Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Mountainbike- & Natur-Aktiv-Touren

Mountainbiketour 16 Fischbach (Dahn-Südwest)

· 3 Bewertungen · Mountainbike- & Natur-Aktiv-Touren · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mountainbikepark Pfälzerwald e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Unterwegs auf der Route 16 im Dahner Felsenland
    / Unterwegs auf der Route 16 im Dahner Felsenland
    Foto: Mountainbikepark Pfälzerwald, Pfalz Touristik e.V.
  • / Baumwipfelpfad in Fischbach/Dahn
    Foto: Mountainbikepark Pfälzerwald, Pfalz Touristik e.V.
  • / Keltenpielpalz beim Biosphärenhaus
    Foto: Mountainbikepark Pfälzerwald, Foto: Kurt Groß
  • / Blick auf Fischbach von der Sauer
    Foto: Mountainbikepark Pfälzerwald, Foto: Kurt Groß
  • / Blick vom Pfaffenfelsen auf Schönau
    Foto: Mountainbikepark Pfälzerwald, Foto: Kurt Groß
  • / Pfaffenfelsen bei Schönau
    Foto: Mountainbikepark Pfälzerwald, Foto: Kurt Groß
  • / Ortsmitte von Hirschthal
    Foto: Mountainbikepark Pfälzerwald, Foto: Kurt Groß
  • / Walthari-Klaus in Fischbach-Petersbächel
    Foto: Mountainbikepark Pfälzerwald, Foto: Jacques Noll
  • / Dorfweiher Ludwigswinkel
    Foto: Mountainbikepark Pfälzerwald, Foto: Anette Lang
  • / Blick auf Ludwigswinkel vom Lindelskopf
    Foto: Mountainbikepark Pfälzerwald, Foto: Jacques Noll
  • / Barfußßpfad in der Frezeitanlage Birkenfeld-Ludwigswinkel
    Foto: Mountainbikepark Pfälzerwald, Foto: Jacques Noll
  • / Schöntalweiher Ludwigswinkel
    Foto: Mountainbikepark Pfälzerwald, Foto: Manfred Kuntz
  • / Saarbachhammer(Mühlweiher) zwischen Fischbach und Ludwigswinkel
    Foto: Mountainbikepark Pfälzerwald, Foto: Kurt Groß
m 500 400 300 200 35 30 25 20 15 10 5 km Pfaffenfelsen Badesee Saarbacherhammer Burgruine Blumenstein Schöntalweiher Barfußpfad Bruderfelsen

Einfache Mountainbiketour, für die ganze Familie geeignet. Schöne Waldwege im auf und ab wechseln sich ab. Highlights dieser Tour ist die AREA 1 und die Burgruine Blumenstein.

 

 

leicht
38,4 km
4:00 h
790 hm
790 hm

Das Biosphärenhaus Fischbach ist der ideale Einstiegspunkt dieser Tour. Die Besichtigung des Hauses mit seiner Ausstellung und des spektakulären Baumwipfelpfades mit langer Rutsche am Ende lohnt vor oder nach dieser Tour.

Zu Beginn geht es der Straße flach entlang direkt durch den Ort und dann auf dem Fleckensteinradweg zum Mühlweiher Saarbacher Hammer. Dieser Natursee lädt gerade im Sommer zum Verweilen und Baden ein. Danach geht es ins Gelände, auf einem Waldweg geht es kurz bergan, bevor wir wieder zurück über die Landesstraße weiterfahren. Wir fahren durch den Ort Ludwigswinkel um dann wieder im Wald leicht bergauf abzubiegen. Nun folgt ein absolutes Hightlight der Tour: die AREA 1, dieses ehemaliges Sonderwaffenlager der NATO liegt direkt auf unserem Weg. Wir fahren weiter auf Forststraße, dann folgt eine anspruchsvolle Trailpassage nach Petersbächel. Nach der kleinen putzigen Ortschaft befahren wir unseren längsten Anstieg der Tour. Leichte Waldwege und kurze Trailabschnitte wechseln sich ab. Wir biken direkt an der Burgruine Blumenstein vorbei. Der Treppenaufstieg lohnt, wir werden mit einer schönen Aussicht auch in die angrenzenden Nordvogesen/Frankreich belohnt. Nun fahren wir wellig entlang bis unterhalb des imposanten Pfaffenfelsens. Der kurze Anstieg lohnt, die Besteigung des Felsens ist gesichert und birgt wiederum eine schöne Aussicht auf den Ort Schönau, bevor wir wieder auf einer Landesstraße vorbei am Königsweiher fahren. Nun geht es nochmals einen kurzen Abstecher auf Forstwegen ins Gelände, um über den sogenannten „hohen Buckel“ zurück nach Fischbach zu gelangen.

Autorentipp

Biosphärenhaus Pfälzerwald/Nordvogesen mit Wipfelpfad, Erlebniswegen, Keltenspielplatz, Fischbach/Dahn, Am Königsbruch 1,  66996 Fischbach, +49(6393) 92100, www.biosphaerenhaus.de | www.wipfelpfad.de

1a Biosphärenhaus: Natur, Schau, Spiel! ist das Motto des Bio-sphärenhauses. Die dreisprachige Mitmach-Ausstellung erklärt z.B. wie die Kreisläufe der Natur funktionieren. Kleine und große Naturforscher entdecken spielerisch die geheimnisvolle Welt der Nacht u.v.m.

1b Wipfelpfad: Erleben und betrachten Sie den Wald aus luftigen Höhen auf Deutschlands erstem Baumwipfelpfad. In 12-35 m Höhe führt der Baumwipfelpfad auf festen Holzbrücken durch das Kronendach des Pfälzerwaldes. Neben pädagogischen Stationen gibt es besondere Erlebnisbereiche wie zum Beispiel Seilbrücken, Tellerbrücke, Aussichtstürme und vieles mehr. Der Baumwipfelpfad ist größtenteils mit dem Rollstuhl befahrbar. Erlebniswege , BiosphärenErlebnisweg, Keltenwiese. 

Barfußpfad – Ludwigswinkel, „Birkenfeld“, 66996 Ludwigswinkel
Endlich kommen sie mal raus aus den Schuhen, die sonst so geschundenen Füße, und dürfen fühlen, spüren, tasten. Zum Beispiel Waldboden, Sand, Sumpf oder Steine. Wer will, darf balancieren, über eine Wiese hüpfen oder durch den Bach waten. Länge ca. 1,6 km.

In der Freizeitanlage „Birkenfeld“ findet man neben dem bewirtschafteten Kiosk auch ein großer Spielplatz mit vielen interessanten Spielgeräten und eine Minigolfanlage. 

Badedesee Sägmühlweiher,Dorfweiher in der Ortsmitte von Ludwigswinkel
Badesee Saarbacherhammer, Mühlenweiher zwischenFischbach und Ludwigswinkel

Badesee Schöntalweiher, bei Ludwigswinkel-Schöntal mit Kiosk, Tel. 0152.04339086, Großer Badesee mit Liegewiese, Umkleidemöglichkeiten, Toilettenanlage und bewirtschafteter Kiosk

 

 

Einkehrmöglichkeiten an der Strecke:

Longhorn Ranch Country Hotel, Klotz E. Hank,Blumensteinstraße 9, 66996 Schönau-Gebüg, +49 (6393) 993737, www.longhornranchpfalz.de

Landhaus Mischler, Mischler Udo, Gebüger Straße 2, 66996 Schönau, +49 (6393) 1425, www.landhaus-mischler.de

Wanderheim Walthari Klause, Andrä & Fleck , Gebüger Str. 12-14, 66996 Fischbach/Dahn, +49 (6393) 1307    

Landgasthaus-Restaurant Pälzer Eck, Boccuti M. Rosaria, Dahner Str. 18, 66996 Fischbach/Dahn, +49 (6393) 1338 ,www.paelzer-eck.de

Cafe-Bisto Biosphärenhaus, Jansen Udo, Am Königsbuch 1, 66996 Fischbach/Dahn, *49 (6393) 9933219 

NaturErlebnisZentrum Wappenschmiede GNOR e.V., Am Köngisbruch 2, 66996 Fischbach/Dahn +49 (6393) 993406, ww.wappenschmiede.de 

Landhaus Tausendschön, Wölker Norbert, Bitscher Str. 7 a, 66996 Fischbach/Dahn, +49 (6393) 5718, www.landhaustausendschoen.de

Hotel Restaurant Rösselsquelle, Burkhart Gabriele und Miriam, Am Sägmühlweiher 1, 66996 Ludwigswinkel, +

, www.roesselsquelle.de  

Hotel-Restaurant Blick zum Maimont, Andrä und Fleck,  Landgrafenstr. 32 ,66996 Ludwigswinkel, +49 (66393 921530, www.maimont.com    

Gasthaus Zum Landgrafen, Liesenfeld Klaus-Dieter, Landgrafenstr. 33, 66996 Ludwigswinkel ,  +49 (6393) 405

www.zumlandgrafen.de  


Verleih von E-Mountainbikes (7 Stück) und Mountainbikes (10 Stück)
FBA Radsportcenter * Weißenburger Straße 1 * 76891 Bundenthal, +49 (6394) 9209474 * Mobil:+49 (0171) 9835557, www.fba-cycling.de

Verleih von Tourenrädern und Mountainbikes und vier E-Bikes
Autohaus Ruppert * Industriestraße 4 * 66994 Dahn-Reichenbach, +49 (6394) 993366, www.bikershop-ruppert.de      

 

outdooractive.com User
Autor
Stephan Marx
Aktualisierung: 30.03.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
388 m
Tiefster Punkt
204 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Biosphärenhaus Pfälzerwald/Nordvogesen
Barfußpfad
Badesee Saarbacherhammer

Sicherheitshinweise

Grundsätzlich sehr einfache Tour auf vorrangig breiten Wegen. Einige kurze Trailabschnitte erfordern gute Fahrtechnik, können aber auch schiebend bewältigt werden. Die eigenen Fähigkeiten und die Kondition sind real einzuschätzen.

Das Befahren der Tour erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Es muss mit waldtypischen Gefahren wie querliegende Bäume/Äste etc. gerechnet werden.

Bitte unbedingt Rücksicht auf andere Waldnutzer/Wanderer nehmen, ggf. Anhalten und Absteigen: der Fußgänger hat Vortritt!

Die gesamte Tour ist mit Mountainbikepark Pfälzerwald Schildern gekennzeichnet.

 

Diese Tour ist auch für E-Mountainbikes geeignet

Ausrüstung

  • technisch einwandfreies Mountainbike
  • Helm
  • Bikebrille/Bikehandschuhe
  • Der Witterung angepasste Bikebekleidung
  • Schutzausrüstung für Knie und Ellbogen
  • Getränk/Riegel

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Dahner Felsenland
Schulstr. 29, 66994 Dahn
Tel. 06391 9196222
www.dahner-felsenland.de

 

Start

Parkplatz beim Biosphärenhaus in 66996 Fischbach bei Dahn, Am Königsbruch 1. (220 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.087103, 7.723753
UTM
32U 406815 5437923

Ziel

Parkplatz beim Biosphärenhaus in 66996 Fischbach bei Dahn, Am Königsbruch 1.

Wegbeschreibung

Start Biosphärenhaus Fischbach – Landesstrasse 478 entlang – Fleckenstein Radweg zum Saarbacher Hammer – Waldweg unter der Fauner Hardt und am Schönthalweiher vorbei nach Ludwigswinkel – Fahrt über Area 1 zunächst auf Forststraße, dann auf einem Trail nach Petersbächel – von dort Anstieg zum Florenberger Hals – Forststraße zur Burgruine Blumenstein – Fahrt vorbei am Pfaffenfelsen nach Schönau – Straße nach links verlassen zum Schwarzenteich – hinunter zur Heilsbach – zurück zum Biosphärenhaus.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Wissembourg oder Hinterweidenthal, ab dort mit dem Bus über Dahn nach Fischbach. Von Mai bis Oktober mit den Ausflugszügen "Bundenthaler" Mi., Sa., So/Feiertag ab Mannheim und "Felsenland-Express" Mi., Sa., So., und Feiertag ab Karlsruhe bis Bhf. Bundenthal-Rumbach im Dahner Felsenland. Info: www.der-takt.de , www.bahn.de (Reiseplanung von Haus zu Haus). 

 

Anfahrt

B 10 Hinterweidenthal weiter auf der B427 Dahn-Reichenbach, von dort Richtung Fischbach abbiegen. Kurz vor dem Ortschild nach rechts von der Haupstraße zum Biosphärenhaus abbiegen.

Parken

Parkplatz beim Biosphärenhaus in 66996 Fischbach bei Dahn, Am Königsbruch 1.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,7
(3)
Denis Schmidt
30.09.2017 · Community
Extrem enttäuscht hab mir mehr erhofft wie nur kleine trail stückchen. Das meiste. (90%)ist leider nur forst weg .jeder enduro. Und all mountain fan wird enttäuscht sein. Das einzigst positive ist das der weg einigermaßen gut ausgeschildert ist, vom start punkt aus könnte sie allerdings besser sein.
mehr zeigen
C KJ
22.04.2017 · Community
Sehr schöne Tour, wir sind von Obersteinbach von der französischen Seite her am Florenberg in die Tour eingestiegen bei idealem Radlwetter. Jede Menge zu sehen am Wegesrand, mal absteigen und rauf auf die Blumenstein mit tollen Fernblick, den Bruder- und Pfaffenfelsen nicht abkürzen (diese Möglichkeit bietet sich in Schönau), Pause am Saarbachhammer, dort nette Einkehrmöglichkeit mit Biergarten am Campingplatz mit lecker Flammkuchen. Kurzer Stopp an der Area 1( denkmalgeschütztes, ehemaliges Atomwaffenlager bei Ludwigswinkel) und dann über Petersbächel (einzige schwierig-ausgesetzte Stelle bei der Abfahrt) zurück zum Ausgangspunkt. Lässt sich auch gut mit Kindern fahren. Wer z.B. kein Garmin dabei hat, kann ohne Probleme immer der Beschilderung des MTB-Parks Pfalz mit der 16 folgen, die Runde ist hervorragend ausgeschildert. Viel Spaß.
mehr zeigen
Gemacht am 14.04.2017
Deutsch-Französische Grenze am Florenberg
Foto: C KJ, Community
Anfahrt auf die Burg Blumenstein
Foto: C KJ, Community
Aussicht von der Blumenstein
Foto: C KJ, Community
Der Pfaffenfelsen
Foto: C KJ, Community
Felsformation oberhalb Petersbächel
Foto: C KJ, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
38,4 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
790 hm
Abstieg
790 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.