Tour hierher planen
Rathaus

Ortsgemeinde Buborn

Rathaus · Pfalz · 297 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zum Wohl. Die Pfalz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Buborn - Landschaft (25)
    Buborn - Landschaft (25)
    Foto: VG Lauterecken-Wolfstein, CC BY, VG Lauterecken-Wolfstein

Herzlich Willkommen in der Gemeinde Buborn

Buborn ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Kusel in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein an.

Geographie

Der Ort liegt auf einer Anhöhe im Nordpfälzer Bergland in der Westpfalz. Im Nordosten befindet sich Lauterecken, im Süden Offenbach-Hundheim. Weitere direkte Nachbargemeinden sind (von Norden im Uhrzeigersinn) Herren-Sulzbach, Hausweiler, Wiesweiler und Deimberg.

Geschichtliches

Buborn geht auf mehrere mittelalterliche Höfe zurück.

Der „Buborner Hof“ gehörte dem Raubritter Albrecht von der Michelsburg auf dem Remigiusberg bei Kusel. Später wurde der Buborner Hof Eigentum der Kyrburger Wildgrafen. Zwischenzeitlich war er aber auch in Fremdbesitz. Die Flurbezeichnung „am Galgen“ lässt darauf schließen, dass die Wildgrafen auch ein Rügengericht und eine Hinrichtungsstätte auf der Gemarkung unterhielten. Dieser soll zum Eicher Gericht, das den Kyrburger Wildgrafen 1319 zur Hälfte zugesprochen wurde, gehört haben.

Auf den „Commenturhof“, Verwaltungssitz des Johanniterordens im Nachbarort Herren-Sulzbach, geht heute noch der Flurstückname Kirchgarten zurück. 1606 wurde er an die Wild- und Rheingrafen in Grumbach verkauft und noch im selben Jahr mit Boso v. Strauß von Herren-Sulzbach gegen dessen Anteil am Schönborner Hof bei Homberg eingetauscht.

Buborn und seine Einwohner litten sehr unter den Auswirkungen des Dreißigjährigen Kriegs. So war der Ort, wie viele weitere in der Region, aufgrund der Eroberungsfeldzüge des damaligen französischen Königs Ludwigs XIV. gegen Ende des 17. Jahrhunderts fast vollkommen ausgestorben.

Die beiden Weltkriege überstand das Dorf fast unbeschädigt. Am 19. März 1945 jedoch durchquerten Soldaten der Wehrmacht den Ort auf dem Rückzug, dicht gefolgt von den amerikanischen Truppen. Da diese offensichtlich mit Widerstand rechneten, schossen sie in mehrere Häuser. Dadurch brach in mindestens zwei Gebäuden Feuer aus.

Nach dem Zweiten Weltkrieg kam Buborn zu Rheinland-Pfalz. Durch die Regional- und Verwaltungsreform von 1968 wurde das Amt Grumbach aufgelöst und der Ort 1972 Teil der Verbandsgemeinde Lauterecken und 1969 des Landkreises Kusel zugehörig. 1972 änderte sich auch die Zugehörigkeit vom Regierungsbezirk Koblenz zum Regierungsbezirk Rheinhessen-Pfalz.

Mit Beginn des Jahres 2000 wurden die Regierungsbezirke in Rheinland-Pfalz aufgelöst. Seit 1. Juli 2014 gehört Buborn zur neuen Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein.

Öffnungszeiten

/

Koordinaten

DD
49.636707, 7.540758
GMS
49°38'12.1"N 7°32'26.7"E
UTM
32U 394636 5499261
w3w 
///kern.schrittweise.herrenrad
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Offenbach-Hundheim - Rundwanderweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 7,3 km
Dauer 2:05 h
Aufstieg 215 hm
Abstieg 215 hm

Ein schöner Rundgang mit tollen Aussichten, vorbei an der Hirsauer Kirche.

von Maike Stolz, Jürgen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 7,9 km
Dauer 2:15 h
Aufstieg 225 hm
Abstieg 225 hm

Eine Wanderung von der ehemaligen Benediktinerpropstei St. Maria in Offenbach-Hundheim zur Obstbrennerei Wolf in Lohnweiler.

von Jürgen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Wanderung · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Grumbacher Rheingrafen-Rundweg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4,6 km
Dauer 1:15 h
Aufstieg 106 hm
Abstieg 106 hm

Ein abwechslungsreicher, kurzweiliger Rundwanderweg für die ganze Familie mit toller Aussicht und interessanter Geschichte.

von Tourismus VG Lauterecken-Wolfstein,   Zum Wohl. Die Pfalz.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 3 geöffnet
Strecke 12,2 km
Dauer 3:37 h
Aufstieg 392 hm
Abstieg 396 hm

Sie durchqueren das Glantal bei Glanbrücken und erreichen das 3. Etappenziel den Reckweilerhof im Lautertal - viele Fernblicke!

von Julia Bingeser / Juergen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Wanderung · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Lauterecken - kleine Rundtour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 9,7 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 252 hm
Abstieg 252 hm

Eine schöne Rundtour über den Prädikatsweg "Pfälzer Höhenweg" mit tollen Aussichten und zurück auf dem 4-Sterne "Glan-Blies-Radweg".    

2
von Julia Bingeser / Jürgen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Fernwanderweg · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Pfälzer Höhenweg Etappe 07 Lauterecken - Wolfstein
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 7 geöffnet
Strecke 22,2 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 781 hm
Abstieg 766 hm

Von der Veldenzstadt Lauterecken verläuft der Weg über die Höhen der Stadt Wolfstein entgegen. Mit den Ruinen Alt-Wolfstein und Neu-Wolfstein ...

2
von Tobias Kauf,   Zum Wohl. Die Pfalz.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 4,5 km
Dauer 0:58 h
Aufstieg 86 hm
Abstieg 88 hm

von Tourismus VG Lauterecken-Wolfstein,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Wanderung · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Sankt Julian - Mittagsfels (Niederalben)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 10,6 km
Dauer 3:03 h
Aufstieg 314 hm
Abstieg 314 hm

Sie haben Lust eine kleine Wanderung mit schönen Aussichten und einem einzigartigen Naturschutzgebiet zu erleben? Diese Rundwanderung erfüllt diese ...

7
von Jürgen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Ortsgemeinde Buborn

Dorfplatz
67742 Buborn
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung