Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Bahntrassenradweg

Eifel-Ardennen-Radweg (Prüm - St. Vith)

(2) Bahntrassenradweg • Eifel
  • Eifel-Ardennen-Radweg_Familie beim Radfahren
    / Eifel-Ardennen-Radweg_Familie beim Radfahren
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • Eifel-Ardennen-Radweg_Vergnügte Rast inmitten der Natur
    / Eifel-Ardennen-Radweg_Vergnügte Rast inmitten der Natur
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • Eifel-Ardennen-Radweg_Bahntrassenradeln für die ganze Familie
    / Eifel-Ardennen-Radweg_Bahntrassenradeln für die ganze Familie
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • Eifel-Ardennen-Radweg_Tunnel-Fahrten inklusive!
    / Eifel-Ardennen-Radweg_Tunnel-Fahrten inklusive!
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
Karte / Eifel-Ardennen-Radweg (Prüm - St. Vith)
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 30 35
Wetter

Der Eifel-Ardennen-Radweg vom belgischen St. Vith zum Nürburgring verbindet die belgischen Ardennen mit der Eifel. In der westlichen Hälfte zwischen St. Vith und Prüm verläuft die Route fast ausnahmslos auf ehemaligen Bahntrassen. Hier bestimmen wellige Hochflächen die Landschaft.

Ab Prüm prägen tiefe Einschnitte und starke Anstiege die östliche Hälfte der Strecke über Gerolstein, Daun und auf die Nürburghöhen.

mittel
36,2 km
2:00 Std
289 m
255 m

Grenzenloses Radeln auf belgischer und deutscher Seite ermöglicht der Eifel-Ardennen-Radweg, der in der Kulturstadt Prüm startet und durch das Prümtal bis Pronsfeld führt. Bereits für das gemütliche Städtchen Prüm sollte man sich etwas Zeit nehmen. So auch für einen Besuch der St. Salvator Basilika, Wahrzeichen der Stadt. „Augen auf“ heißt es dann auch schon bald auf der Radroute in Richtung Bleialf: Im Tal des Alfbaches erlebt der aufmerksame Radler ein seltenes Spektakel: Mit ein wenig Glück kann man dort Biber beim Dammbau am Wegesrand beobachten. Später, im Örtchen Bleialf, sollte man sich unbedingt die Einfahrt ins Besucherbergwerk der ehemaligen Bleigrube „Neue Hoffnung“ anschauen - ein beeindruckendes Erlebnis, bevor der Weg durch einen 400 Meter langen Tunnel und malerischen Täler zum Grenzfluss Our und ins belgische St. Vith führt. Dort warten in schöner Atmosphäre gemütliche Einkehrmöglichkeiten. Wer so richtig ausspannen und abschalten möchte, sollte hier eine Übernachtung einplanen, bevor der Weg zurück nach Prüm angetreten wird.


Sehenswertes am Weg:
- Prüm/Salvatorbasilika
- Niederprüm/Brunnen- und Skulpturenpark
- Bleialf/Mühlenberger Stollen Bleialf

 

Alternativ- und Ergänzungsrouten:

Der Eifel-Ardennen-Radweg hat Anschluss an mehrere Radwege in der Eifel: St. Vith (Wegenetz Ostbelgien), Pronsfeld (Enz-Radweg, Prüm-Radweg), Weinsheim (Nims-Radweg), Daun (Maare-Mosel-Radweg, Mineralquellen-Route, Kosmosradweg), Kelberg-Nürburgring: parallel mit Vulkan-Rad-Route Eifel, Gerolstein-Pelm: parallel mit Kyll-Radweg.

 

Fahrradfreundliche Gastgeber:

Planen Sie eine Übernachtung? In einem Hotel, einem Privatzimmer einer Pension, einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in der Eifel? Die fahrradfreundlichen Gastgeber können Sie bei der Eifel Tourismus GmbH Ihren Wünschen entsprechend bequem suchen und auch online buchen.

Autorentipp

Raderlebnistage Eifel
Kilometerlanger Radfahrspaß beim Radwandern Eifel, zahlreiche Aktions- und Servicepunkte und ein umfangreiches, fahrradbezogenes Unterhaltungsprogramm – das gibt es an den Raderlebnistagen Eifel.

Radwandern Eifel leicht gemacht – einfach pauschal eine Fahrradtour buchen! Die Eifel Tourismus (ET) GmbH hat für Sie attraktive Radtouren-Pauschalen zusammengestellt. Die Angebote beinhalten überwiegend Übernachtung mit Frühstück und Tourenbeschreibung. Gepäcktransfer und Lunchpakete sind auf Anfrage zu buchen. >> www.eifel.info

outdooractive.com User
Autor
Team Produkte | Eifel Tourismus (ET) GmbH
Aktualisierung: 22.12.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
495 m
368 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
Fax:  +49 (0)6551 - 96 56 96
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

 

Tourist-Informationen

Tourist-Information Prümer Land
Hahnplatz 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0) 65 51 5 05
Fax: +49 (0) 65 51 76 40
E-Mail: ti@pruem.de
www.ferienregion-pruem.de

Tourist-Information St. Vith
Hauptstraße 43
B-4780 St. Vith
Tel.: 0032 (0) 80/28 01 30
www.st.vith.be

Start

Prüm (429 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.207493 N 6.427590 E
UTM
32U 316448 5564868

Ziel

St. Vith / Ostbelgien

Wegbeschreibung

Überwiegend asphaltierter Radweg auf ehemaliger Bahntrasse (St. Vith-Prüm), daneben befestigte Radwege/kleinere Straßen; leicht hügelige, steigungsarme Strecke, gegen Ende stärkerer Anstieg; Highlights: mehrere Brücken und Tunnel;für Freizeitradler geeignet;
sportliche Erweiterung: Prüm-Nürburgring (80 km), naturverbundene Erweiterung: St. Vith-Waimes (17 km).

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:

- zwischen Gerolstein, Daun und Cochem verkehrt die RegioLinie 500 als Radelbus.

Die Fahrpläne können Sie unter www.regioradler.de einsehen.

Die Möglichkeit zur Online-Reservierung (1. April - 1. November) des Radelbuses für die Fahrradmitnahme (bis zu vier Stunden vor Abreise) finden Sie ebenfalls unter www.regioradler.de im Internet.
(Reservierungsgebühr: 1,50 Euro für bis zu 5 Personen).

Telefonische Reservierung unter +49 (0) 18 05 72 32 87 (14 Cent je Minute aus dem Festnetz, maximal 42 Cent je Minute aus dem Mobilfunknetz)
(Reservierungsgebühr: 6 Euro für je 5 Personen). 

Bahn:

Von Trier oder Köln Hbf. nach Gerolstein Bf. -> Gerolstein-Prüm ca. 30 km

Parken

An der L 11 (Richtung  Lüttich/St. Vith/A60/Trier/Bitburg) steht Ihnen ein Mitfahrerparkplatz zur Verfügung.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Radmagazin Eifel
Das Radmagazin Eifel informiert über 17 Radwege der Eifel, darunter das dichte Netz an Bahntrassenradwegen sowie Fluss- und Themenradwege. Der Raum Eifel-Ardennen präsentiert sich mit der Vennbahn – dem längsten Bahntrassenradweg in Europa – und dem Knotenpunkt-Radwegenetz Velo Tour Hohes Venn-Eifel. Service-Informationen umfassen Detailkarten, Kurzporträts, Höhenprofile, Raderlebnistage, Kontaktdaten der Tourist-Informationen sowie die rund 130 fahrradfreundlichen Gastgeber und Pauschal-Angebote. Die separate Rad-Faltkarte gibt einen Überblick zum Verlauf der Wege.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Helmut Vendel
26.10.2016
Wunderbare Tour, die man noch bis Waimes verlängern sollte besonders nachdem die Trasse neu asphaltiert worden ist
Bewertung

outdooractive.com User
Unbekannter Benutzer
17.04.2014
Gemacht am
17.04.2014

outdooractive.com User
Unbekannter Benutzer
04.08.2013
Wunderbare Tour. Landschaft super, Weg super. Kann man nur empfehlen!
Bewertung
Gemacht am
04.08.2013

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
36,2 km
Dauer
2:00 Std
Aufstieg
289 m
Abstieg
255 m
Streckentour Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.