Tour hierher planen
Historische Stätte

Kaiserthermen (UNESCO Welterbe)

Historische Stätte · Moseltal · 142 m · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mosel. Faszination Urlaub Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kaiserthermen2
    Kaiserthermen2
    Foto: TTM, CC BY-SA, TTM

Ein Blick auf die monumentale Schönheit der Fensterarkaden der Kaiserthermen genügt, und schon weiß man: Wer hier einst in den Becken des Heißwasserbades lag, der wusste zu leben. Um bloße Körperreinigung ging es beim Badevergnügen der Kaiserzeit schon längst nicht mehr. Es ging um otium, um die Muße. Und die hatte man in den Thermen reichlich.

Weitere Informationen: https://www.trier-info.de/sehenswuerdigkeiten/kaiserthermen

Geplant war ein gigantisches Luxusbad als Geschenk von Kaiser Konstantin für seine Trierer Bevölkerung, ein Großprojekt im Zuge des Bauprogramms für den Palastbezirk. Ein Aussichtspunkt verschafft Ihnen einen guten Überblick, und nehmen Sie sich anschließend Zeit für einen ausführlichen Rundgang. Unter der hohen Fensterfront des Warmbads werden Sie sich richtig winzig vorkommen! Hier waren sogar die Wände beheizt, vom Fußboden ganz zu schweigen. Die „Unterwelt“ der Kaiserthermen mit ihren weit verzweigten, dunklen Bedienungsgängen zeigt Ihnen die Schattenseite von so viel Luxus.
Ob die Kaiserthermen aber jemals zum Baden dienten, ist fraglich. In unsicheren Zeiten brauchte man die Anlage eher für militärische Zwecke. Ein Kasernenbau musste her, vielleicht für die berittene kaiserliche Garde. In nachrömischer Zeit nutzten die Menschen die antiken Mauern als Bauteile für eine Burg, eine Stadtmauer und ein Kloster.
Ein Film zeigt Ihnen anschaulich die Entwicklung der Stadt Trier zur Kaiserresidenz und die wechselvolle Geschichte der Kaiserthermen.

Eine Station der Straßen der Römer.


Tickets:
Erwachsene: 4,00 EUR
Erwachsene mit Ermäßigt*: 3,00 EUR
Kinder / Jugendliche (6-18 Jahre): 2,50 EUR
Kinder unter 6 Jahren: freier Eintritt
Familien 1**: 4,00 EUR, jedes weitere Kind: 0,50 EUR
Familien 2***: 8,00 EUR, jedes weitere Kind: 0,50 EUR
Erwachsene in Gruppen**** (ab 10 Personen): 3,50 EUR
Kinder / Jugendliche in Gruppen**** (ab 10 Personen, bis 18 Jahre): 2,00 EUR
* Schüler über 18 Jahre, Studenten, Auszubildende, FSJ-Leistende, Rentner, Arbeitslose, Schwerbehinderte, jeweils mit Nachweis.
** 1 Erwachsener mit bis zu . 4 Kindern ab 6 Jahre
*** 2 Erwachsene mit bis zu . 4 Kindern ab 6 Jahre **** Gruppenkarten müssen von einer Person (Reiseleiter, Aufsichtsperson) zusammen gelöst werden. An Einzelpersonen (auch Besucher in geschlossenen Gruppen) können keine Gruppenkarten abgegeben werden.


Kombi-Karten
Mit der AntikenCard Trier kann das Zentrum der Antike in Deutschland günstig und bequem entdeckt werden. Sie bietet in vier verschiedenen Versionen Eintritt in die Trierer Römerbauten sowie weitere Ermäßigungen rund um das antike Trier. 

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Geöffnet vom 30.04.2022 bis 30.09.2022 von 09:00–18:00 Uhr.
Geöffnet vom 01.10.2022 bis 31.10.2022 von 09:00–17:00 Uhr.
Geöffnet vom 01.11.2022 bis 28.02.2023 von 09:00–16:00 Uhr.

ÖFFNUNGSZEITEN

November – Februar: täglich, 09.00 – 16.00 Uhr
März: täglich, 09.00 – 17.00 Uhr
April – September: täglich, 09.00 – 18.00 Uhr
Oktober: täglich, 09.00 – 17.00 Uhr



Koordinaten

DD
49.750406, 6.641575
GMS
49°45'01.5"N 6°38'29.7"E
UTM
32U 330112 5513549
w3w 
///treue.akzent.niederer
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Barrierefreiheit

Badge Barrierefreiheit geprüft
Barrierefreiheit geprüft

  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung
  • Stufenloser Zugang zum Gebäude/Objekt/Gelände (ggf. über Aufzug/Rampen)
  • 90 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 80 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 70 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • WC für Menschen mit Behinderung
  • WC seitlich mit einem Rollstuhl anfahrbar
  • Klappbarer Haltegriff am WC mindestens auf der anfahrbaren Seite

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“. 

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • In der Wechselstraße gibt es drei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 280 cm x 450 cm).
  • In 180 m Entfernung befindet sich die Bushaltestelle "Stadtbibliothek".
  • Das Museum ist stufenlos zugänglich.
  • Fast alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. Ausnahmen: Das Frigidarium und das großzügige unterirdische Wegesystem sind nur über Stufen zugänglich. Es gibt jedoch einen Multimedia-Guide, der auch die unterirdischen Gänge der Kaiserthermen zeigt.
  • Rampen haben maximale Neigungen von 5 %.
  • Der Aufzug zur Aussichtsplattform ist 110 cm x 140 cm groß.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit oder es sind Alternativen vorhanden.
  • Der Kassentresen ist an der niedrigsten Stelle 77 cm hoch.
  • Auf dem Außengelände sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Die Exponate und Objekte sind überwiegend im Sitzen sichtbar. Informationen sind überwiegend im Sitzen lesbar.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem WC und vor dem Waschbecken 170 cm x 150 cm;
    links und rechts neben dem WC 90 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Ein abgehender Notruf im Aufzug wird optisch bestätigt.
  • Informationen werden schriftlich und via Film vermittelt. Es gibt einen Multimedia-Guide.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Hörbehinderte und Gehörlose
  • Assistenzhunde willkommen
  • Informationen in Braille- oder Prismenschrift
  • Taktile Angebote (Tastmodell, Lageplan o.ä.)

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Ein abgehender Notruf im Aufzug wird akustisch bestätigt.
  • Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Die Exponate und Objekte sind allgemein gut ausgeleuchtet.
  • Informationen werden schriftlich und via Film vermittelt. Es gibt einen Multimedia-Guide und ein Tastmodell der Kaiserthermen mit Brailleschrift.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Sehbehinderte und Blinde

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Informationen werden schriftlich und via Film vermittelt. Es gibt einen Multimedia-Guide. 
  • Es werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten. Es ist eine Voranmeldung notwendig. Die Inhalte sind leicht verständlich oder werden leicht verständlich (z.B. bildhaft) erklärt.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Kognitiv Beeinträchtigte
Dieser Prüfbericht wurde von Reisen für Alle erstellt.
Zertifiziert im Zeitraum: 01.05.2022 - 30.04.2025

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 25,4 km
Dauer 1:45 h
Aufstieg 36 hm
Abstieg 42 hm

Auf den Spuren der Römer geht es auf der dritten Etappe moselabwärts bis nach Mehring.

von Mosellandtouristik GmbH,   Mosel. Faszination Urlaub
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 322,3 km
Dauer 94:35 h
Aufstieg 7.522 hm
Abstieg 7.581 hm

Diese Tour deckt den kompletten rheinland-pfälzischen Teil des Saar-Hunsrück-Steiges ab.  Es handelt sich hierbei um die Etappen 25 bis 27 (Trier ...

von Hunsrueck-Touristik GmbH,   Hunsrück-Touristik GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappe 3
Strecke 15,3 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 381 hm
Abstieg 390 hm

Die 27. Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs führt vom idyllischen Ruwertal bis an die älteste Stadt Deutschlands, Trier, heran.  

2
von Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 220,4 km
Dauer 3:25 h
Aufstieg 1.024 hm
Abstieg 1.115 hm

Diese sechstägige Reise führt Sie von Trier entlang der Ufer von Mosel und Rhein mit ihren berühmten Weinlagen bis nach Koblenz. Entdecken Sie das ...

1
von Yves Loris,   Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Fernwanderweg · Eifel
Matthiasweg (6) - 14. Etappe
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 23,6 km
Dauer 6:26 h
Aufstieg 320 hm
Abstieg 386 hm

Dieser Hauptwanderweg ist nach den Nord-Süd-Pilgerwegen zum Grab des Apostels St. Matthias in Trier benannt. Der Wanderweg ist der Westlichste ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13,5 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 181 hm
Abstieg 222 hm

Die letzte Etappe auf dem Ausoniusweg führt aus dem Fellerbachtal ins Ruwertal und in die Landschaft des Moseltales. Weinberge und Wiesen begleiten ...

1
von Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
Fernwanderweg · Moseltal
Ville-Eifel-Weg (2) – 9. Etappe
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 23,4 km
Dauer 7:01 h
Aufstieg 510 hm
Abstieg 702 hm

Der Ville-Eifel-Weg (HWW 2) führt über den seen- und waldreichen Höhenrücken der Ville, durchquert die Eifel von Nord nach Süd mit all ihren ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 24,7 km
Dauer 1:40 h
Aufstieg 46 hm
Abstieg 55 hm

Auf dieser Etappe gibt es idyllische Weinorte, römisches Kulturerbe und eine abwechslungsreiche Landschaft zu erleben.

von Mosellandtouristik GmbH,   Mosel. Faszination Urlaub
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 986,4 km
Dauer 70:00 h
Aufstieg 2.462 hm
Abstieg 2.265 hm

Der Saar-Mosel-Main-Radfernweg oder D-Route 5 führt von Saarbrücken entlang der Flüsse Saar, Mosel, Rhein und Main bis an die tschechische Grenze.

von Wiebke Hillen,   Outdooractive Premium
Schwierigkeit mittel Etappentour
Strecke 36 km
Dauer 10:15 h
Aufstieg 660 hm
Abstieg 879 hm

von Svenja Trachte,   Saarland
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 122,7 km
Dauer 30:00 h
Aufstieg 2.111 hm
Abstieg 2.061 hm

Pilgern Sie auf dieser uralten Römerstraße und auf den Pfaden der Jakobs-Pilger durch den Hunsrück – durch sattgrüne Wiesen und schattige Wälder.

3
von Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
Radtour · Moseltal
Radelspaß Ruwer-Hochwald
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 80 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 665 hm
Abstieg 677 hm

Tour mit anspruchsvollem Höhenprofil besonders für E-Bike, Mountainbike und Trekkingrad geeignet! Sie radeln auf dem Saar-, Hunsrück-, Ruwer ...

von Saar-Obermosel-Touristik e.V.,   Saar-Obermosel-Touristik e.V
Fernwanderweg · Eifel
Felsenweg (4) - Gesamtverlauf
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 222 km
Dauer 64:50 h
Aufstieg 4.925 hm
Abstieg 4.915 hm

Der Felsenweg ist nach den Buntsandsteinfelsen der Rureifel, den Dolomitfelsen im Gerolsteiner Land und den Vulkanfelsen der Südeifel benannt.  ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 68,1 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 378 hm
Abstieg 578 hm

Wir machen uns auf, entlang des Nims-, Prüm-, Sauer- und Mosel-Radweg, vorbei an malerischen Orten mit alter Baukultur bis zur ältesten Stadt Trier ...

von Steffi Wagner / Tourist-Information Bitburger Land,   Eifel Tourismus GmbH

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Kaiserthermen (UNESCO Welterbe)

Weberbach 41
54290 Trier
Telefon (0049) 651 4362550 Fax (0049) 651 4362715

Eigenschaften

Ausflugsziel barrierefrei
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung