Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg empfohlene Tour

Limeswanderweg Westerwald

· 1 Bewertung · Fernwanderweg · Romantischer Rhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Direkt an der Lahn liegt das Kurhaus Bad Ems, direkt daneben die Spielbank.
    Direkt an der Lahn liegt das Kurhaus Bad Ems, direkt daneben die Spielbank.
    Foto: Wandermagazin
m 600 500 400 300 200 100 70 60 50 40 30 20 10 km Kastell Jagdhaus Wilhelmsruh Schloss Sayn Limes
Der rund 70 km lange Limeswanderweg von Rheinbrohl durch den Westerwald nach Bad Ems zeichnet die Spuren der Römer entlang rekonstruierter Limeswachtürme, Kastelle, Befestigungsanlagen, Gräben und Ruinen römischer Badeanlagen nach. 
mittel
Strecke 71,9 km
22:00 h
1.667 hm
1.651 hm
454 hm
58 hm
Wir starten unsere Wanderung auf dem Limes, dem Grenzweg des ehemaligen römischen Reiches, in der Ortschaft Rheinbrohl bei Bad Hönningen. Nun folgen wir dem Limeswanderweg, der durchweg gesäumt ist mit sogenannten Römer- bzw. Limestürmen, durch ein Rheinseitental über das Dorf Arienheller in die höher gelegenen Gebiete des Westerwaldes im Naturpark Rhein-Westerwald. Nun steuern wir das Jagdhaus Wilhemsruh an, das sich kurz hinter dem Wachtposten 1/10 befindet. Weiter geht es über die Kreisstraße K1 zu einem Wanderparkplatz, von wo sich der Limeswanderweg nun im Abstand von etwa 4 km vom Rhein über die Rheinhöhe nach Südosten fortsetzt. Wir wandern durch Wälder, vorbei an verschiedenen Wachtpostenhügeln und über ein offenes Gelände, von wo wir durchgehend einen atemberaubenden und weiten Ausblick in die Rheinlandschaft des Neuwieder Beckens genießen. Nacheinander passieren wir schließlich Weiherhof, Rodenbach und Segendorf und treffen in Neuwied-Niederbieber das heute teilweise mit Wohnhäusern überbaute Kastell Niederbieber mit den restaurierten Grundmauern der Flankentürme des Haupttores, der Porta praetoria. Hinter Oberbieber setzen wir unseren Weg über den Wingertsberg mit dem Limesturm 37 fort und gelangen daraufhin stetig hinab ins Sayntal nach Sayn. In Sayn befinden sich das gleichnamige Schloss und die Burg, das Museum und die sehenswerten Abtei, die allesamt einen Besuch wert sind. Wir verlassen Sayn wieder in östlicher Richtung und wandern durch Wälder vorbei an Höhr-Grenzhausen und Hillscheid mit dem Limesturm 68 und einem rekonstruierten Kleinkastell nach Arzbach. Die letzten Kilometer des Limeswanderweges führen uns über Kremmenau zum Lahnufer an der Bogenbrücke in Bad Ems, wo wir schließlich unser Ziel erreicht haben.  
Profilbild von Hanna Finkel
Autor
Hanna Finkel
Aktualisierung: 20.12.2016
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
454 m
Tiefster Punkt
58 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.wwv-hg.de/limesweg

Start

Rheinbrohl, Pfarrer-Volk-Straße (62 m)
Koordinaten:
DD
50.495246, 7.328730
GMS
50°29'42.9"N 7°19'43.4"E
UTM
32U 381462 5595030
w3w 
///buslinie.aushalten.essen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bad Ems, Lahnstraße

Wegbeschreibung

Rheinbrohl/Bad Hönningen - Arienheller - Rodenbach - Neuwied-Niederbieber - Neuwied-Oberbieber - Bendorf-Sayn - Höhr-Grenzhausen - Hillscheid - Arzbach - Kremmenau - Bad Ems

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Rheinbrohl

Anfahrt

Auf der A61 zur Ausfahrt Koblenz (9) und weiter über die B28 nach Rheinbrohl bei Bad Hönningen

Parken

Parkmöglichkeiten in Rheinbrohl oder Bad Hönningen

Koordinaten

DD
50.495246, 7.328730
GMS
50°29'42.9"N 7°19'43.4"E
UTM
32U 381462 5595030
w3w 
///buslinie.aushalten.essen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Profilbild
Community
02.05.2012 · Community
Die tollen Bilder machen wirklich Lust auf den Pilgerweg entlang des Limes :)
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
71,9 km
Dauer
22:00 h
Aufstieg
1.667 hm
Abstieg
1.651 hm
Höchster Punkt
454 hm
Tiefster Punkt
58 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 34 Wegpunkte
  • 34 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.