Tour hierher planen
Historische Stätte

Dürkheimer Riesenfass

Historische Stätte · Pfalz · 116 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zum Wohl. Die Pfalz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Riesenfass mit Fahnen
    Riesenfass mit Fahnen
Bad Dürkheims Weltrekord: Das Riesenfass

Das größte Weinfass der Welt, mit einem Fassungsvermögen von 1,7 Millionen Litern, wurde 1934 von dem Bad Dürkheimer Küfermeister Fritz Keller erbaut und feierte im Jahr 2009 sein 75jähriges Jubiläum.
Mit Wein war dieses Riesenfass jedoch noch nie gefüllt, in seinem Innern befindet sich ein Wein- und Speiselokal.

Das originellste und größte Denkmal des deutschen Weines baute im Frühjahr 1934 der Winzer und Küfermeister Fritz Keller auf dem weiträumigen Wurstmarktgelände seiner Heimatstadt Bad Dürkheim das inzwischen weltbekannte „Riesenfass“.

Die Idee mit einem Riesenfass dem Pfälzer- und damit auch dem Deutschen Wein ein Denkmal zu setzen, kam dem Weingutbesitzer Fritz Keller, als er Anfang der 30er Jahre für seine Küfermeisterprüfung ein normales Fass baute. Nach langer Vorbereitungszeit ging er Anfang 1934 daran, seinen Traum zu realisieren. Im Schwarzwald wurden für den gigantischen Fassbau nahezu 200 Tannen gefällt- jede an die 40 m hoch. Jeweils ein Tannenbaum war notwendig, um eine der 178 Fassdauben von jeweils 15m Länge und 15 cm Stärke herzustellen. Der Transport dieser überlangen Tannenstämme vom Schwarzwald in die Pfalz war nur in der Nacht und mit einer Sondergenehmigung möglich. Fritz Keller und seine Helfer verarbeiteten mehr als 200 m³ Holz, um das Riesenfass mit einem Durchmesser von 13,5 m Arbeit stand das Riesenfass, das heute neben der Bundesstraße Bad Dürkheim- Kaiserslautern zu einem Blickfang geworden ist. Bis 1934 war das Riesenfass im Heidelberger Schloss mit einer Länge von 9m, einem Durchmesser von 7m und einen Rauminhalt von 221.000 Litern das größte Fass der Welt. Im Gegensatz zum gigantischen Dürkheimer Fass war sein „Heidelberger Bruder“ schon einmal gefüllt.

Die Innenausstattung des Dürkheimer Fasses entspricht der äußeren originellen Form. So gibt es im Erdgeschoss kunstvoll handgeschnitzte Eichenholz Fassböden an den Wänden. Die vom Werden des Weines berichten. Sie sind attraktive Blickpunkte auch von der begehbaren Empore aus. Wegen des großen Besucherdrangs wurde im Jahre 1958 eine rustikal- originell ausgestattete Weinbütt für ca. 150 Gäste, dem Stil des Riesenfasses entsprechend, angebaut. Außerdem können im Sommer ca. 300 Personen in einem Weingarten im Schatten des Riesenfasses gemütlich sitzen. Ständig werden Erneuerungen durchgeführt, um den Wert des Fasses zu erhalten, und um Ihnen, dass Sie mit Ihrem Besuch dazu beitragen, das Denkmal für den deutschen Wein zu erhalten.

Öffnungszeiten (Restaurant): täglich ab 10:00 Uhr
 

Öffnungszeiten

Gaststätte täglich ab 10:00 Uhr
Anschauen des Fasses oben nach Wetterlage April - September 11-18 Uhr

19.12.2018 ab 15:00 Uhr geschlossen

20.12. bis 24.12.2018 geschlossen

Koordinaten

DD
49.465047, 8.169264
GMS
49°27'54.2"N 8°10'09.4"E
UTM
32U 439805 5479486
w3w 
///dorn.natürlich.felde
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 6,4 km
Dauer 1:25 h
Aufstieg 66 hm
Abstieg 88 hm

Der Rundweg führt durch die Weinberge nach Ungstein und der Römervilla Weilberg zurück nach Bad Dürkheim.

von Gerrit Altes,   Tourist Information Bad Dürkheim
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 4,9 km
Dauer 1:05 h
Aufstieg 67 hm
Abstieg 67 hm

Der Rundweg führt durch die Weinberge bis kurz vor der Römervilla Weilberg (Abstecher lohnt sich!) und dann wieder zurück nach Bad Dürkheim.

von Gerrit Altes,   Tourist Information Bad Dürkheim
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 3
Strecke 17,8 km
Dauer 4:50 h
Aufstieg 178 hm
Abstieg 168 hm

Die 3. Etappe des Pfälzer Mandelpfads führt von Bad Dürkheim über Wachenheim hoch an die Wachtenburg und oberhalb von Forst und Deidesheim über ...

3
von Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land,   Zum Wohl. Die Pfalz.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 21,7 km
Dauer 5:55 h
Aufstieg 365 hm
Abstieg 365 hm

Zwei Römervillen, Weinbergpanoramen, ein antiker Römersteinbruch und der keltische Ringwall "Heidenmauer" sind Stationen dieser unvergesslichen ...

von Denise Seibert,   Tourist Information Bad Dürkheim
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 7,4 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 66 hm
Abstieg 66 hm

Hier entdecken Groß und Klein mit den Rebläusen Rebi und Lausi, wie Wein gemacht wird, wo der Sandstein her kommt, was die Römer hier wollten, ...

von Gerrit Altes,   Tourist Information Bad Dürkheim
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 4,9 km
Dauer 1:20 h
Aufstieg 64 hm
Abstieg 64 hm

Kinderwagen-taugliche Tour mit Michelsberg und Michaeliskapelle, Spielberg mit Ausblick auf Trockenmauern, Weinberge und Pfälzerwald und, im März, ...

1
von Denise Seibert,   Tourist Information Bad Dürkheim
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 4,8 km
Dauer 1:30 h
Aufstieg 160 hm
Abstieg 160 hm

Panoramablicke auf Bad Dürkheim, Pfälzerwald und endlose Weinberge, toller Picknick-Platz auf der Felsenterrasse eines Römersteinbruchs und ein ...

6
von Denise Seibert,   Tourist Information Bad Dürkheim
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 7,5 km
Dauer 2:05 h
Aufstieg 137 hm
Abstieg 137 hm

Durch die Stadt zur bedeutenden romanischen Klosterruine Limburg, Aufbewahrungsort der Reichsinsignien und Wiege des Advents, mit Abstechern zu ...

1
von Denise Seibert,   Tourist Information Bad Dürkheim

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Dürkheimer Riesenfass

St. Michaels-Allee 1
67098 Bad Dürkheim
Telefon (0049) 6322 2143

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung