Teilen
Merken
Drucken
Einbetten
Schloss

Hambacher Schloss

Schloss · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hambacher Schloss -  Rolf Schädler
    / Hambacher Schloss - Rolf Schädler
    Foto: Rolf Schädler, Rolf Schädler

Das Hambacher Schloß wurde 1832 zur "Wiege der deutschen Demokratie" (Theodor Heuß) und zur Demonstration für nationale Einheit und Freiheit....
Seit im Mai 1832 zum ersten Mal die schwarz-rot-goldene Fahne auf dem Kastanienberg bei Neustadt wehte, gilt das Hambacher Schloss als Wiege der deutschen Demokratie und zählt wie auch die Paulskirche in Frankfurt und der Reichstag in Berlin zu den Symbolen für Freiheit und Demokratie. Am Hambacher Fest 1832 nahmen 30.000 Menschen teil, machten sich mit wehenden Fahnen auf den Weg hinauf zum Schloss, um dort ihre Forderungen nach Einheit und Freiheit, nach einem demokratischen, vereinigten Deutschland auszurufen. Mit der Ausstellung Hinauf, hinauf zum Schloss! laden wir Sie ein, sich dem Festzug anzuschließen und in die Ereignisse des Jahres 1832 einzutauchen. Der Ausstellungsrundgang präsentiert einen Überblick über die Entwicklung der Demokratie bis in die Gegenwart. Das Hambacher Schloss versteht sich jedoch nicht nur als historische Stätte, sondern auch als modernes Tagungszentrum und Kulturhaus. Schon damals, 1832, verliehen die Festteilnehmer ihren politischen Forderungen in Musik, Dichtung, Diskussion und Reden Nachdruck. All dies findet auch heute noch statt. Der Bogen spannt sich vom Kindertheater bis zum klassischen Konzert, von der Schauspielinszenierung über das Kabarett bis zur politischen Diskussion. Atemberaubende Ausblicke in die weite Landschaft bietet die Panoramaterrasse des Restaurant 1832. Schlichte Eleganz und Großzügigkeit bestimmen den Innenraum. Genießen Sie die liebevoll geführte Küche mit hochwertigen Produkten, kreativ zubereitet. Alle Infos unter: Telefon: 0 63 21 / 92 62 90 www.hambacher-schloss.de

Öffnungszeiten

April bis Oktober täglich 10-18 Uhr geöffnet

November bis März täglich 11-17 Uhr geöffnet

am 24.12. geschlossen

Preise:

Eintrittspreise für Schlossbesichtigung

(einschl. der Ausstellung Hinauf, hinauf zum Schloss!)

Erwachsene: 4,50 €

Schüler/Studenten: 1, 50 € (gegen Vorlage des Ausweises)

Menschen mit Behinderung: 2,50 € (gegen Vorlage des Ausweises)

Familien: 9,50 €

Gruppen ab 10 Personen: 3,50 €

 

 Ermäßigungen:

  • Ermäßigung für SWR2 Kulturkarte-Inhaber auf die Eintrittspreise ins Schloss und Veranstaltungen der Stiftung Hambacher Schloss

 

Führungspreise inkl. Schlossbesichtigung und Besuch der Ausstellung:

Erwachsene: 8,00 €

Schüler/Studenten: 5,00 €

Menschen mit Behinderung: 6,00 €

Familienkarte: 17,50 €

 

Downloads

Prüfbericht Reisen für Alle

Koordinaten

DG
49.325282, 8.117983
GMS
49°19'31.0"N 8°07'04.7"E
UTM
32U 435908 5463991
w3w 
///griffe.zimmer.eifrige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Barrierefreiheit

Badge Barrierefreiheit geprüft
Barrierefreiheit geprüft

Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung
  • Stufenloser Zugang zum Gebäude/Objekt/Gelände (ggf. über Aufzug/Rampen)
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren Räume und Einrichtungen sind stufenlos bzw. mit einem Aufzug/einer Rampe erreichbar.
  • 90 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 80 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 70 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • WC für Menschen mit Behinderung
  • WC seitlich mit einem Rollstuhl anfahrbar
  • Klappbarer Haltegriff am WC mindestens auf der anfahrbaren Seite

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft –  barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

Informationszentrum

  • Es gibt 4 gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung am Informationszentrum (350 cm x 550 cm). Die Entfernung zum Eingangsbereich beträgt 30 m. Alternativ stehen Parkplätze am Schloss zur Verfügung.
  • Vom Parkplatz aus gelangt man über einen leicht begeh- und befahrbaren Weg zum Eingang.
  • Der ebenerdige Zugang zum Gebäude erfolgt über eine selbstöffnende Automatiktür mit Schalter.
  • Der Tresen mit Kasse ist an der niedrigsten Stelle 85 cm hoch, an der höchsten 115 cm. Es gibt eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen.
  • Die öffentlichen Räume sind stufenlos zugänglich.
  • Alle öffentlichen Türen und Durchgänge sind mind. 90 cm breit.

Öffentliches WC im Informationszentrum

  • Die Bewegungsflächen betragen vor dem WC und dem Waschbecken 150 cm x 300 cm.
  • Das WC ist von beiden Seiten anfahrbar (mind. 90 cm x 70 cm).
  • Beidseitig sind hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

Hambacher Schloss

  • Es gibt 2 gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung am Schloss (350 cm x 500 cm). Die Entfernung zum Eingangsbereich beträgt 100 m. Alternativ stehen Parkplätze am Informationszentrum zur Verfügung.
  • Vom Parkplatz aus gelangt man über einen nicht leicht begeh- und befahrbaren Weg zum ebenerdigen Schlosseingang.
  • Die Kasse im Schloss ist 80 cm hoch. Es gibt keine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen.
  • Die öffentlichen Räume sind stufenlos oder über einen Aufzug zugänglich.
  • Alle öffentlichen Türen und Durchgänge sind mind. 90 cm breit.
  • Die beiden Ausstellungsräume sind über den Aufzug zu erreichen. Die Aufzugskabine ist 110 cm x 226 cm groß. Die lichte Durchgangsbreite der Aufzugstür beträgt 90 cm. Das Bedientableau ist horizontal angeordnet.
  • Die Exponate und die dazugehörigen Informationen sind überwiegend im Sitzen einsehbar.
  • Angebotene Hilfsmittel: klappbare Sitze

Öffentliches WC im Schloss

  • Die Bewegungsflächen betragen vor dem WC 150 cm x 150 cm und vor dem Waschbecken 120 cm x 200 cm.
  • Das WC ist von beiden Seiten anfahrbar (mind. 90 cm x 70 cm).
  • Beidseitig sind hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
PDF-Report zur Barrierefreiheit für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

Hörbehinderte und Gehörlose

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es ist keine induktive Höranlage vorhanden.
  • Es gibt keinen optisch wahrnehmbaren Alarm.
  • In der Ausstellung werden Informationen zu den Exponaten schriftlich vermittelt.
  • Im Aufzug wird der abgehende Notruf nicht optisch bestätigt. 
PDF-Report zur Barrierefreiheit für Hörbehinderte und Gehörlose

Sehbehinderte und Blinde

  • Assistenzhunde willkommen
  • Durchgehendes Leitsystem mit Bodenindikatoren

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Die Eingangsbereiche (Informationszentrum und Schloss) sind visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt und durch einen taktilen Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Das Informationszentrum ist über eine selbstöffnende Automatiktür mit Schalter zugänglich.
  • Glastüren sind teilweise mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet.
  • In der Ausstellung kontrastieren die gut ausgeleuchteten Exponate visuell mit der Umgebung, Informationen werden mittels Audio Guide akustisch vermittelt. Es gibt einen taktil erfassbaren Plan.
  • Wesentliche „Gehbahnen“ in den Ausstellungsräumen sind visuell kontrastreich gestaltet und meist taktil erfassbar.
  • Im Aufzug erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Es gibt taktil erfassbare Bodenindikatoren. Die Gehwegbegrenzungen sind meist visuell kontrastreich gestaltet.
PDF-Report zur Barrierefreiheit für Sehbehinderte und Blinde

Kognitiv Beeinträchtigte

  • Informationen dargestellt mit Piktogrammen oder Bildern

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege liegen meist in Sichtweite oder es gibt unterbrechungsfreie Wegeleitsysteme.
  • Beschilderungen, die der Orientierung dienen, werden fotorealistisch vermittelt. 
PDF-Report zur Barrierefreiheit für Kognitiv Beeinträchtigte
Dieser Prüfbericht wurde von Reisen für Alle erstellt.
Zertifiziert im Zeitraum: 01.05.2017 - 30.04.2020

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
11,7 km
3:04 h
116 hm
84 hm
224,1 km
9:15 h
1087 hm
1013 hm
9,5 km
3:00 h
164 hm
163 hm
35,5 km
2:00 h
88 hm
3 hm
29,5 km
5:00 h
1000 hm
1000 hm
98,6 km
7:00 h
807 hm
807 hm
92,4 km
5:00 h
856 hm
915 hm
101,1 km
20:45 h
1294 hm
1239 hm
185,4 km
57:00 h
6073 hm
6013 hm
61,2 km
20:00 h
1437 hm
1540 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Hambacher Schloss

Schlossstraße 
67434 Neustadt/Weinstr.
Telefon (0049) 6321 926290 Fax (0049) 6321 482672

Eigenschaften

Ausflugsziel barrierefrei
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 16 Touren in der Umgebung
mittel
143,3 km
9:45 h
504 hm
545 hm
Auf über 140 Kilometern von Neustadt an der Weinstraße nach Wiesbaden.
von ADAC Hessen-Thüringen e.V.,   ADAC Hessen-Thüringen e.V.
leicht Etappe 4
11,7 km
3:04 h
116 hm
84 hm
Dem Pfälzer Mandelpfad eine Teilstrecke entlang zwischen Neustadt an der Weinstraße und Edenkoben. Eine schöne Route mit einer Mandelbaumallee und ...
1
von Gerrit Altes,   Pfalz Touristik e.V.
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Pfalz
Hambacher Schloss - Sühnekreuz - Sommerberg - Klausental - Kirrweiler
mittel
10 km
2:58 h
211 hm
405 hm
Tolle Tour mit wunderschönen Ausblicken
von Pfälzerwald-Verein e.V.,   Pfälzerwald-Verein e.V.
Radfernweg · Pfalz
Kurpfalzachse
mittel
224,1 km
9:15 h
1087 hm
1013 hm
Die Kurpfalzachse ist die erste von drei Regionalparkrouten, die die Landschaften der Ländergrenzen überschreitenden Metropolregion Rhein-Neckar ...
von Katrin Föhst,   Pfalz Touristik e.V.
mittel geöffnet
34,9 km
2:43 h
307 hm
307 hm
Radtour entlang der Deutschen Weinstraße zur Wiege der Demokratie in Deutschland. Der Start der Tour ist das wundervolle Landhotel Herrenhaus ...
von Dirk Weidemann,   Outdooractive Redaktion
Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Pfalz
St. Martin - Rundweg zum Hambacher Schloss
mittel
9,5 km
3:00 h
164 hm
163 hm
Wanderung vom Wein- und Luftkurort St. Martin durch die Weinberge und den Pfälzerwald zum geschichtsträchtigen Hambacher Schloss.
1
von Tourist-Info Sankt Martin,   Pfalz Touristik e.V.
Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Pfalz
Rundweg zum Hambacher Schloss mit herrlichen Aussichten
mittel
13,9 km
4:20 h
503 hm
509 hm
Dieser abwechslungsreiche und anspruchsvolle Rundweg von 13,9 Kilometern führt zum Europäischen Kulturerbe, dem Hambacher Schloss und weiter über ...
von Sabine Baßdorf,   Pfalz Touristik e.V.
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Pfälzerwald
Wanderfit - Rundweg zum Hambacher Schloss mit herrlichen Aussichten
mittel
14,2 km
4:25 h
476 hm
476 hm
Dieser abwechslungsreiche und anspruchsvolle Rundweg führt zum Europäischen Kulturerbe, dem Hambacher Schloss, weiter über das idyllische Weindorf ...
von BKK Pfalz,   BKK Pfalz
Themenroute · Pfalz
Palatia-Route
35,5 km
2:00 h
88 hm
3 hm
Unser Tourenvorschlag führt Sie auf einer Länge von ca. 36 km von Speyer über Neustadt an der deutschen Weinstraße bis in den Pfälzerwald nach ...
2
von Bettina Heinstein,   Pfalz Touristik e.V.
schwer Etappe 5
19,8 km
6:45 h
786 hm
700 hm
Es geht hoch hinaus! Auf der fünften Etappe entdeckt man nicht nur zahlreiche interessante Naturdenkmäler, sondern besteigt auch den höchsten ...
6
von Tobias Kauf,   Pfalz Touristik e.V.
Mountainbike- & Natur-Aktiv-Touren · Pfalz
Kalmit von Hambach und durchs Kaltenbrunner Tal
S2 mittel
29,5 km
5:00 h
1000 hm
1000 hm
Tour über den Kalmit mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten und Trails.
1
von Georg Willkommen,   alpenvereinaktiv.com
Radfernweg · Pfalz
Radweg Deutsche Weinstraße
schwer
98,6 km
7:00 h
807 hm
807 hm
Auf knapp 100 km entdecken wir Deutschlands zweitgrößtes Weinanbaugebiet und erleben die sonnenverwöhnte Pfalz von ihrer schönsten Seite.
2
von Katrin Föhst,   Pfalz Touristik e.V.
Autotour/Touristische Straße · Pfalz
Deutsche Weinstraße - Touristikroute
leicht
92,4 km
5:00 h
856 hm
915 hm
Die 85 km lange Weintouristikroute führt durch das Weinbaugebiet Pfalz und idylische Weindörfer und ist zu jeder Jahreszeit interessant zu befahren. 
von Anita Ballweber,   Pfalz Touristik e.V.
Themenweg / Lehrpfad · Deutsche Weinstraße
Pfälzer Mandelpfad (Hauptweg)
mittel Etappentour geöffnet
101,1 km
20:45 h
1294 hm
1239 hm
Lassen Sie sich betören vom frühesten Frühling in Deutschland, von rosa Blütenzauber, von den Weinen der Pfalz und vom Charme der Pfälzer ...
2
von Nina Ziegler - Südliche Weinstrasse Landau-Land,   Pfalz Touristik e.V.
Prädikats-Fernwanderweg · Pfalz
Pfälzer Weinsteig Gesamtroute
schwer Etappentour
185,4 km
57:00 h
6073 hm
6013 hm
Der Pfälzer Weinsteig ist Pfalz pur: Abwechselnd führt der 172 Kilometer lange Weg auf verträumten Pfaden durch kurzweilige Waldpassagen und ...
1
von Tobias Kauf,   Pfalz Touristik e.V.
Themenweg / Lehrpfad
Pälzer Keschdeweg - Hauptweg
mittel Etappentour
61,2 km
20:00 h
1437 hm
1540 hm
Der Pälzer Keschdeweg führt aus dem Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen bei Hauenstein zur Deutschen Weinstraße und durchquert dabei die ...
von Anita Ballweber,   Pfalz Touristik e.V.
  • 16 Touren in der Umgebung