Teilen
Merken
Drucken
Einbetten
Historische Stätte

Burg Eltz

· 1 Bewertung · Historische Stätte · Eifel · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • 01 Burg Eltz Westseite
    / 01 Burg Eltz Westseite
  • / 02 Burg Eltz auf 500 DM Banknote
  • / 03 Burg Eltz Hellebarden
  • / 04 Burg Eltz Rübenacher Obersaal
  • / 05 Burg Eltz Rittersaal
  • / 06 Burg Eltz Fahnensaal
  • / 07 Burg Eltz Küche
  • / 08 Burg Eltz Völlerei
  • / 09 Burg Eltz Mokkatasse
  • / 10 Burg Eltz Nordseite

BURG ELTZ - „DIE BURG SCHLECHTHIN“
geöffnet täglich von April bis 01.November

In einem engen Seitental der Mosel - zwischen Koblenz und Cochem - steht auf einem steilen Felskopf inmitten unberührter Natur des Maifeldes BURG ELTZ - die Burg mit über 850 Jahren Geschichte.

BURG ELTZ - „DIE BURG SCHLECHTHIN“
In einem engen Seitental der Mosel - zwischen Koblenz und Cochem - steht auf einem steilen Felskopf in der Eifel BURG ELTZ - die Burg mit über 850 Jahren Geschichte.
 
Die Kellergewölbe der Burg bergen eine der bedeutendsten privaten Schatzkammern - eine berühmte Sammlung von Gold- und Silberschmiedearbeiten sowie Schmuck, Porzellan, Waffen und Rüstungen.

Mit ihrer einzigartigen Architektur und ihrer malerischen Lage ist BURG ELTZ für viele Besucher der Inbegriff einer deutschen Ritterburg. Der Kunsthistoriker Georg Dehio erklärte sie gar zur „Burg schlechthin“.

Die Besichtigung der BURG ELTZ ist eine Zeitreise durch acht Jahrhunderte Geschichte, die sich in der Architektur der Räume und deren Einrichtung widerspiegelt.

Der Besuch der BURG ELTZ lässt sich gut mit einer Wanderung auf dem Traumpfad "Eltzer Burgpanorama" verbinden.

BURG ELTZ bietet:

  • Burgführung (nach Anmeldung auch in englischer, französischer und niederländischer Sprache), täglich von 9:30 bis 17:30 Uhr
    Die Führungen unter fachkundiger Leitung beginnen alle 10-15 Minuten. Außerdem gibt es spezielle Führungen für Kindergartengruppen
    und Schulklassen
  • Besichtigung der Schatzkammer
  • Selbstbedienungsrestaurants (Oberschänke am Burgbrunnen / Unterschänke an der Linde)
  • Pendelbus zwischen Waldparkplatz Wierschem und Burg Eltz

Corona-Information:

Zu Ihrem und unserem Schutz dürfen derzeit maximal 120 Gäste in die Burganlage. Daher kann es zu Wartezeiten kommen. Gruppenanmeldungen sind derzeit nicht möglich.

Die Eintrittskarten für Burgführung und Besichtigung der Schatzkammer sind am Burgtor zu zahlen. Der Zugang auf das Burggelände ist nur mit Eintrittskarte möglich.

Die Burgführungen finden in Kleingruppen statt. Die Tickets werden vor der führung und bei Besuch der Schatzkammer jeweils entwertet.

Die Verweildauer auf dem Burggelände ist auf 2 Stunden begrenzt.

Bitte beachten Sie folgende weitere Schutzmaßnahmen:

•Zutritt zur Burganlage ist nur mit Mund-Nase-Schutz zulässig

•Ein Mindestabstand von 1,50m ist einzuhalten, auch bei etwaigen Wartesituationen vor dem Burgtor

•Bitte Husten- und Nies-Etikette beachten

•Die Burganlage kann nur im Einbahnsystem betreten werden



Zur Geschichte der BURG ELTZ:

Im Jahre 1157 wurde zum ersten Mal der Name Eltz erwähnt. In einer Schenkungsurkunde Kaiser Friedrich des I. Barbarossa wurde ein Rudolfus von Eltz, (Rudolfus de Elze), ein kaiserlicher Ministerialer, als Zeuge aufgeführt. Dieser Rudolf bewohnte an der Elz eine erste, noch kleine Burganlage, die den Weg sicherte, der eine Verbindung zwischen Eifel / Maifeld und Mosel war. Burg Eltz hat eine Baugeschichte von mehr als 500 Jahren. Sie begann im 12. Jahrhundert, mit dem romanischen Burghaus Platt - Eltz. Aus der Frühzeit der Burg (13. und 14. Jahrhundert) stammen auch die massiven Befestigungsanlagen an der Westseite.
Vor 1268 teilte sich das Geschlecht von Eltz, mittlerweile freie Reichsritter, in drei Linien. In die Linie mit dem goldenen Löwen, Eltz Kempenich, die mit dem silbernen Löwen, Eltz Rübenach und die mit den Büffelhörnern, Eltz Rodendorf. Diese drei Familien bildeten auf der Burg eine Erb- und Wohngemeinschaft, die sogenannte Ganerbengemeinschaft.

In der langen, recht friedlichen Geschichte der Burg ist von nur einer kriegerischen Auseinandersetzung zu berichten, der so genannten Eltzer Fehde: Balduin von Luxemburg, Erzbischof und Kurfürst in Trier, begann im frühen 14. Jahrhundert, sein Territorium bis Koblenz hin zu erweitern und abzusichern. Die freie Reichsritterschaft widersetzte sich diesen Bestrebungen, und die Ritter von Eltz bildeten mit mehreren Nachbarburgen ein Schutz- und Trutzbündnis gegen den Kurfürsten. 1331 begann Balduin mit der Zerschlagung dieses Aufstandes und ließ auf einem gegenüberliegenden Felsen eine Belagerungsburg, die Trutz- oder Baldeneltz, errichten. 1336 wurde der Eltzer Friede geschlossen: die Eltzer wurden Lehnsleute des Kurfürsten von Trier, denen in Zukunft die Burg Eltz als Lehen übertragen wurde
Etwa ein Jahrhundert nach der Eltzer Fehde begann auf BURG ELTZ eine lange Phase intensiver Bauarbeiten. Die drei Hauptlinien errichteten sich eigene Wohnhäuser: so wurde 1472 das spätgotische Haus Rübenach vollendet; die Rodendorfer Häuser im Norden wurden von 1490 bis 1540 errichtet. Die Gesamtburganlage wurde durch die im Stile der späten Renaissance und des frühen Barock errichteten Kempenicher Häuser im 17. Jahrhundert vollendet.

Durch geschickte Politik und kluge Diplomatie der Herren von Eltz blieb die Burg in den großen Kriegen des 17. Jahrhunderts vor Zerstörung verschont und gehört somit zu den wenigen niemals zerstörten Burgen in Europa
Seit nunmehr 34 Generationen ist Burg Eltz im Besitz des gleichnamigen Geschlechts. Das jetzige Familienoberhaupt des Hauses ist Herr Dr. Karl Graf von und zu Eltz Kempenich.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Geöffnet vom 18.05.2020 bis 01.11.2020 von 09:30–17:30 Uhr.
outdooractive.com User
Autor
systemUser
Aktualisierung: 05.05.2020

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
14,6 km
4:21 h
31 hm
183 hm
103,5 km
1:36 h
1138 hm
1138 hm
116,9 km
33:22 h
2006 hm
2115 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Burg Eltz

Burg Eltz 1 
56294 Wierschem
Telefon (0049) 2672/950500 Fax (0049) 2672/9505050

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 3 Touren in der Umgebung
Prädikats-Fernwanderweg · Moseltal

Osteifelweg (1) - 8. Etappe

12.02.2017
mittel
14,6 km
4:21 h
31 hm
183 hm
Dieser Hauptwanderweg ist der östlichste Nord-SüdWeg des Eifelvereins. Der Weg stellt in der Eifel die Verbindung zwischen dem Kottenforst südlich ...
von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
Autotour/Touristische Straße · Eifel

Moselschiefer-Straße

19.04.2016
geöffnet
103,5 km
1:36 h
1138 hm
1138 hm
von FERIENSTRASSEN.INFO,   FERIENSTRASSEN.INFO
Prädikats-Fernwanderweg · Region Köln-Bonn

Osteifelweg (1) - Gesamtverlauf

11.02.2017
mittel
116,9 km
33:22 h
2006 hm
2115 hm
Dieser Hauptwanderweg ist der östlichste Nord-Süd-Weg des Eifelvereins.
von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
  • 3 Touren in der Umgebung