Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg empfohlene Tour Etappe 15

WesterwaldSteig 15. Etappe Strauscheid - Waldbreitbach (Ost-West)

· 5 Bewertungen · Fernwanderweg · Westerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Westerwald Touristik-Service Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Weißenfelser Ley
    / Weißenfelser Ley
    Foto: Westerwald Touristik-Service
  • / Ausblick vom Roßbacher Häubchen
    Foto: Westerwald Touristik-Service
  • / Roßbacher Häubchen
    Foto: Westerwald Touristik-Service
m 300 200 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km PRIMA Hotel Strand-Cafe Camping Wiedhof Hotel Zur Post Roßbach/Wied Wiedhofstube
Wo Blicke in die Ferne schweifen, einst Feuer aus der Erde floss und das Christkind sich wohlfühlt.
schwer
Strecke 16,7 km
5:44 h
572 hm
740 hm

Fantastische Aussichten. Auch in Strauscheid begegnet mir die im Westerwald so traditionsreiche Marienverehrung in der strahlend weißen Kapelle mit dem markanten runden Turm. Die Wied begleitet mich oder zieht zumindest meine Blicke aus luftiger Höhe auf sich. Den ersten Höhepunkt bildet die Weißenfelser Ley. Ich schaue hinab ins Tal und folge dem Band des Flusses, der die bewaldeten Ufer wie ein silberner Faden zusammenhält. In den Wäldern wandere ich im Frühling durch Teppiche weißer Buschwindröschen, nasche im Sommer an den roten Walderdbeeren, die im Unterholz leuchten und staune im Herbst über den Artenreichtum der Pilze, die ihre würzigen Aromen aussenden. Auf dem Roßbacher Häubchen erklimme ich die nächste Aussichtskanzel und wieder fühle ich mich dem Himmel ganz nah. Die panoramareiche Basaltkuppe ist sicherlich eines der besonderen Wanderziele im Naturpark Rhein-Westerwald und ein sichtbares Zeichen für den regen Vulkanismus, der einst hier herrschte und die Landschaft modelliert hat. In Waldbreitbach muss das Christkind zu Hause sein oder zumindest gerne seinen Urlaub verbringen. Der ganze Ort ist Weihnachtsdorf, insbesondere zwischen Advent und Februar, wenn die größte Naturwurzelkrippe der Welt in der Kirche erstrahlt, Räuchermann und Lichterpy ramide die Besucher locken und die Glocken der Kirchen und Klöster besonders stimmungsvoll erschallen. Über 2.400 Exponate zählt übrigens die Krippenausstellung. Ein beeindruckender Superlativ, den ich so nicht erwartet hätte.

Autorentipp

Für Weitsichtige: Weißenfelser Ley und Roßbacher Häubchen

Für Krippenliebhaber: Besichtigung der Krippenausstellung in Waldbreitbach

Für "Rundwanderer": Erlebnisschleife Basaltbogen (ca. 12 km) oder Katzenschleif (ca. 10 km)

Profilbild von Michael Sterr
Autor
Michael Sterr
Aktualisierung: 21.10.2021
Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
316 m
Tiefster Punkt
112 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Nassen's Mühle - Restaurant & Pension
Hotel Zur Post Roßbach/Wied
Hotel zur Post Waldbreitbach
PRIMA Hotel Vitabalance
PRIMA Hotel Strand-Cafe
Wiedhofstube

Sicherheitshinweise

  • Tragen Sie festes Schuhwerk sowie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Es sind nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden.
  • Bitte ziehen Sie dem Weg angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf schlüpfrigen und steilen bzw. felsigen und unebenen Wegen geben.
  • Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.
  • Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.
  • Obwohl der Weg durchgehend sehr gut markiert ist, sollten Sie aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte dabei haben.

Weitere Infos und Links

Wanderkarten und -bücher erhalten Sie im Westerwald-Shop

www.wiedtal.de

Imagefilm vom Wiedtal

www.naturpark-rhein-westerwald.de

www.facebook.com/westerwaldsteig

Start

Strauscheid, Kurstraße (Kirche) (273 m)
Koordinaten:
DD
50.596580, 7.399668
GMS
50°35'47.7"N 7°23'58.8"E
UTM
32U 386737 5606187
w3w 
///allen.rohbau.aufgefangen

Ziel

Waldbreitbach, Zentrum

Wegbeschreibung

Von Strauscheid wandern wir durch einen ruhigen Wald bis zur Weißenfelser Ley, einem steilen Felshang an der Wied mit Schutzhütte und weiter Aussicht ins Tal. Hier blüht Anfang Mai das weiße Waldvögelein, eine besonders seltene und schöne Orchidee. Wir umrunden Weißenfels und machen kurz vor Roßbach einen Abstecher zum 340 Meter hohen Roßbacher Häubchen. Von hier hat man eine 360-Grad-Sicht bis in die Eifel und auf das Siebengebirge. Wir wandern weiter nach Roßbach und direkt entlang der Wied zum Schloß Walburg. Weiter geht es auf schmalen Pfaden bergan nach Over mit einem herrlichen Ausblick auf Waldbreitbach. Waldbreitbach wird als Perle im Mittleren Wiedtal bezeichnet, aber auch das Weihnachtskrippendorf genannt. In der ganzjährig geöffneten Krippenausstellung sind über 1000 Krippen in allen Größen und Ausführungen zu sehen. Die 8,50 Meter hohe größte Naturwurzelkrippe der Welt wird zur Weihnachtszeit in der katholischen Pfarrkirche aufgestellt. Nahe der Wied steht die Ölmühle, älteste Mühle dieser Art im Rheinland. Gleich gegenüber steht Scheid's Mühle. Die kurfürstliche Bann-Mühle aus dem 17./ 18. Jahrhundert und die Dorfschmiede sind schöne Fotomotive.

Zuwege (Markierung: grünes W auf gelbem Grund):   

  • vom westlichen Ortsrand zum ÖPNV-Halt und Parkplatz Waldbreitbach (ca. 0,6 km) und zum Klosterweg (ca. 0,9 km)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn bis Neuwied und weiter mit der Buslinie 131 bis Haltestelle Strauscheid Abzw., von hier ca. 1,6 km Fußweg über die K78 zum Westerwald-Steig

Rückfahrt von Waldbreitbach nach Strauscheid: mit der Buslinie 131 bis Haltestelle Strauscheid Abzw., alternativ mit dem Taxi.

www.bahn.de

www.vrminfo.de

Taxiempfehlungen:

Taxi Neustadt, Neustadt/Wied, Tel. 02683/943873
Auto Schmidt, Waldbreitbach/Breitscheid, Tel. 02638/340
Taxi Wiedtal, Waldbreitbach, Tel. 02638/94444

Anfahrt

A3 bis Ausfahrt 35 Neustadt (Wied) und weiter über die K78 bis Strauscheid

Parken

Strauscheid: Hotel "Westerwälder Hof" (Kurstraße 10) und am Ortseingang

Waldbreitbach: Parkplatz Marktstraße

Koordinaten

DD
50.596580, 7.399668
GMS
50°35'47.7"N 7°23'58.8"E
UTM
32U 386737 5606187
w3w 
///allen.rohbau.aufgefangen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Leporello-Wanderkarte WesterwaldSteig im Maßstab 1:25.000 (Bestellung unter  

Ausrüstung

Wanderschuhe

Witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(5)
Heike Baumeister
13.09.2021 · Community
Wunderschöne Etappe!!
mehr zeigen
Gemacht am 12.09.2021
Foto: Heike Baumeister, Community
Foto: Heike Baumeister, Community
Foto: Heike Baumeister, Community
Foto: Heike Baumeister, Community
Foto: Heike Baumeister, Community
Foto: Heike Baumeister, Community
Edix
15.11.2020 · Community
Gemacht am 14.11.2020
Foto: Edix, Community
Foto: Edix, Community
Foto: Edix, Community
Foto: Edix, Community
Foto: Edix, Community
Robert J.
10.06.2020 · Community
Schöne Tour vom 9.6. auf den 10.6., von Strauscheid aus gelangt man überwiegend über schmale Pfädchen mit tollen Ausblicken ins Tal an die Weißenfelser Ley. Weiter geht es über Wald- und Wiesenwege zum Abstieg nach Roßbach. Kurz vor Roßbach kann man noch einen zusätzlichen, kleinen Rundweg zum Rossbacher Häubchen gehen, wo sich auf alle Fälle der Ausblick lohnt. Roßbach bietet sich als Übernachtungsort an, wenn man etwas mehr als eine Etappe pro Tag gehen möchte. Hinter Roßbach geht es dann an der Wied vorbei in die Höhe, bevor man vor Over scharf nach links abbiegen muss (schlechte Beschilderung) und es dann wieder abwärts geht nach Waldbreitbach. Die letzten 100 Meter abwärts nach Waldbreitbach sind eine Zumutung. Hier hat man grobkörnigen Kies verteilt. Warum? Etappe 15. hat mir etwas schlechter gefallen als Etappe 14., deshalb der Punktabzug.
mehr zeigen
Gemacht am 10.06.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 9

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,7 km
Dauer
5:44 h
Aufstieg
572 hm
Abstieg
740 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.