Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bike empfohlene Tour

Von der Nahe in den Soonwald

E-Bike · Nahe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Urlaubsregion Naheland Verifizierter Partner 
  • Kirn
    Kirn
    Foto: Marco Rohr, CC BY, Urlaubsregion Naheland
m 500 400 300 200 100 50 40 30 20 10 km Schinderhanneshöhle Heimatmuseum Priorhof
Akkus voll? Diese Tour verbindet auf 55 Kilometern und mit 700 Höhenmetern auf Nebenstraßen, Asphalt- und Schotterwegen das Nahetal mit dem mysthischen Naturpark Soonwald-Nahe und verknüpft die Themenrouten "Soonwald-Tour", "Schinderhannes-Glan-Tour" sowie den "Nahe-Radweg".
schwer
Strecke 58,8 km
4:30 h
700 hm
700 hm
423 hm
146 hm
Von Kirn aus verläuft die Tour aussichtsreich über Hennweiler in den Soonwald und hügelig durch den Naturpark Richtung Daubach, bevor es wieder Richtung Nahetal geht. In Bad Sobernheim trifft die Strecke auf den Nahe-Radweg, der zurück zum Ausgangspunkt führt.

Autorentipp

Wer die Strecke abkürzen möchte, steigt in Bad Sobernheim in den Zug nach Kirn.
Profilbild von Katharina Martini
Autor
Katharina Martini
Aktualisierung: 02.03.2022
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
423 m
Tiefster Punkt
146 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Beachten Sie die Verkehrsregeln, achten Sie auf andere Verkehrsteilnehmer und fahren Sie mit angepasster Geschwindigkeit, insbesondere in den Abfahrten. Nehmen Sie Rücksicht auf andere Radfahrer:innen und Fußgänger:innen.

Weitere Infos und Links

www.naheland.net

www.hunsruecktouristik.de

https://www.soonwald-nahe.de

 

Start

Bahnhof Kirn (185 m)
Koordinaten:
DD
49.785839, 7.463824
GMS
49°47'09.0"N 7°27'49.8"E
UTM
32U 389420 5515951
w3w 
///teichrose.warmen.zehnte

Ziel

Bahnhof Kirn

Wegbeschreibung

Wir verlassen Kirn auf der Themenroute "Soonwald-Tour" Richtung Hennweiler und folgen dieser über Kellenbach und Seesbach. Danach biegt die Route nach rechts ab und führt im weiteren Verlauf nach Pferdsfeld. Kurz nach Pferdsfeld biegen wir nach rechts auf die "Soonwald-Glan-Tour" ab und gelangen so nach Bad Sobernheim, wo wir kurz hinter dem Bahnhof auf den "Nahe-Radweg" treffen, über den wir zurück nach Kirn gelangen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Kirn liegt an den Strecken Saarbrücken-Frankfurt (RE3) und Mainz-Türkismühle (RB33) und ist über die Bahnhöfe Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg zu erreichen.

Anfahrt

Kirn ist über die A61 Ausfahrt Waldlaubersheim bzw. Bad Kreuznach und über die A1 / A62 Ausfahrt Birkenfeld zu erreichen.

Parken

Kostenpflichtiger Parkplatz in Kirn "Auf der Kiesel".

Koordinaten

DD
49.785839, 7.463824
GMS
49°47'09.0"N 7°27'49.8"E
UTM
32U 389420 5515951
w3w 
///teichrose.warmen.zehnte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

ADFC Regionalkarte Pfalz Nord Hunsrück/Nahe

Ausrüstung

  • Helm
  • Handy mit vollem Akku
  • Bargeld, Ausweis
  • Navigationsgerät, Kartenmaterial
  • Luftpumpe / Druckluftkartusche
  • Ersatzschlauch
  • Ausreichend Getränke
  • Verpflegung
  • Wind- / Regenjacke

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
58,8 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
700 hm
Abstieg
700 hm
Höchster Punkt
423 hm
Tiefster Punkt
146 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.