Teilen
Merken
Drucken
Einbetten
Denkmal/Gedenkstelle

EU-Denkmal

Denkmal/Gedenkstelle · Westerwald · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Westerwald Touristik-Service Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • EU-Denkmal
    / EU-Denkmal
Karte / EU-Denkmal

Mit einer 3,50 Meter hohen Skulptur in Form eines Zirkels zeigt die Ortsgemeinde Kleinmaischeid, dass sie vom Jahre 2004-2007 der geographische Mittelpunkt der Europäischen Union war. Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) weihte das Denkmal am Sonntag 10.10.2004 ein. Das Objekt sei "ein Symbol für Weltoffenheit, Toleranz und gute nachbarschaftliche Zusammenarbeit", sagte der Ministerpräsident bei seinem Besuch. Die Skulptur besteht aus einem Zirkel auf einer Europakarte. Eine der beiden Spitzen des Zirkels aus Edelstahl sticht in die steinerne Europakarte am Boden, und zwar an die Stelle, wo Kleinmaischeid (Kreis Neuwied) liegt. Ein Kreis von zwölf Bodenleuchten soll die zwölf Sterne der EU-Fahne symbolisieren. Die Skulptur wurde von dem Bad Kreuznacher Künstler Gernot Meyer-Grönhof gestaltet. Das Denkmal steht zentral in der Ortsmitte, an der Hauptstraße neben dem Dorfgemeinschaftshaus. Kontakt: Tourist Information Dierdorf, Poststraße 5, 56269 Dierdorf,Tel.: (0049) 2689 / 29113, E-Mail: tourismus@vg-dierdorf.de

Mit einer 3,50 Meter hohen Skulptur in Form eines Zirkels zeigt die Ortsgemeinde Kleinmaischeid, dass sie vom Jahre 2004-2007 der geographische Mittelpunkt der Europäischen Union war. Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) weihte das Denkmal am Sonntag 10.10.2004 ein. Das Objekt sei "ein Symbol für Weltoffenheit, Toleranz und gute nachbarschaftliche Zusammenarbeit", sagte der Ministerpräsident bei seinem Besuch.
Die Skulptur besteht aus einem Zirkel auf einer Europakarte. Eine der beiden Spitzen des Zirkels aus Edelstahl sticht in die steinerne Europakarte am Boden, und zwar an die Stelle, wo Kleinmaischeid (Kreis Neuwied) liegt. Ein Kreis von zwölf Bodenleuchten soll die zwölf Sterne der EU-Fahne symbolisieren. Die Skulptur wurde von dem Bad Kreuznacher Künstler Gernot Meyer-Grönhof gestaltet.
Das Denkmal steht zentral in der Ortsmitte, an der Hauptstraße neben dem Dorfgemeinschaftshaus.

Kontakt:
Tourist Information Dierdorf, Poststraße 5, 56269 Dierdorf,Tel.: (0049) 2689 / 29113, E-Mail: tourismus@vg-dierdorf.de

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Geöffnet vom 09.07.2018 bis 31.12.2030 von 00:00–23:45 Uhr.
Das EU-Denkmal ist frei zugänglich.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


EU-Denkmal

Hauptstraße 
56271 Kleinmaischeid
Telefon (0049) 2689 2910

Eigenschaften

Ausflugsziel