Tour hierher planen
Burg

Burgruine Wachtenburg

· 1 Bewertung · Burg · Pfalz · 223 m · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zum Wohl. Die Pfalz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burg
    / Burg
    Foto: Stobbe, Simon Stobbe
  • / Wachtenburg nah
    Foto: Simon Stobbe, Simon Stobbe
  • / Burgansicht Winter
    Foto: Volker Fleckser, Volker Fleckser
  • / Burgturm
    Foto: Stobbe, Simon Stobbe
  • / Burg rosa
    Foto: Tourist Information Wachenheim
  • / Wachtenburg Winter
    Foto: Volker Fleckser, Volker Fleckser
  • / Burgturm Morgendämmerung
    Foto: Volker Fleckser, Volker Fleckser

Wachtenburg: Die aus dem 12. Jahrhundert stammende Salierburg ist das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt Wachenheim und wird wegen der spektakulären Aussicht auch als „Balkon der Pfalz“ bezeichnet. Bei gutem Wetter können Sie bis hin zum Odenwald sehen. Im Innenraum der Burg gibt es ein kleines Museum zur Geschichte zu entdecken.
Die Burgschänke lädt Sie zum Verweilen und Genießen ein.


Die Spornburg ist das Wahrzeichen der Stadt Wachenheim und wurde etwa Mitte des 12. Jahrhunderts 232 m ü. NN auf dem Schlossberg errichtet. Ihre erste urkundliche Erwähnung fand sie 1257. Im Jahre 1273 kaufte sie Rudolf von Habsburg als Mitgift für seine Tochter. Im Krieg 1375 zwischen Graf von Leiningen und den Städten Mainz, Worms und Speyer nahmen die Burg und der Ort Wachenheim großen Schaden. Die renovierte Burg ging 1410 an die Pfalzgrafen von Zweibrücken-Veldenz. 1470 wurde die Wachtenburg im Zuge der Besitzergreifung von Kurfürst Friedrich I. zerstört und später nur teilweise wieder aufgebaut. Im Pfälzischen Erbfolgekrieg sprengten 1689 französische Truppen unter General Melac 1689 den Bergfried, doch blieb die Hälfte stehen. Die kaum mehr bewohnbare Burg ging 1718 als Erblehen an den kurpfälzischen Minister Johann Ferdinand von Sickingen (1664–1719), dessen Nachkommen sie 1796 an die Philipp Kunz’schen Erben zu Wachenheim verkauften.
1864 erwarb Ludwig Heim aus Wachenheim die Burgruine und ihre Liegenschaften für 8000 Gulden. Er führte Grabungen durch, terrassierte das Gelände und beantragte vergeblich einen Zuschuss für die Sanierung der Wachtenburg. 1878 wurde sie an einen Wormser Bürger versteigert, von dem sie 1883 Albert Bürklin kaufte. Seine Erben schenkten sie 1984 der Stadt Wachenheim. Ein neu gegründeter Förderkreis pachtete die Ruine und führt seitdem Sanierungsmaßnahmen und Ausgrabungen durch.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Sonntag00:00–24:00 Uhr
Montag00:00–24:00 Uhr
Dienstag00:00–24:00 Uhr
Mittwoch00:00–24:00 Uhr
Donnerstag00:00–24:00 Uhr
Freitag00:00–24:00 Uhr
Samstag00:00–24:00 Uhr

Das Burggelände ist für die Öffentlichkeit geöffnet, der Burgturm ist bis auf weiteres gesperrt.

Beim Betreten tragen Sie bitte einen Mund- Nasenschutz und halten Sie ausreichend Abstand zu Ihren Mitmenschen.

Koordinaten

DD
49.436124, 8.172519
GMS
49°26'10.0"N 8°10'21.1"E
UTM
32U 440006 5476268
w3w 
///schräg.ewigen.harfe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 11,7 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 252 hm
Abstieg 248 hm

Diese Tour führt uns durchs Poppental bis zum Oppauer Haus und wieder zurück nach Wachenheim. Dabei erhalten wir zahlreiche Einblicke in die ...

10
von Anne Euler,   Zum Wohl. Die Pfalz.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,8 km
Dauer 3:45 h
Aufstieg 354 hm
Abstieg 355 hm

Diese Tour beginnt in Wachenheim/ Dt. Wstr. und führt über die Wachtenburg in den Pfälzerwald zum Eckkopf und den Heidenlöchern und im letzten ...

20
von Anne Euler,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Wanderung · Pfalz
Wachenheim - Rieslingtour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 7,2 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 164 hm
Abstieg 164 hm

Die Rieslingtour führt auf dem Weinwanderweg 10 durch die Weinberge rund um Wachenheim - vom Stadtkern bis hinauf zur Wachtenburg mit herrlichem ...

4
von Anne Euler,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Wanderung · Pfalz
Wachenheim - Römertour
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 9 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 12 hm
Abstieg 22 hm

Dieser Weinwanderrundweg führt uns durch die östlichen Weinlagen Wachenheims und an der römischen Villa Rustica vorbei.

6
von Anne Euler,   Zum Wohl. Die Pfalz.
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 20,2 km
Dauer 6:18 h
Aufstieg 582 hm
Abstieg 525 hm

von Niko Mößinger PWV OG Insheim,   Pfälzerwald-Verein e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 20,1 km
Dauer 6:02 h
Aufstieg 440 hm
Abstieg 427 hm

20-km-Wanderung vorbei an vielen Highlights

von Niko Mößinger PWV OG Insheim,   Pfälzerwald-Verein e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,3 km
Dauer 3:36 h
Aufstieg 271 hm
Abstieg 279 hm

Von Wachenheim durch den Pfälzerwald nach Bad Dürkheim

von Niko Mößinger PWV OG Insheim,   Pfälzerwald-Verein e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 8,9 km
Dauer 2:35 h
Aufstieg 219 hm
Abstieg 219 hm

Der Flaggenturm mit Weinbergterrassen-Panorama, die "Schneckennudel" mit Pfälzerwald-Fernblick und die Klosterkirche Seebach sind die Höhepunkte ...

2
von Denise Seibert,   Tourist Information Bad Dürkheim

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Christian Pietler
07.04.2020 · Community
Superweiter Blick 100km über das Rheintal bis in den Odenwald auf Heidelberg, das Schloss, Mannheim/Ludwigshafen wie Mini-Los Angeles bis hin zum Nordschwarzwald ... Traumhaft... und alles kombiniert mit
mehr zeigen

Fotos von anderen


Burgruine Wachtenburg

Schlossgasse 50
67157 Wachenheim
Telefon (0049) 6322 61698

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung