Tour hierher planen
Historische Stätte

Igeler Säule UNESCO Weltkulturerbe

Historische Stätte · Moseltal · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Igeler Säule
    / Igeler Säule
    Foto: Deutsch-Luxemburgische Tourist-Information, Deutsch-Luxemburgische Tourist Information
  • / Igeler Säule 2
    Foto: Deutsch-Luxemburgische Tourist-Information, CC BY-SA, Deutsch-Luxemburgische Tourist Information
  • / Igeler Säule 3
    Foto: Deutsch-Luxemburgische Tourist-Information, Deutsch-Luxemburgische Tourist Information
  • / UNESCO Weltkulturerbe Igeler Säule
    Foto: Eifel Tourismus GmbH, CC BY-SA, Eifel Tourismus GmbH
UNESCO Weltkulturerbe Igeler Säule Die Säule wurde in der ersten Hälfte des 3. Jahrhunderts n. Chr. von einer hier ansässigen wohlhabenden Tuchhändlerfamilie erbaut. Im November 1986 wurde die 23 m hohe Säule zum "Weltkulturerbe" erklärt, da sie das besterhaltenste Pfeilergrabmal nördlich der Alpen ist.

Wie durch ein Wunder blieb sie rund 1.800 Jahre an Ort und Stelle erhalten: Die Igeler Säule erzählt Geschichten aus dem Leben einer reichen Trierer Tuchhändlerfamilie und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO.
23 Meter ragt das Pfeilergrabmal empor, stand an einer alten Römerstraße und markierte möglicherweise den „Grabgarten“ der Familie. Das Monument wird auf die Zeit um 220 n. Chr. datiert und war einst bunt bemalt.
Auf der Seite zur Straße hin sehen Sie eine Abschiedsszene: Ein Junge reicht seinem Vater die Hand. Andere Reliefbilder stellen Alltagsszenen aus dem Unternehmeralltag dar: Tuch wird geprüft, Geldgeschäfte werden getätigt, Ballen geschnürt und Waren zu Land und zu Wasser transportiert. Die Familie der Secundinier betrieben offensichtlich weithin Handel, und es ist belegt, dass Stoffe aus der Gegend bis nach Rom exportiert wurden. Die Tuchwaren wurden dort wohl nicht als Luxusware gehandelt, aber als warme, wind- und regenfeste Outdoorbekleidung geschätzt. Kein Wunder also, dass die Secundinier zu Wohlstand kamen.
Wenn Sie weiter Richtung Luxemburg fahren, können Sie ganz in der Nähe noch einen Grabtempel besichtigen.

Eine Station der Straßen der Römer.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Geöffnet vom 29.05.2017 bis 31.12.2022 von 00:00–23:45 Uhr.
Die Igeler Säule ist jederzeit frei zugänglich.

Koordinaten

DG
49.709718, 6.549611
GMS
49°42'35.0"N 6°32'58.6"E
UTM
32U 323341 5509238
w3w 
///nächte.stehe.ansicht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
39,2 km
2:40 h
92 hm
64 hm
8,3 km
2:15 h
165 hm
162 hm
7,8 km
2:00 h
67 hm
65 hm
217,6 km
65:30 h
5.399 hm
5.468 hm
8,1 km
2:30 h
181 hm
182 hm
48 km
12:47 h
1.172 hm
1.415 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Igeler Säule UNESCO Weltkulturerbe

Trierer Straße 41
54298 Igel
Telefon (0049)6501 602 666

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 7 Touren in der Umgebung
Top Schwierigkeit leicht
Strecke 39,2 km
Dauer 2:40 h
Aufstieg 92 hm
Abstieg 64 hm

Mal diesseits, mal jenseits der Sauer – auf dieser Tages-Radtour in der Eifel können die Radler bequem zwischen Deutschland und Luxemburg hin und ...

von Esther Juli,   Eifel Tourismus GmbH
Top Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 8,3 km
Dauer 2:15 h
Aufstieg 165 hm
Abstieg 162 hm

Entdecken Sie ausgehend von Igel Liersberg den Trierer Orteil Herresthal. Streckenlänge: 8,3 km Dauer: 2 Stunden 15 Minuten ...

1
von Mareike Brinkmann,   Deutsch-Luxemburgische Tourist-Information / Ferienregion Trier-Land
Top Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 7,8 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 67 hm
Abstieg 65 hm

Dieser Weg führt Sie durch die Dörfer Igel und Zewen. Zwischen Igel und Zewen gehen Sie kurz durch einen Wald anschliessend an der Mosel entlang.

1
von Mareike Brinkmann,   Deutsch-Luxemburgische Tourist-Information / Ferienregion Trier-Land
Top Schwierigkeit schwer
Strecke 217,6 km
Dauer 65:30 h
Aufstieg 5.399 hm
Abstieg 5.468 hm

Der Moselhöhenweg (Eifelseite) verläuft durch die Weinberge und über die Höhen des Moseltals, einer geschichtsträchtigen Landschaft, mit vielen ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
Top Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 8,1 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 181 hm
Abstieg 182 hm

Erwandern Sie den Igel Liersberg, ausgehend von dem UNESCO Weltkulturerbe Igeler Säule! Tourlänge: 8,1 km Dauer: 2 Stunden 30 Minuten ...

2
von Mareike Brinkmann,   Deutsch-Luxemburgische Tourist-Information / Ferienregion Trier-Land
Top Schwierigkeit leicht
Strecke 17,8 km
Dauer 1:15 h
Aufstieg 23 hm
Abstieg 25 hm

Eine Radtour geeignet für Kids. Entlang der Mosel und Sauer, radeln Sie flach auf einem separaten Radweg. Highlight ist die Überfahrt mit der Fähre ...

von TI Saar-Obermosel-Touristik,   Mosellandtouristik GmbH
Top Schwierigkeit schwer geöffnet
Strecke 48 km
Dauer 12:47 h
Aufstieg 1.172 hm
Abstieg 1.415 hm

Die perfekte Kombination: Eifelsteig und Moselsteig Ein Wechselspiel zweier touristischer Regionen erleben - und mittendrin die Moselmetropole ...

von Mareike Brinkmann,   Deutsch-Luxemburgische Tourist-Information / Ferienregion Trier-Land
  • 7 Touren in der Umgebung