Teilen
Merken
Drucken
Einbetten
Aussichtspunkt

Eifel-Blick "Burg Hengebach"

Aussichtspunkt · Eifel · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausblick auf Heimbach
    / Ausblick auf Heimbach
    Foto: Elena Schütt
  • / Ausblick vom Eifel-Blick
    Foto: Elena Schütt
  • / Die Burg Hengebach

Dieser "Eifel-Blick" auf dem Bergfried (220 Meter über dem Meeresspiegel) der Burg Hengebach bietet Ihnen in süd- bis nordwestlicher Richtung einen Blick über die Ortslage Heimbach, wobei zwei Kernbereiche des Nationalpark Eifel im Blickfeld liegen.
Dieser "Eifel-Blick" auf dem Bergfried (220 Meter über dem Meeresspiegel) der Burg Hengebach bietet Ihnen in süd- bis nordwestlicher Richtung einen Blick über die Ortslage Heimbach, wobei zwei Kernbereiche des Nationalpark Eifel im Blickfeld liegen. Burg Hengebach, deren Anfänge in das 11. Jahrhundert zurückreichen, erhebt sich auf einem etwa 180 m langen und bis zu 40 m breiten Grauwackefelsen majestätisch über den Dächern der Stadt. Als Höhenburg war sie bis zur Erfindung des Schießpulvers somit nahezu uneinnehmbar. Bei dem verheerenden Stadtbrand 1687 wurden große Teile der Burg sowie der Stadt zerstört. Die Anlage verlor an Bedeutung und zerfiel. 1979 ging die inzwischen in mehreren Abschnitten restaurierte Burg schließlich in den Besitz der Stadt Heimbach über. Den Eifel-Blick können Sie mit einer Wanderung auf der Klosterrunde oder mit einer ca. 39 km langen, anspruchsvollen MTB-Runde J kombinieren. Heimbach erreichen Sie aus Düren über die L 249, aus dem Aachener und Monschauer Land über die L 249, aus Schleiden-Gemünd über die L 249 sowie aus dem Raum Köln-Bonn über die B 265 und L 218. Parken Sie auf einem der ausgeschilderten Parkplätze und folgen Sie der Beschilderung zur Burg und zum Eifel-Blick. In unmittelbarer Nähe zum Eifel-Blick befindet sich ein Parkplatz, der nur ca. 50 Meter vom Aussichtspunkt entfernt ist.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Geöffnet vom 30.04.2020 bis 30.04.2025 von 00:00–23:45 Uhr.
Ganzjährig geöffnet.

Koordinaten

Geographisch
50.633337, 6.479291
UTM
32U 321743 5612084
what3words 
///fair.geläuf.verlangen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
8,2 km
2:10 h
97 hm
97 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Eifel-Blick "Burg Hengebach"

An der Laag 4 
52396 Heimbach
Telefon 0049 2446 80579 0 Fax 0049 2446 80579 30

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 3 Touren in der Umgebung
Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Eifel

Rureifel: Rund um das Heimbacher Staubecken

leicht
8,2 km
2:10 h
97 hm
97 hm
Eine familienfreundliche Rundtour ohne große Steigungen. Am nördlichen Ufer gibt es eine kleine Freizeitanlage mit einem Boots- und Kanuverleih, ...
von Sophia Eckerle,   Rureifel-Tourismus e. V.
schwer
1283,1 km
350:00 h
15834 hm
15372 hm
Der Europäische Fernwanderweg E8 führt von Dursey Head in Irland über das Meer nach England und durchquert daraufhin beinahe diagonal das ...
von Hanna Finkel,   Outdooractive Redaktion
Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Eifel

Rureifel: Zu den Naturschätzen von Nideggen und Heimbach

mittel
15,2 km
4:45 h
531 hm
507 hm
Der Nideggener Badewald und der Heimbacher Meuchelberg: Zwei Naturschätze - jeder für sich eine Wanderung wert - doch gerade als Kombination etwas ...
von Sophia Eckerle,   Rureifel-Tourismus e. V.
  • 3 Touren in der Umgebung