Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg empfohlene Tour Etappe 8

Welterbesteig Oberes Mittelrheintal Etappe 8 Rhens - Koblenz

Fernwanderweg · Romantischer Rhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park Verifizierter Partner 
  • Schloss Stolzenfels
    Schloss Stolzenfels
    Foto: Dominik Ketz, Tourist-Info Koblenz
m 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km

Rhein-km 582 - 588

Rhens - Königsstuhl - Koblenzer Stadtwald - Schloss Stolzenfels - Dommelsberg - Rittersturz - Koblenz/Laubach

mittel
Strecke 15,1 km
4:50 h
420 hm
423 hm
352 hm
67 hm

Die Etappe startet beim Viehtor in Rhens. Hat man den Ort erst hinter sich gelassen, bietet sich spontan ein Abstecher zum des historischen Königsstuhl an, von wo aus sich im Rückblick ein wunderbares Panorama der Marksburg eröffnet. Aber auch ohne Abstecher sind Rhens und Marksburg wenig später ein weiteres Mal zu sehen. Vorbei am jüdischen Friedhof „auf dem Lützelforst“ findet der Steig seinen Weg bald weiter bergan bis und durch den Koblenzer Stadtwald. Spuren von  Kelten und Römern zeugen von frühzeitlicher Besiedelung, wie etwa die nachkonstruierten Grundmauern des Merkurtempels unweit des Steigs. Der höchste Punkt der heutigen Etappe ist hier ebenfalls erreicht. Bis zum Abzweig zum neugotischen Schloss Stolzenfels gegenüber der Lahnmündung verliert der Steig an Höhe. Richtung Augustahöhe mit Blick auf Burg Lahneck geht es oberhalb des Gründgesbachs noch einmal bergan. Die Festung Ehrenbreitstein gegenüber dem Deutschen Eck in Koblenz ist ebenfalls bald zu sehen. Im weiteren Verlauf durchschneidet das Siechhaustal und Königsbacher Tal den Stadtwald, letzteres vielen durch das gleichnamige Bier bekannt, das früher hier gebraut wurde. Dazwischen am Dommelsberg Spuren einer keltischen Fliehburg.

Am Rittersturz erinnert eine Stele an die jüngere Geschichte der Bundesrepublik Deutschland: die Rittersturzkonferenz der 11 westdeutschen Ministerpräsidenten im Oktober 1948 diente der Vorbereitung des Grundgesetzes. Die Laubach, ein weiteres Seitental und der offizielle Endpunkt des Steiges am Rand der Koblenzer Südbrücke, wird nach ca 1 km bergab erreicht.

 

Eigentlich ein Muss: das berühmte Deutsche Eck am Zusammenfluss von Rhein und Mosel.  Der Spaziergang durch die baum- und blumenreichen Koblenzer Rheinanlagen mit Blick auf die Festung Ehrenbreitstein lässt die zusätzlichen 4 km wie im Flug vergehen. Und eine Einkehr in der Gastronomie der anliegenden Altstadt entschädigt für den Mehraufwand.

Autorentipp

Die Seilbahn zwischen Deutschem Eck und der gegenüberliegenden Festung Ehrenbreitstein ist ein "Überbleibsel" der BUGA 2011– ein Highlight. 

Auf den Festungsplateau angekommen,  erwartet die Gäste  ein lebendiges Kulturzentrum mit spannender Geschichte, vier Ausstellungshäusern des Landesmuseums mit attraktiven Dauer- und Wechselausstellungen.

Profilbild von Thomas Biersch
Autor
Thomas Biersch
Aktualisierung: 05.08.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
352 m
Tiefster Punkt
67 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 5,63%Schotterweg 2,33%Naturweg 58,43%Pfad 33,52%Straße 0,07%
Asphalt
0,8 km
Schotterweg
0,4 km
Naturweg
8,8 km
Pfad
5,1 km
Straße
0 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Rhens Bahnhof (70 m)
Koordinaten:
DD
50.280225, 7.621866
GMS
50°16'48.8"N 7°37'18.7"E
UTM
32U 401810 5570696
w3w 
///schreibweise.bunten.datierst
Auf Karte anzeigen

Ziel

Koblenz Laubach

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Da sich auf der linksrheinischen Strecke fast in jedem Ort ein Bahnhof befindet, lassen sich die Touren individuell planen. Auch das Erwandern von einem festen Standort aus ist dadurch sehr gut möglich.

Zur Orientierung nachfolgend die Fahrtzeiten zwischen den einzelnen Bahnhöfen mit der Regionalbahn:

Bingen HbF - Techtingshausen: 4 min.

Trechtingshausen - Niederheimbach: 4 min.

Niederheimbach - Bacharach: 3 min.

Bacharach - Oberwesel: 4 min. 

Oberwesel - St. Goar: 6 min.

St. Goar - Hirzenach: 4 min.

Hirzenach - Bad Salzig: 3 min.

Bad Salzig - Boppard: 4 min.

Boppard HbF - Spay: 5 min.

Spay - Rhens: 3 min.

Rhens - Koblenz HbF: 7 min.

Bingen HbF - Koblenz HbF: 48 min.

Anfahrt

Alle Start- und Zielorte sind über die B9 linksrheinisch erreichbar:

Autobahn:

Bingen: A 60 Ausfahrt Bingen-Ost

Bacharach: A 61 Ausfahrt Rheinböllen

St. Goar: A 61 Ausfahrt Emmelshausen

Oberwesel: A 61 Ausfahrt Laudert

Hirzenach: A 61 Ausfahrt Emmelshausen

Boppard: A 61 Ausfahrt Boppard-Buchholz

Rhens: A 61 Ausfahrt Paffenheck

Koblenz: A 61, A 48

Parken

Bingen: Hindenburganlage, City-Center Bingen

Bacharach: An der B9 Rheinufer

Oberwesel: B9 Stadtmauer und Rheinufer

St. Goar: An der B9 Rheinufer

Hirzenach: Rheinstraße

Boppard: Parkdeck Marienberg, Remigiusplatz Mühltal

Koordinaten

DD
50.280225, 7.621866
GMS
50°16'48.8"N 7°37'18.7"E
UTM
32U 401810 5570696
w3w 
///schreibweise.bunten.datierst
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk und ausreichend Getränke sind obligatorisch.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen

+ 3

Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,1 km
Dauer
4:50 h
Aufstieg
420 hm
Abstieg
423 hm
Höchster Punkt
352 hm
Tiefster Punkt
67 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 11 Wegpunkte
  • 11 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.