Tour hierher planen
Museum

Rheinisches Landesmuseum

Museum · Moseltal · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mosellandtouristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rheinisches Landesmuseum Trier (1)
    / Rheinisches Landesmuseum Trier (1)
  • / Rheinisches Landesmuseum
  • / Rheinisches Landesmuseum Trier (2)
Dies ist eines der bedeutendsten archäologischen Museen in Deutschland und eines der wichtigsten zur Römerzeit in Europa. Ein „Muss“ für Römerfans.

Wenn Sie sehen wollen, über welchen großen Wohlstand und hohen Wohnkomfort die Römer in der Region zu Triers Blütezeit verfügten, dann müssen Sie unbedingt dieses Museum besuchen.
Hier sind nicht nur die interessanten Funde aus den UNESCO-Welterbestätten zu sehen, sondern auch die größte Mosaiksammlung nördlich der Alpen und der größte Goldschatz aus der Kaiserzeit, der je gefunden wurde. Er wiegt 18,5 kg und umfasst 2.600 Goldmünzen. Berühmt sind die gigantischen Steindenkmäler aus dem Moselort Neumagen-Dhron, die regelmäßig durch Multimedia zu neuem Leben erweckt werden.
Alles in allem deckt die Sammlung mit rund 4.500 Objekten einen Zeitraum von 200.000 Jahren ab und umfasst Funde von der Eiszeit über die Zeit der Kelten, Römer und Franken bis hin zum Ende des 18. Jahrhunderts. Die Präsentation wurde mit einem der wichtigsten internationalen Preise für Design, dem „red dot: best of the best“ ausgezeichnet.
Zusätzlich finden auf 1.000 m² Fläche sehenswerte Sonderausstellungen statt, darunter große Landesausstellungen von internationalem Rang.

Eine Station der Straßen der Römer.


Weimarer Allee 1, 54290 Trier, Telefon 0651 / 9774-0
http://www.landesmuseum-trier.de/de/home.html

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Geöffnet vom 23.02.2021 bis 23.02.2050 von Di., Mi., Do., Fr., Sa. und So. 10:00–17:00 Uhr .
ÖFFNUNGSZEITEN ganzjährig 10 - 17 Uhr • Montags geschlossen • Bitte beachten Sie die Feiertagsregelung Geführte Gruppen mit Voranmeldung Dienstag bis Freitag ab 9.30 Uhr

Koordinaten

DG
49.751681, 6.644439
GMS
49°45'06.1"N 6°38'40.0"E
UTM
32U 330323 5513684
w3w 
///obstbaum.abhilfe.katze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
17,2 km
5:15 h
469 hm
516 hm
17,7 km
5:50 h
637 hm
631 hm
202,2 km
110:23 h
3.912 hm
3.829 hm
223,8 km
65:20 h
4.928 hm
4.926 hm
68,1 km
5:00 h
378 hm
578 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Rheinisches Landesmuseum

Weimarer Allee 1
54290 Trier
Telefon (0049) 651 97740 Fax (0049) 651 9774222

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 6 Touren in der Umgebung
mittel
17,2 km
5:15 h
469 hm
516 hm

Der Moselhöhenweg (Eifelseite) verläuft durch die Weinberge und über die Höhen des Moseltals, einer geschichtsträchtigen Landschaft, mit vielen ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
Top leicht Etappe 3
15,3 km
4:00 h
381 hm
390 hm

Die 27. Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs führt vom idyllischen Ruwertal bis an die älteste Stadt Deutschlands, Trier, heran.  

1
von Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
Fernwanderweg · Eifel
Felsenweg (4) - 13. Etappe
Top schwer
17,7 km
5:50 h
637 hm
631 hm

Der Felsenweg ist nach den Buntsandsteinfelsen der Rureifel, den Dolomitfelsen im Gerolsteiner Land und den Vulkanfelsen der Südeifel benannt.  ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
Fernwanderweg · Region Köln-Bonn
Ville-Eifel-Weg (2) - Gesamtverlauf
Top mittel
202,2 km
110:23 h
3.912 hm
3.829 hm

Der Ville-Eifel-Weg (HWW 2) führt über den seen- und waldreichen Höhenrücken der Ville, durchquert die Eifel von Nord nach Süd mit all ihren ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
Fernwanderweg · Eifel
Felsenweg (4) - Gesamtverlauf
Top mittel
223,8 km
65:20 h
4.928 hm
4.926 hm

Der Felsenweg ist nach den Buntsandsteinfelsen der Rureifel, den Dolomitfelsen im Gerolsteiner Land und den Vulkanfelsen der Südeifel benannt.  ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
Top mittel geöffnet
68,1 km
5:00 h
378 hm
578 hm

Wir machen uns auf, entlang des Nims-, Prüm-, Sauer- und Mosel-Radweg, vorbei an malerischen Orten mit alter Baukultur bis zur ältesten Stadt Trier ...

von Steffi Wagner / Tourist-Information Bitburger Land,   Eifel Tourismus GmbH
  • 6 Touren in der Umgebung