Tour hierher planen
Rathaus

Ortsgemeinde Lohnweiler

Rathaus · Pfalz · 170 m
LogoZum Wohl. Die Pfalz.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zum Wohl. Die Pfalz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Lohnweiler
    / Lohnweiler
    Foto: VG Lauterecken-Wolfstein, CC BY, VG Lauterecken-Wolfstein
  • / Linde mit Dorfbrunnen
    Foto: VG Lauterecken-Wolfstein, CC BY, VG Lauterecken-Wolfstein
  • / PWV Hütte
    Foto: VG Lauterecken-Wolfstein, CC BY, VG Lauterecken-Wolfstein

Herzlich Willkommen in der Gemeinde Lohnweiler

Lohnweiler ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Kusel in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein an.

Geographie

Der Ort liegt im Lautertal im Nordpfälzer Bergland. Im Norden befindet sich Lauterecken und südlich liegt Heinzenhausen.

Geschichtliches

Lohnweiler wurde als „Lonewilre off der Lutern“ erstmals 1326 urkundlich erwähnt.

Der Ursprung des Ortsnamens ist umstritten. Er leitet sich vermutlich aus den Flurnamen „Loh(n)“ und der angehängten Siedlungsbezeichnung „Weiler“ ab.

Die Vorsilbe „Lohn“ kann aus dem althochdeutschen lô bzw. loh in der Bedeutung ‚Wald‘, ‚Hain‘, ‚Holz‘, ‚Gehölz‘, Gebüsch herrühren. Als Lohe werden auch die zum Gerben verwendeten Baumbestandteile bezeichnet. Ein weiterer Ursprung des Namens könnte in dem im Wappen gezeigten Symbol eines Lohns liegen. Weiteres ist hier jedoch nicht bekannt. Die auch heute noch relativ große Waldfläche der Gemarkung lässt den Wald (Lohhecke) als Namensgeber wahrscheinlicher werden.

Die Beinhaltung eines Flurnamens lässt darauf schließen, dass das heutige Gemarkungsgebiet vermutlich erst nur (forst)wirtschaftlich genutzt und mit einem Flurnamen bezeichnet wurde, später eine kleine Siedlung, ein „Weiler“, entstand.

Das heutige Gebiet der Lohnweilerer Gemarkung war schon zu früher Zeit bewohnt, zahlreiche historische Funde aus der Römer- und Keltenzeit bezeugen dies. 1884 wurden zur Wolfsteiner Gemarkungsgrenze hin vier Keltengräber entdeckt. Es wurden Hals-, Arm- und Fußringe gefunden, die sich heute im Historischen Museum in Speyer befinden. Auch wurden römische Ziegelstücke, Krugreste und Bronzemünzen mit dem Kaiserbildnis gefunden.

Öffnungszeiten

/

Koordinaten

DD
49.635772, 7.598089
GMS
49°38'08.8"N 7°35'53.1"E
UTM
32U 398773 5499079
w3w 
///teer.pracht.kurz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Fernwanderweg · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Pfälzer Höhenweg Etappe 07 Lauterecken - Wolfstein
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 7 geöffnet
Strecke 22,2 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 781 hm
Abstieg 766 hm

Von der Veldenzstadt Lauterecken verläuft der Weg über die Höhen der Stadt Wolfstein entgegen. Mit den Ruinen Alt-Wolfstein und Neu-Wolfstein ...

2
von Tobias Kauf,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Wanderung · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Lauterecken - Runderumtour mit Gugglecher (Weg Nr. 1)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 4,8 km
Dauer 1:25 h
Aufstieg 119 hm
Abstieg 119 hm

Abwechslungsreiche Wanderung in Lauterecken über Waldwege, Pfade und Asphalt. Gute Beschilderung (Nr.1 weiß-blau). Interessante Aussichtspunkte ...

3
von Tourismus VG Lauterecken-Wolfstein,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Wanderung · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Lauterecken - kleine Rundtour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 9,7 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 252 hm
Abstieg 252 hm

Eine schöne Rundtour über den Prädikatsweg "Pfälzer Höhenweg" mit tollen Aussichten und zurück auf dem 4-Sterne "Glan-Blies-Radweg".    

2
von Julia Bingeser / Jürgen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Radtour · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Lauterecken - die Wolfsteiner Burgen und das Glantal
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 68,5 km
Dauer 4:55 h
Aufstieg 207 hm
Abstieg 207 hm

Genießen Sie das Lautertal mit seinen Wolfsteiner Burgen, das Reichenbachtal und den ****Glan-Blies-Radweg von Altenglan zurück in die Veldenz ...

von Julia Bingeser / Jürgen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 5 geöffnet
Strecke 14,5 km
Dauer 4:20 h
Aufstieg 594 hm
Abstieg 416 hm

Eine Wasserburg, Kunst am Wegesrand, herrliche Aussichten begleiten Sie auf der 5. Etappe des Veldenz Wanderweges.

1
von Julia Bingeser / Juergen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Radtour · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Lauterecken - Kunst, Zisterzienser und Glantal
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 90,1 km
Dauer 6:34 h
Aufstieg 302 hm
Abstieg 302 hm

Eine Rundtour ab Lauterecken durch das Glantal, Odenbachtal, Lautertal,über den den Pfälzer-Land-Radweg zurück auf dem Glan-Blies-Radweg nach ...

1
von Jürgen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Radtour · Pfälzer Bergland und Donnersberg
3-Flüsse-Tour in der Westpfalz
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 67,2 km
Dauer 4:48 h
Aufstieg 209 hm
Abstieg 209 hm

Eine schöne Tagesrundtour von ca. 66km Länge und wenig Steigungen durch die Täler des Glan, des Odenbachs und der Lauter mit Bahnanschluss.

5
von Julia Bingeser / Jürgen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.
Radtour · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Glan-Blies-Radweg | Familientour »Perlen am Glan «
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 22,8 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 10 hm
Abstieg 33 hm

Eine schöne Tour für Familien bietet der Glan-Blies-Radweg zwischen Lauterecken und Staudernheim. Tipp: das Freilichtmuseum und der Barfußpfad im ...

von Julia Bingeser / Juergen Wachowski,   Zum Wohl. Die Pfalz.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Ortsgemeinde Lohnweiler

Dorfplatz
67744 Lohnweiler
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung