Tour hierher planen
Historische Stätte

Porta Nigra (UNESCO Welterbe)

Historische Stätte · Moseltal · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mosellandtouristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Porta Nigra (1)
    / Porta Nigra (1)
  • / Porta Nigra
Dies ist das am besten erhaltene römische Stadttor nördlich der Alpen und ein UNESCO-Weltkulturerbe. Ein wirklich beeindruckendes Bauwerk!

Gehen Sie durch die mächtigen Torbögen, treten Sie ein in den Westturm, spazieren Sie durch den ganzen Torbau bis hoch zum obersten Geschoss und genießen Sie die Aussicht über die Stadt. Die Porta Nigra war einst das nördliche Stadttor in einer über 6 km langen Stadtmauer, die das römische Trier großzügig umgab. Dass es so ungewöhnlich gut erhalten ist, verdanken wir dem mittelalterlichen Mönch Simeon, der hier als Eremit lebte und nach seinem Tod heiliggesprochen wurde. Ihm zu Ehren ließ der Erzbischof die Porta Nigra in eine Doppelkirche umbauen. Gleich daneben entstand das Simeonstift, heute Sitz des Stadtmuseums, in dem Sie noch Reste der antiken Stadtmauer finden. Erbaut wurde das „Schwarze Tor“ um 170 nach Christus aus einst hellen Sandsteinquadern. Einige stammen nachweislich aus dem Steinbruch „Pützlöchern“ bei Butzweiler, der noch zu besichtigen ist. Mit der Verstaatlichung des Kirchenbesitzes unter Napoleon wurde aus dem Sakralbau wieder ein römisches Stadttor - aber nicht ganz: Sie finden immer noch Spuren der christlichen Vergangenheit.

Eine Station der Straßen der Römer.
Weitere Informationen: http://trier-info.de/portanigra-info

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Sonntag10:00–18:00 Uhr
Montag10:00–18:00 Uhr
Dienstag10:00–18:00 Uhr
Mittwoch10:00–18:00 Uhr
Donnerstag10:00–18:00 Uhr
Freitag10:00–18:00 Uhr
Samstag10:00–18:00 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN

täglich, 10.00 – 18.00 Uhr

Koordinaten

DD
49.759611, 6.644096
GMS
49°45'34.6"N 6°38'38.7"E
UTM
32U 330326 5514567
w3w 
///beisein.engeln.unter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 2 km
Dauer 0:30 h
Aufstieg 23 hm
Abstieg 2 hm

Erleben Sie 2000 Jahre Geschichte in der ältsten Stadt Deutschlands.

von Trier Tourismus & Marketing GmbH,   Mosellandtouristik GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 8,6 km
Dauer 2:29 h
Aufstieg 186 hm
Abstieg 186 hm

Der Rundwanderweg entlang des Sirzenicher Bachs punktet mit seinen beeindruckenden Buntsandsteinformationen, den alten Baumbeständen, einem kleinen ...

2
von Trier Tourismus & Marketing GmbH,   Mosellandtouristik GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 9,1 km
Dauer 2:26 h
Aufstieg 130 hm
Abstieg 130 hm

Auf dieser Wanderung zeigt sich das Erbe der großen Landesgartenschau 2004 an allen Ecken und Enden. Von der Innenstadt Trier aus führt der Weg auf ...

von Trier Tourismus & Marketing GmbH,   Mosellandtouristik GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 220,4 km
Dauer 3:25 h
Aufstieg 1.024 hm
Abstieg 1.115 hm

Diese sechstägige Reise führt Sie von Trier entlang der Ufer von Mosel und Rhein mit ihren berühmten Weinlagen bis nach Koblenz. Entdecken Sie das ...

1
von Yves Loris,   Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 11,5 km
Dauer 3:22 h
Aufstieg 222 hm
Abstieg 222 hm

Drei ausgewiesene und markierte Walkingstrecken bzw. Wanderwege (W 1, W 2 und W 3) führen durch das Naherholungsgebiet Weisshauswald.

1
von Trier Tourismus & Marketing GmbH,   Mosellandtouristik GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 39,1 km
Dauer 2:42 h
Aufstieg 29 hm
Abstieg 20 hm

Die besondere Geschichte, die Mosel als deutsch-luxemburgische Grenze, klimatische und geologische Besonderheiten - hier gedeihen auch ganz ...

von Trier Tourismus & Marketing GmbH,   Mosellandtouristik GmbH
Fernradweg · Moseltal
Venn-Eifel-Mosel
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 308,7 km
Dauer 23:40 h
Aufstieg 1.578 hm
Abstieg 1.578 hm

Eine Woche auf dem Fahrrad, eine Auszeit in der Eifel, den Wind um die Nase wehen lassen und uns abends von unseren Gastgebern verwöhnen lassen.

1
von Wolfgang Reh,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 82,6 km
Dauer 6:10 h
Aufstieg 490 hm
Abstieg 258 hm

Es ist eine majestätische Zeitreise durch eine facettenreiche Natur, die die Radler auf ihrem Weg von Trier nach Gerolstein unternehmen.

von Wolfgang Reh,   Eifel Tourismus GmbH

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Porta Nigra (UNESCO Welterbe)

Simeonstraße 60
54290 Trier
Telefon (0049) 651 4608965 Fax (0049) 651 9763700

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung