Teilen
Merken
Drucken
Einbetten
Zoo/Tiergehege

Wildpark

Zoo/Tiergehege · Pfalz · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Luchs im Wildpark -
    / Luchs im Wildpark -
    Foto: Stadt Kaiserslautern
  • / Stolzer Hirsch im Wildpark
    Foto: Stadt Kaiserslautern
  • / Wisente im Wildpark
    Foto: Foto: Herr Steffen
  • / Wildschweinfamilie
    Foto: Stadt Kaiserslautern

Wildpark

Das Areal ermöglicht Bürgern und Gästen der Stadt Kaiserslautern Wildarten zu beobachten, die bei uns in freier Wildbahn vorkommen.

Das Wildgehege beherbergt Tiere wie Wisente, Rehwild, Auerochsen, Wildpferde, Rothirsche, Mufflons, Wildschweine und Luchse.

Der Park ist ganzjährig geöffnet und kostet keinen Eintritt.

Wildpark

Das Wildfreigehege ermöglicht Bürgern und Gästen der Stadt Kaiserslautern Wildarten die bei uns in freier Wildbahn vorkommen  und solche, die früher einmal vorkamen, zu beobachten. 
Im Laufe von fünf Jahren wurden in Eigenleistung sechs große Einzelgehege errichtet, eine 1,5 Kilometer lange Wasserleitung gelegt und Futterhäuser sowie offene Stallungen gebaut. In den Gehegen entstanden Äsungsflächen, Wasserstellen und Suhlen. Die Tiere sollten in natürlicher Umgebung leben.
Der herrliche 120 jährige Baumbestand - überwiegend Eichen und Buchen mit beigemischten Nadelhölzern - paßt so richtig zu den Wildtieren, die sich unter dem Laubdach unbefangen den Besuchern zeigen.
Mit der Anlage und Unterhaltung des 25 Hektar großen Wildparks am Betzenberg entspricht die Stadt Kaiserslautern nicht allein dem Wunsch der naturliebenden Bevölkerung nach Wildbeobachtungen, sie leistet darüber hinaus einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung des Wisents, einer vom Aussterben bedrohten Tierart.
Im Wisentgehege wurde ein Feuchtbiotop angelegt, in dem sich einheimische Frösche und Lurche wohlfühlen. Gleichzeitig wird den in der Umgebung lebenden Erdkröten eine Laichmöglichkeit geboten.
Ein Sonntagsspaziergang lohnt sich immer. Werktags sind die Wisente, Auerochsen, die Wildpferde und die übrige Tiergesellschaft natürlich auch zu besichtigen. Mit Fernglas und Fotoapparat macht der Besuch doppelt Spaß.


Den Wildpark können Sie erreichen, wenn Sie per Bus oder PKW zum Parkplatz Quack in der Entersweiler Straße fahren und von dort die Anreise zu Fuß fortsetzen, Beschilderung Weg 1 zum Humbergturm folgend. Auf halber Strecke liegt der Wildpark.

Am besten sind die Tiere zu Fütterungszeiten zu sehen:

Mo-Fr von 09:00-10:00 Uhr und von 14:00-15:00 Uhr
Sa/So und Feiertag 09:00-10:00 Uhr

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Geöffnet vom 07.05.2020 bis 07.05.2025 von 00:00–23:45 Uhr.

Täglich geöffnet

Eintrittsfrei

Am besten sind die Wild-Tiere während der Fütterungszeiten zu sehen, von Montag-Freitag jeweils 09:00-10:00 Uhr und nachmittags 14:00-15:00 Uhr
Sa/So/Feiertag 09:00-10:00 Uhr

Koordinaten

DG
49.433035, 7.794290
GMS
49°25'58.9"N 7°47'39.4"E
UTM
32U 412579 5476294
w3w 
///ortskundiger.ausgiebig.anzugeben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Wildpark

Entersweiler Straße 74 
67657 Kaiserslautern
Telefon (0049) 631 3652316

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 1 Touren in der Umgebung
leicht
17,2 km
4:49 h
251 hm
268 hm
Highlights der Tour ist die Hundsquelle und die Ruine Beilstein
von Pfälzerwald-Verein e.V.,   Pfälzerwald-Verein e.V.
  • 1 Touren in der Umgebung