll - ...

4
von Wolfgang Reh,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 58,5 km
Dauer 4:45 h
Aufstieg 381 hm
Abstieg 669 hm

Auf der ehemaligen Bahntrasse radelt man gemütlich von der Vulkaneifel bis an die Mosel. Für Freizeitradler, Familien mit Kindern & Inlineskater in ...

17
von Wolfgang Reh,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 18,9 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 267 hm
Abstieg 271 hm

Mayen-Polch, Polch-Ochtendung, Polch-Münstermaifeld - drei Abschnitte 10 -18 km lang. Kombinationsmöglichkeiten im leuchtend gelben Maifeld auf ...

3
von Wolfgang Reh / Eifel Tourismus GmbH,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 24,6 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 203 hm
Abstieg 251 hm

  Mayen-Polch, Polch-Bassenheim, Polch-Münstermaifeld - drei Abschnitte, zwischen 10 und 18 km lang. Kombinationsmöglichkeiten im leuchtend ...

2
von Wolfgang Reh,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 61,9 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 841 hm
Abstieg 1.219 hm

Von der Quelle der Nims bis an ihre Mündung in die Prüm begleitet der Radweg den Fluss auf langen Strecken, überwindet dabei aber auch etliche ...

von Wolfgang Reh,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 96,9 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 986 hm
Abstieg 1.280 hm

Die Prüm, nach der Kyll der zweitlängste Fluss der Eifel, begleitet den Radweg auf ganzer Länge, selten dauerhaft im Tal, häufiger mit etlichen ...

1
von Wolfgang Reh,   Eifel Tourismus GmbH
Radtour · Hunsrück
Ruwer-Hochwald-Radweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 47,8 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 91 hm
Abstieg 440 hm

Der Ruwer-Hochwald-Radweg nutzt auf über 90 % seiner Strecke die Trasse der ehemaligen Ruwer-Bahn zwischen Hermeskeil, Kell am See und Trier-Ruwer. 

5
von Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 48,2 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 149 hm
Abstieg 143 hm

Mal auf luxemburgischer mal auf deutscher Seite begleitet der Radweg die Sauer zwischen Echternach und Wasserbillig. Fluss-Hopping par excellence!

1
von Wolfgang Reh,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 61,3 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 440 hm
Abstieg 375 hm

Mal auf luxemburgischer mal auf deutscher Seite begleitet der Radweg die Sauer auf ihrem Weg von Wasserbillig über Echternach und Bollendorf bis ...

3
von Wolfgang Reh,   Eifel Tourismus GmbH
Radtour · Hunsrück
Schinderhannes-Radweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 39,3 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 174 hm
Abstieg 289 hm

Der Schinderhannes-Radweg ist eine windungsreiche, ebene Strecke über die weiten Hunsrückhöhen. Der Radweg verläuft vollständig auf der Trasse der ...

7
von Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
Radtour
Vennbahn
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappentour
Strecke 128,1 km
Dauer 12:00 h
Aufstieg 968 hm
Abstieg 700 hm

Über ein Jahrhundert lang war die Vennbahn die eiserne Verbindung zwischen Aachen und dem Norden Luxemburgs, nun gehört sie zu den längsten ...

10
von Michael Lock,   StädteRegion Aachen