Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Bahntrassenradweg

Eifel-Ardennen-Radweg (Prüm - St. Vith)

2 Bahntrassenradweg • Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Eifel Tourismus GmbH
  • Eifel-Ardennen-Radweg_Familie beim Radfahren
    / Eifel-Ardennen-Radweg_Familie beim Radfahren
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • Eifel-Ardennen-Radweg_Vergnügte Rast inmitten der Natur
    / Eifel-Ardennen-Radweg_Vergnügte Rast inmitten der Natur
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • Eifel-Ardennen-Radweg_Bahntrassenradeln für die ganze Familie
    / Eifel-Ardennen-Radweg_Bahntrassenradeln für die ganze Familie
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • Eifel-Ardennen-Radweg_Tunnel-Fahrten inklusive!
    / Eifel-Ardennen-Radweg_Tunnel-Fahrten inklusive!
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • Salvator Basilika (Bildquelle: TI Prüm)
    / Salvator Basilika (Bildquelle: TI Prüm)
  • Skulpturenpark Kruft 2 (Bildquelle: Archiv TI)
    / Skulpturenpark Kruft 2 (Bildquelle: Archiv TI)
  • Mühlenberger Stollen 1 (Bildquelle: TI Prüm)
    / Mühlenberger Stollen 1 (Bildquelle: TI Prüm)
  • Bleialf Panorama (Bildquelle: TI Prüm)
    / Bleialf Panorama (Bildquelle: TI Prüm)
Karte / Eifel-Ardennen-Radweg (Prüm - St. Vith)
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 30 35
Wetter

Von St. Vith (Belgien) bis zum Nürburgring verbindet der Radweg die belgischen Ardennen mit der Eifel, zwischen St. Vith und Prüm fast ausnahmslos auf einer ehemaligen Bahntrasse.

mittel
36,2 km
2:00 Std
289 hm
255 hm

Wechselspiel der Kontraste

Zwischen der Kulturstadt Prüm und dem belgischen St. Vith verläuft der Radweg steigungsarm auf einer ehemaligen Bahntrasse – perfekt für Freizeitradler. Von Prüm bis zum Nürburgring eignet er sich eher für sportliche Radfahrer. Technikbegeisterte geraten am Knotenpunkt Pronsfeld mit der restaurierten Deutz-Kleinlok ins Schwärmen, ebenso bei der „Einfahrt“ in das Besucherbergwerk Neue Hoffnung oder der „Unterquerung“ des Höhenzuges bei Bleialf durch den 400 Meter langen Tunnel (geschlossen von Nov. bis Mrz. als Winterquartier für Fledermäuse). Mit etwas Glück genießen Naturliebhaber den Anblick einer Biberfamilie beim Dammbau im Tal des Alfbaches, in jedem Fall sattgrüne Wiesen- und Waldlandschaften durchzogen mit zahlreichen Brücken und die malerischen Täler des Grenzflusses Our.

 

Sehenswertes am Weg

  • Prüm/Salvatorbasilika
  • Niederprüm/Brunnen- und Skulpturenpark
  • Bleialf/Mühlenberger Stollen Bleialf

 

 

Autorentipp

Attraktive Rad-Pauschalen mit Übernachtung mit Frühstück, Tourenbeschreibung und vielen weiteren Optionen: www.eifel.info >> Radfahren >> Radreisen

outdooractive.com User
Autor

Claudia Endres / Eifel Tourismus GmbH

Aktualisierung: 16.08.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
495 m
368 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zu Ihrer Sicherheit: Bleiben Sie auf den ausgewiesenen Wegen.

Ausrüstung

Bestens gerüstet für die Tour sind Sie 

  • mit einem verkehrssicheren Fahrrad,
  • einem Fahrradhelm, 
  • dem Wetter angepasster Kleidung,
  • genügend Wasser
  • und ein wenig Verpflegung.

Weitere Infos und Links

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
Fax:  +49 (0)6551 - 96 56 96
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

 

Tourist-Informationen

Tourist-Information Prümer Land
Hahnplatz 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0) 65 51 5 05
Fax: +49 (0) 65 51 76 40
E-Mail: ti@pruem.de
www.ferienregion-pruem.de

Tourist-Information St. Vith
Hauptstraße 43
B-4780 St. Vith
Tel.: 0032 (0) 80/28 01 30
www.st.vith.be

Start

Prüm (429 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.207493 N 6.427590 E
UTM
32U 316448 5564868

Ziel

St. Vith / Ostbelgien

Wegbeschreibung

Der Eifel-Ardennen-Radweg vom belgischen St. Vith zum Nürburgring verbindet die belgischen Ardennen mit der Eifel. In der westlichen Hälfte zwischen St. Vith und Prüm verläuft die Route fast ausnahmslos auf ehemaligen Bahntrassen. Hier bestimmen wellige Hochflächen die Landschaft.Ab Prüm prägen tiefe Einschnitte und starke Anstiege die östliche Hälfte der Strecke über Gerolstein, Daun und auf die Nürburghöhen.

 

Charakteristik

Überwiegend asphaltierter Radweg auf ehemaliger Bahntrasse (St. Vith-Prüm), daneben befestigte Radwege/kleinere Straßen; leicht hügelige, steigungsarme Strecke, gegen Ende stärkerer Anstieg; Highlights: mehrere Brücken und Tunnel;für Freizeitradler geeignet;
sportliche Erweiterung: Prüm-Nürburgring (80 km), naturverbundene Erweiterung: St. Vith-Waimes (17 km).

 

Anschlüsse

St. Vith: Wegenetz Ostbelgien

Pronsfeld: Enz-Radweg, Prüm-Radweg

Weinsheim: Nims-Radweg

Daun: Maare-Mosel-Radweg/Mineralquellen-Route

Gerolstein-Pelm: parallel mit Kyll-Radweg

 

Bus & Bahn/Transfer 

Bahn-Linie Köln-Trier (Bhf Gerolstein: Gerolstein-Prüm ca. 30 km) www.bahn.de

 

Fahrradfreundliche Gastgeber 

Planen Sie eine Übernachtung? In einem Hotel, einem Privatzimmer einer Pension, einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in der Eifel? 

Die fahrradfreundlichen Gastgeber der Eifel können Sie bequem bei der Eifel Tourismus GmbH Ihren Wünschen entsprechend suchen und online buchen. www.eifel.info >> Radfahren >> Fahrradfreundliche Gastgeber

 

Raderlebnistage Eifel

Kilometerlanger Radfahrspaß beim Radwandern Eifel, zahlreiche Aktions- und Servicepunkte und ein umfangreiches, fahrradbezogenes Unterhaltungsprogramm – das gibt es an den Raderlebnistagen Eifel.

Öffentliche Verkehrsmittel

Start- und Zielort der Tour kann leider nicht mit dem öffentlichen Personennahverkehr erreicht werden.

Über einen sportlichen Abschnitt des gesamten Eifel-Ardennen-Radweges kann ab Gerolstein die Tour in zwei Tagen gemeistert werden. 

 

Bahn:

Von Trier oder Köln Hbf. nach Gerolstein Bf. -> Gerolstein-Prüm ca. 30 km

Anfahrt

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in Ihrem Navigationsgerät. Oder nutzen Sie online den >> Anfahrtsplaner am Ende der Etappenbeschreibung.

Parken

An der L 11 (Richtung Lüttich/St. Vith/A60/Trier/Bitburg) steht Ihnen ein Mitfahrerparkplatz zur Verfügung.

Am Ortsaus/eingang Prüm ein Parkplatz direkt am Radweg in der Wenzelbachstraße, 54595 Prüm

50.200545, 6.413518

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Radmagazin Eifel

Das Radmagazin Eifel informiert über Radwege und buchbaren Touren-Kombinationen auf den Bahntrassen-, Fluss- und Themen-Radwegen in Eifel und Ostbelgien. Detailkarten, Höhenprofile, Kurzcharakteristiken und eine Listung der fahrradfreundlichen Gastgeber entlang der Wege sowie Radservice-Stationen, ÖPNV-Informationen und Raderlebnistage runden das umfangreiche Informationsangebot ab. Die herausnehmbare Rad-Faltkarte gibt einen Überblick zum Verlauf aller Wege in der Eifel.

>> Werfen Sie einen Blick ins Magazin oder bestellen Sie es sich kostenfrei nach Hause!

Kartenempfehlungen des Autors

Radatlas "Eifel" - Flüsse und Bahntrassen - 

Verlag Esterbauer GmbH, Rodingersdorf, Reihe bikeline Radtourenbuch, 180 Seiten mit Karte, Maßstab 1:50.000 

www.esterbauer.com 

 

Spezielle Radroutenplaner im Internet

Mit speziellen Radroutenplanern haben Sie die freie Wahl bei Ihrer individuellen Tourenplanung.

Wir empfehlen Ihnen www.radwanderland.de – den Routenplaner des Landes Rheinland-Pfalz und www.radroutenplaner.nrw.de – den Routenplaner des Landes Nordrhein-Westfalen.

Beide Tourenplaner enthalten alle TOP-Radwege der Eifel – lediglich die Handhabung ist unterschiedlich, daher schlichtweg „Geschmacksache“.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (3)

Helmut Vendel
26.10.2016
Wunderbare Tour, die man noch bis Waimes verlängern sollte besonders nachdem die Trasse neu asphaltiert worden ist
Bewertung

outdooractive.com User
Unbekannter Benutzer
17.04.2014
Gemacht am
17.04.2014

outdooractive.com User
Unbekannter Benutzer
04.08.2013
Wunderbare Tour. Landschaft super, Weg super. Kann man nur empfehlen!
Bewertung
Gemacht am
04.08.2013

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
36,2 km
Dauer
2:00 Std
Aufstieg
289 hm
Abstieg
255 hm
Streckentour Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.