So bedient man die Anrufschranke Villmar

Wassertreten und „Sesam-öffne-Dich“ auf dem Lahnwanderweg

Raus aus dem Alltag und rein ins Wandervergnügen! Bei rund 290 Kilometern Lahnwanderweg fällt die Entscheidung nicht leicht, welche Etappe man zuerst wandern möchte. Wie wäre es mit einem verwunschenen Weiher und ungewöhnlicher Technik?

Von Feudingen nach Bad Laasphe

Hat man erstmal den anfänglichen Höhenanstieg der 16,6 Kilometer langen Etappe von Feudingen nach Bad Laasphe geschafft, geht sich der Rest der Route fast wie von alleine. Traumhaft schön ist der auf der Höhe liegenden Weidelbacher Weiher - eine verzauberte Kulisse, die einen nicht mehr an den Alltag denken lässt. Die gesamte Strecke liegt in einem der waldreichsten Landkreise Deutschland und ist daher auch an heißen Tagen angenehm kühl. Eine köstliche Erfrischung am Ende der Tour bietet in Bad Laasphe das Kneipp-Tretbecken direkt neben der Lahn – eine wahre Wohltat. Gemäß der Lehre Sebastian Kneipps wird der menschliche Kreislauf durch die spezifischen Bewegungen im Wasser ganz gezielt wieder in Schwung gebracht und die Durchblutung gefördert.

Von Villmar nach Limburg

Einer echten Kuriosität in unserer durchtechnisierten Welt begegnet man gleich am Start der Etappe kurz nach dem Bahnhof Villmar an der Lahntalbahn Gießen - Koblenz. Dort versperrt eine Anrufschranke den Weg. Sie öffnet sich nur, wenn man wie bei „Sesam-öffne-Dich“ via Sprechanlage den Schrankenwärter anruft. Der macht dann den Weg frei und die Tour in den Steilhängen der Lahn bis nach Runkel kann so richtig losgehen.

Herrliche Ausblicke, spannende Natur und ein Zwischenstopp in Runkel mit seiner beeindruckenden Burganlage und einem fantastischen Eis motivieren bei Schritt und Tritt. Nach Runkel ändert die Etappe ihren Charakter und präsentiert bis Limburg die Weite des Limburger Beckens mit dem weithin sichtbaren Felsen von Dietkirchen und der St. Lubentius-Basilika. Als krönender Abschluss der Wandertour erscheinen Limburg und sein berühmter Dom am Horizont. 


Unsere individuellen Reisetipps!

Wittgensteiner Himmelbett
Besonders gut schläft es sich im Wittgensteiner Himmelbett in Bad Laasphe - mitten im idyllischen Garten der Pension wartet das Himmelbett auf seine Übernachtungsgäste. Die dürfen sich dort, ausgestattet in einem handgenähten, weißen Leinenschlafanzug und einer stilechten Zipfelmütze, in die Federbetten kuscheln und werden durch die ersten Sonnenstrahlen geweckt. Der Morgen beginnt dann mit einem Frühstück im Bett. Die Tourist- Info in Bad Laasphe hilft unter der Tel. 02 75 2/ 898 gern weiter. 

Geheimtipp „Spaziergang auf den Entenberg“
Bevor es am nächsten Tag weitergeht, sollte man den Blick über das Lahntal vom 535 Meter hohen Entenberg, dem Hausberg Bad Laasphes, nicht verpassen – zahlreiche Drachen- und Gleitschirmflieger, die von dort aus starten, wissen warum.

Öffentliche Liste
Profilbild von Susanne Groos
Eine Liste von
Susanne Groos 
aktualisiert am: 10.09.2019
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lahntal Tourismus Verband e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 

Darstellung
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Bad Laasphe
Lahnwanderweg 02. Etappe Feudingen – Bad Laasphe
mittel Etappe 2 geöffnet
16,7 km
5:15 h
512 hm
583 hm
Auf dem Weg nach Bad Laasphe gilt es einige spannende Höhenmeter zu überwinden. Entspannung und Ruhe verspricht das Teilstück durch das romantische ...
3
von Joachim Lutz,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Siegerland-Wittgenstein
Lahnwanderweg 02. Etappe flussaufwärts Bad Laasphe - Feudingen
mittel Etappe 18 geöffnet
16,8 km
5:15 h
484 hm
413 hm
Auf dem Weg nach Feudingen gilt es wieder einige Höhenmeter zu überwinden. Entspannung und Ruhe verspricht das Teilstück durch das romantische ...
von Jörg Thamer,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Rastplatz · Siegerland-Wittgenstein
Weidelbacher Weiher
Siegerland-Wittgenstein
von LTV Gästeservice,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Bahnhof · Bad Laasphe
Bad Laasphe - Feudingen
Bad Laasphe
Der Bahnhof Feudingen liegt auf der Linie RB 94 der Kurhessenbahn zwischen Marburg(Lahn) und ...
von Kurhessenbahn,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Bahnhof · Bad Laasphe
Bad Laasphe - Bahnhof
Bad Laasphe
Der Bahnhof Bad Laasphe liegt auf der Linie RB 94 der Kurhessenbahn zwischen Marburg(Lahn) und ...
von Kurhessenbahn,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Lahntal
Lahnwanderweg 15. Etappe Villmar – Limburg
mittel Etappe 15 geöffnet
13,4 km
4:45 h
148 hm
159 hm
Natur- und Aussichtsliebhaber kommen auf dem Pfad am Rande des Naturschutzgebietes "Wehrley" auf ihre Kosten. Und mit dem mittelalterlichen ...
von Lars Wittmaack,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Lahntal
Lahnwanderweg 15. Etappe flussaufwärts Limburg - Villmar
mittel Etappe 5 geöffnet
13,4 km
4:45 h
159 hm
148 hm
Limburg zu verlassen fällt schwer... aber mit dem mittelalterlichen Städtchen Runkel wartet bald der nächste Höhepunkt. Natur- und Aussichtsliebhabe ...
von Jörg Thamer,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Kirche/Kapelle · Lahntal
Limburger St. Georgs Dom
Lahntal
Ein beeindruckendes Bauwerk, das in Limburg über der Lahn thront.Wer kann alle 7 Türme entdecken?
von Lahntal Tourismus Verband e. V.,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Schloss · Lahntal
Burg Runkel
Lahntal
Outdooractive Redaktion
Wegweiserstandort · Lahntal
Anrufschranke Villmar
Lahntal
Einer echten Kuriosität in unserer durchtechnisierten Welt begegnet man gleich am Start der Etappe ...
Lahntal Tourismus Verband e. V.
Geotop · Lahntal
Lahn-Marmor-Museum
Lahntal
Das Museum hält viele Überraschungen bereit. Wie kann es sein, dass vor 380 Mio. Jahren die ...
Lahntal Tourismus Verband e. V.