Tour hierher planen
Kirche

Evangelische Kirche Schweinschied

Kirche · Nahe · 288 m· Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Urlaubsregion Naheland Verifizierter Partner 
  • Ev. Kirche Schweinschied
    / Ev. Kirche Schweinschied
    Foto: Gerhard Fritz, CC BY-SA, OG Schweinschied | Gerhard Fritz
Karte / Evangelische Kirche Schweinschied
Die Geschichte der evangelischen Kirche von Schweinschied ist mit derjenigen von Löllbach eng verbunden.
Die Geschichte der evangelischen Kirche von Schweinschied ist mit derjenigen von Löllbach eng verbunden. In einem Kirchenbuch, das im Jahre 1820 für die Pfarrstelle Löllbach-Schweinschied begonnen wurde, ist folgendes zu lesen: "Heute, Samstag den 20.05.1825, wurde der Grundstein zu dieser Kirche in Schweinschied gelegt, an deren Stelle schon eine Kirche gestanden hat, die zwar noch nicht baufällig, aber zu klein und wegen ihrer Bauart zu dunkel war. Wann diese alte Kirche erbaut wurde, darüber konnten gar keine Nachrichten aufgefunden werden". An anderer Stelle des Kirchenbuches steht, dass die Kapelle zu Schweinschied wie der Chor zu Löllbach war. Der ursprüngliche Turm der Schweinschieder Kirche wurde wohl spätestens im 13. Jahrhundert, die Kapelle etwa um das Jahr 1500 zur gleichen Zeit mit dem Chor der Löllbacher Kirche gebaut. Weil bekannt ist, dass die Schweinschieder Ende des 18. Jahrhunderts nach Löllbach zum Gottesdienst gingen, ist anzunehmen, dass in der Schweinschieder Kapelle nur Amtshandlungen, wie Taufen, Trauungen und Beerdigungen, gehalten wurden. Am 13.11.1825 wurde die fertiggebaute Kirche noch als lutherisches Gotteshaus (Kirchenunion erst 1836) eingeweiht. Sie wurde in 150 Jahren dreimal im Inneren und zweimal von außen umgeändert. Als 1834 bei der Orgelbauanstalt der Gebrüder Stumm in Rhaunen-Sulzbach eine Orgel bestellt worden war, musste für sie der Platz neu geschaffen werden. Aus diesem Grund wurde der Chorraum "hinausgeschoben". Der Kirchenraum wurde nach Osten hin um ein Fensterjoch vergrößert. Im Chorraum wurde eine Empore errichtet und hierauf die Orgel gestellt. Der Altar, der hier gestanden hatte, fand einen Platz an der Südseite des Kirchenschiffes neben der Kanzel. Die Zivilgemeinde baute vor den Westgiebel der Kirche einen stattlichen Turm, und mit ihm kamen neue Glocken von der Glockengießerei Lindemann in Zweibrücken. Der Dachreiter auf dem Kirchenschiff war nun nicht mehr nötig, weil man das Läuten der neuen großen Glocken jetzt auch im Oberdorf hören konnte. Die letzte Renovierung der Schweinschieder Kirche erfolgte Anfang 1960. Von der alten Kirche blieben im Inneren nur noch zwei Säulen der Westempore erhalten. Sonst wurde alles erneuert. Die Orgel von 1834 konnte an das Instrumentenmuseum in München abgegeben werden und blieb so der Nachwelt erhalten. Auf der Westempore wurde eine neue Kleinorgel der Orgelbauanstalt Eule aus Bautzen aufgestellt. Das Kirchenschiff bekam neue helle Bänke, die in der Werkstatt von Schreinermeister Coerper in Meisenheim gearbeitet wurden. Altar, Kanzel und ein Ständer für die Taufschale wurden ebenfalls aus Holz hergestellt. Der Ständer der Taufschale zeigt an seiner Vorderseite in einem Relief die Taufe Christi. Die Kanzel erhielt als Bild "Mose empfängt von Gott die Gesetzestafeln". Am Altar sind die zwölf Apostel dargestellt, sodass man das Schweinschieder Gotteshaus auch die "Kirche zu den zwölf Aposteln" nennen könnte.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Sonntag00:00–24:00 Uhr
Montag00:00–24:00 Uhr
Dienstag00:00–24:00 Uhr
Mittwoch00:00–24:00 Uhr
Donnerstag00:00–24:00 Uhr
Freitag00:00–24:00 Uhr
Samstag00:00–24:00 Uhr

Koordinaten

DD
49.698283, 7.574730
GMS
49°41'53.8"N 7°34'29.0"E
UTM
32U 397218 5506060
w3w 
///spielplätze.hauptsponsor.klugen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Panorama - Rundweg Hoppstädten
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4,9 km
Dauer 1:09 h
Aufstieg 103 hm
Abstieg 103 hm

Fitness und Entspannung - Der Panorama-Rundweg Hoppstädten bietet auf der 5 km langen Strecke neben aussichtsreichen Passagen 5 Trainings-Stationen ...

2
von Tourismus VG Lauterecken-Wolfstein,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Wanderung · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Grumbacher Rheingrafen-Rundweg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4,6 km
Dauer 1:15 h
Aufstieg 106 hm
Abstieg 106 hm

Ein abwechslungsreicher, kurzweiliger Rundwanderweg für die ganze Familie mit toller Aussicht und interessanter Geschichte.

von Tourismus VG Lauterecken-Wolfstein,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Radtour · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Barrierefreier Radweg an Glan und Odenbach (Pilotstrecke)
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 13,4 km
Dauer 1:01 h
Aufstieg 45 hm
Abstieg 9 hm

Zwischen Lauterecken und Reipoltskirchen führt der barrierefrei beschilderte Radweg auf 14km idyllisch durch das Glantal und Odenbachtal.

von Julia Bingeser,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Radtour · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Glan-Blies-Radweg | Familientour »Perlen am Glan «
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 22,8 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 10 hm
Abstieg 33 hm

Eine schöne Tour für Familien bietet der Glan-Blies-Radweg zwischen Lauterecken und Staudernheim. Tipp: das Freilichtmuseum und der Barfußpfad im ...

von Julia Bingeser / Juergen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Radtour · Pfälzer Bergland und Donnersberg
3-Flüsse-Tour in der Westpfalz
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 67,2 km
Dauer 4:48 h
Aufstieg 209 hm
Abstieg 209 hm

Eine schöne Tagesrundtour von ca. 66km Länge und wenig Steigungen durch die Täler des Glan, des Odenbachs und der Lauter mit Bahnanschluss.

5
von Julia Bingeser / Jürgen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Radtour · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Lauterecken - Kunst, Zisterzienser und Glantal
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 90,1 km
Dauer 6:34 h
Aufstieg 302 hm
Abstieg 302 hm

Eine Rundtour ab Lauterecken durch das Glantal, Odenbachtal, Lautertal,über den den Pfälzer-Land-Radweg zurück auf dem Glan-Blies-Radweg nach ...

1
von Jürgen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 5 geöffnet
Strecke 14,5 km
Dauer 4:20 h
Aufstieg 594 hm
Abstieg 416 hm

Eine Wasserburg, Kunst am Wegesrand, herrliche Aussichten begleiten Sie auf der 5. Etappe des Veldenz Wanderweges.

1
von Julia Bingeser / Juergen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Radtour · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Lauterecken - die Wolfsteiner Burgen und das Glantal
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 68,5 km
Dauer 4:55 h
Aufstieg 207 hm
Abstieg 207 hm

Genießen Sie das Lautertal mit seinen Wolfsteiner Burgen, das Reichenbachtal und den ****Glan-Blies-Radweg von Altenglan zurück in die Veldenz ...

von Julia Bingeser / Jürgen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Evangelische Kirche Schweinschied

Kirchenweg
 Schweinschied
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung