Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bike empfohlene Tour

Mosel-Radtour - Die Adlige...

E-Bike · Moseltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienland Bernkastel-Kues Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radfahren im Moselurlaub in Mülheim
    / Radfahren im Moselurlaub in Mülheim
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Blick auf Schloss Veldenz
    Foto: Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Veldenz im Urlaub an der Mosel
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Fachwerkhaus in Burgen
    Foto: Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Der Fronbach in Burgen
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Unterwegs in Burgen
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Burgen im Radurlaub erleben
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Blick auf die Kirche von Brauneberg
    Foto: Manfred Denzer, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Moselufer bei Brauneberg
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Brauneberg
    Foto: Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues
m 250 200 150 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km Schloß Veldenz

Eine kurze und flache Rundtour durch die ehemalige Grafschaft Veldenz. Zu dieser gehören die Ortschaften Mülheim, Brauneberg, Wintrich, Burgen, Veldenz und Gornhausen.

 

leicht
Strecke 17,4 km
2:30 h
239 hm
239 hm

Eine relativ kurze und flache Rundtour durch weite Teile der ehemaligen Grafschaft Veldenz im "schönsten Seitental der Mosel".

Startpunkt der Radtour ist der Moselort Mülheim. Die Moselgemeinde liegt umgeben von Weinbergen, Feldern und Wiesen an der Mündung von 2 Bächen und an der Mosel (115 mü NN) am Fuße eines Umlaufberges. 

Einblicke in die Radtour:

Von Mülheim führt ein leicht erhöhter Weinbergsweg nach Veldenz. In Richtung Thalveldenz eröffnet sich ein herrlicher Blick auf das Schloss Veldenz, das als ehemaliges Stammhaus der Grafen von Veldenz noch immer an die große Geschichte der Grafschaft erinnert. Eigentlich handelte es sich hierbei um eine Burg, aufgrund ihrer Größe – sie war im 15. Jahrhundert die größte Burg an der Mittelmosel - wurde sie aber auch als Schloss bezeichnet. Im Anschluss geht es nach Burgen. Der idyllische Ort wird wegen seiner insgesamt 19 Brücken gerne auch als "Klein-Venedig der Mosel" bezeichnet. Im weiteren Verlauf der Strecke geht es nach Brauneberg, von wo aus der Mosel-Radweg wieder dann zurück nach Mülheim führt.

Autorentipp

Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten in Mülheim, Veldenz und Brauneberg. Besonders besuchenswert: die Villa Romana in Veldenz 

Profilbild von Lisa Willems
Autor
Lisa Willems 
Aktualisierung: 01.12.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
234 m
Tiefster Punkt
111 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Siem dass die Tour ist nicht ausgeschildert ist. Teilweise führt sie auf (wenig befahrenen) Kreisstraßen.

Weitere Infos und Links

Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues GmbH
Gestade 6 
54470 Bernkastel-Kues 
Tel. 06531/50019-0
www.bernkastel.de

Start

Mülheim alternativ Veldenz (127 m)
Koordinaten:
DD
49.911177, 7.013852
GMS
49°54'40.2"N 7°00'49.9"E
UTM
32U 357401 5530646
w3w 
///hörner.ungeheuer.deinen

Ziel

Rundtour

Wegbeschreibung

Die Tour startet in Mülheim und führt Sie leicht erhöht über Weinbergswege durch das ehemalige Moseltal nach Veldenz. Durch Veldenz hindurch führt Sie ein kurzes Stück hinein in das Hinterbachal Richtung Thalveldenz. Der Blick geht hinauf in das Hinterbachtal. Wilde Felsformationen im dichten Wald der steilen Hänge umrahmen das imposante Schloss Veldenz. Das Schloss Veldenz, Stammhaus der Grafen von Veldenz, beherrscht von einem schroffen Bergrücken herab die Region und erinnert noch heute an die große Geschichte der Grafschaft Veldenz. Die nur noch teilweise erhaltenen Bauten lassen erahnen, wie imposant diese Burganlage einst war. Sie lassen das Hinterbachtal und Schloss Veldenz im Rücken und fahren durch Veldenz, verlassen den Ort auf der Kreisstraße K 89 Richtung Burgen, das Sie bereits nach wenigen Kilometern erreichen.
Burgen, das an romantischer Schönheit Veldenz in nichts nachsteht, wird aufgrund seiner insgesamt 19 Brücken gerne auch als „Klein Venedig der Mittelmosel“ bezeichnet. Sie verlassen den Weinort in Richtung Hirzlei und stoßen ein Stück weit in das Frohnbachtal hinein, um in einem Bogen wieder zurück nach Burgen zu gelangen. Dieses durchfahren Sie und biegen am Ortsausgang von Burgen auf einen asphaltierten Wirtschaftsweg ab, der Sie in Richtung Brauneberg und Mülheim führt. In Brauneberg angekommen, müssen Sie die B53 passieren, um auf den Mosel-Radweg zu gelangen. Auf diesem fahren Sie ein kurzes Stück entlang zurück nach Mülheim.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.moselbahn.de, www.vrt-info.de, www.bahn.de

Bernkastel-Kues: Taxi Edringer: 06531 - 8149, Taxi Priwitzer: 06531 - 96970, Taxi Reitz: 06531 - 6455

Anfahrt

Von Bernkastel-Kues auf der B53 nach Mülheim ggf. weiter nach Veldenz.

Parken

Parkmöglichkeiten in den Orten entlang der Strecke.

z.B. Mülheim: Parkplatz am Ortseingang an der B53 Richtung Brauneberg oder Ortsmitte
Veldenz: am Ortseingang beim Sportplatz.

Koordinaten

DD
49.911177, 7.013852
GMS
49°54'40.2"N 7°00'49.9"E
UTM
32U 357401 5530646
w3w 
///hörner.ungeheuer.deinen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Alle Radwege im Ferienland Bernkastel-Kues gibt es im "aufgestattelt". Diese Broschüre gibt es allen Touristinformationen des Ferienlandes. Außerdem online: https://www.bernkastel.de/bernkastel/de/brochure/list?customHeader=true

Kartenempfehlungen des Autors

aufgestattelt - der Radführer im Ferienland Bernkastel-Kues. Mit Beschreibung und Karte.

Topographische Karte "Bernkastel-Kues" 1:25.000 des LVermGeo.

Ausrüstung

Es sind keine besonderen Anforderungen gegeben, da die Tour nur geringe Steigungen aufweist und durchgehend asphaltiert ist.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen

+ 1

Schwierigkeit
leicht
Strecke
17,4 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
239 hm
Abstieg
239 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.