Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike Top

Bergmannspfad (C): reizvolle Tour mit rund 100 Metern Höhenunterschied

Mountainbike · Westerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Westerwald Touristik-Service Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mountainbike Westerwald, Landkreis Altenkirchen
    / Mountainbike Westerwald, Landkreis Altenkirchen
    Foto: Westerwald Touristik-Service, Westerwald Touristik-Service
  • / Mountainbiker im Landkreis Altenkirchen
    Foto: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
  • / Mountainbiker im Landkreis Altenkirchen
    Foto: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
m 500 450 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Auf dieser kurzen Strecke umfängt mich ein wunderbares Waldgebiet. Die Fahrt auf den Naturwegen ist ausgesprochen angenehm und die geringe Höhendifferenz auch für Einsteiger geeignet. Nur die Anfahrten sind recht steil.
leicht
8,1 km
0:45 h
105 hm
105 hm
Diese kurze Strecke umfasst nur acht Kilometer. Sie ist eine schöne Ergänzung zur Hauptstrecke zwischen Herdorf und Daaden. Auch ermöglicht sie ein ruhiges Fahren mit wenigen Anstrengungen. Nur die jeweils drei Kilometer langen Anfahrten von Daaden oder Herdorf zeigen sich als steile Anstiege. Ansonsten ist der Rundkurs recht abgeschieden und ich durchstreife auf der Fahrt die Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Am Hohenseelbachskopf (504 Meter), der „Köppel“ genannt wird, treffen sich diese Ländergrenzen und gehen auch durch das dortige Anwesen: Eine Waldgaststätte lädt zu einer Rast mit leckerem Essen ein. Auch eine Führung durch die dort aufgestellten Wohnhütten ist möglich. Sie ermöglichen einen sanften Tourismus und sind ausgesprochen gemütlich. Neben der wunderbaren Natur lohnt sich ein Besuch von Daaden und Herdorf. In Daaden befindet sich eine der wohl schönsten Barockkirchen des Westerwaldes, dazu das Steinhaus Alte Post mit Heimatmuseum. In Herdorf sind diverse Wohnhäuser, die beiden Kirchen und der Bahnhof sehenswert.

Autorentipp

Ein kleiner Abstecher (2,5 Kilometer) von Daaden aus bringt mich zu Steinches Mühle, einem ausgesprochen schönen Fachwerkhaus aus dem 17./18. Jahrhundert.
Profilbild von Maja Büttner
Autor
Maja Büttner
Aktualisierung: 12.11.2020
Schwierigkeit
S0 leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
518 m
Tiefster Punkt
413 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Koch

Sicherheitshinweise

Für alle Fitnesslevel. Technische Grundkenntnisse genügen.

Weitere Infos und Links

Westerwald Touristik-Service
Kirchstr. 48 a
56410 Montabaur
Tel.: +49 (0)2602 - 30 01 - 0
Fax: +49 (0)2602 - 94 73 25
E-Mail: mail@westerwald.info
www.westerwald.info


Tourist-Informationen

Tourist-Information Betzdorf-Gebhardshain
Hellerstr. 2
57518 Betzdorf
Tel.: +49 (0)2741 - 29 11 18
E-Mail: tourismus@vg-bg.de
www.vg-bg.de

Tourist-Information Daaden-Herdorf
Bahnhofstr. 4
57567 Daaden
Tel.: +49 (0)2743 92 90
E-Mail: touristik@daaden.de
www.daaden.de

Tourist-Information Kirchen
Lindenstr. 3 - Am Rathausplatz
57548 Kirchen (Sieg)
Tel.: +49 (0)2741 68 88 50
E-Mail: touristik@kirchen-sieg.de 
www.kirchen-sieg.de

Start

Daaden, Straße "Zur Hüllbuche" (419 m)
Koordinaten:
DG
50.745397, 7.980886
GMS
50°44'43.4"N 7°58'51.2"E
UTM
32U 428099 5622007
w3w 
///peilen.beratung.ozeane

Ziel

Daaden, Straße "Zur Hüllbuche"

Wegbeschreibung

Ich starte meine Tour von Daaden aus. Dafür fahre ich am östlichen Stadtrand durch ein Waldstück Richtung Sotterbach. Diesen überquere ich und befinde mich im Fauna-Flora-Habitat der Wälder am Hohensellbachskopf. Ich folge der Beschriftung und werde kurz nach Überquerung des Hellebachs nach links geleitet. In kleinen Bögen geht es westlich, dann nördlich durch den zauberhaften Wald. Kurz vor der Hirtenwiese fahre ich nach rechts, dann ein weiteres Mal und befinde mich nun wieder auf dem Weg nach Süden. Ich passiere den Hohenseelbachskopf mit seinen Hütten und der Restauration. Teilweise streife ich den Naturpark Sauerland-Rothaargebirge. Ich umrunde das Gebiet „Im Steinchen“, das im Winter Skiregion ist. Kurz bevor ich Daaden erreiche, sehe ich die Liftanlage auf der rechten Seite. Bei dieser schönen Tour stehen mir fast über die gesamte Strecke Naturwege zur Verfügung, es gibt nur wenige Asphaltwege. Der Rundkurs ist auch für Neulinge geeignet, der höchste Punkt liegt auf 518 Metern.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Siegstrecke (Köln - Au/Sieg - Betzdorf - Siegen): Betzdorf
  • Daadetalbahn (Betzdorf - Daaden): Schutzbach, Niederdreisbach, Biersdorf, Daaden
  • Hellertalbahn: Alsdorf, Königsstollen, Herdorf

Anfahrt

  •  Von Köln: A4 und A45 bis B54 in Burbach folgen, auf A45 Ausfahrt 24-Haiger/Burbach nehmen
  • Von Frankfurt: A5 und A45 bis B255 in Herborn folgen, auf A45 Ausfahrt 26-Herborn-West nehmen
  • Von Siegen: über Kölner Straße

Parken

Wanderparkplatz Hüllbuche, Daaden

Koordinaten

DG
50.745397, 7.980886
GMS
50°44'43.4"N 7°58'51.2"E
UTM
32U 428099 5622007
w3w 
///peilen.beratung.ozeane
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Ausrüstung

Für Taschen und Rucksäcke bietet bei einer Fahrradtour nicht nur der Rücken Platz – das Gewicht der Ausrüstung sollte am besten auf mehrere Körper- und Radteile verteilt werden. Fahrtwind, Regen oder Sonne können auf dem Rad zu ganz unterschiedlichen Temperaturempfindungen führen – eine Erkältung kann mit einer professionellen Fahrradbekleidung am besten vermieden werden. Man sollte auf einer mehrtägigen Tour immer passende Wechselkleidung zur Hand haben, um für jede Eventualität gewappnet zu sein. Neben anderen wichtigen Ausrüstungsgegenständen sollten die nötige Werkzeuge und Reparaturutensilien nicht vergessen werden. Bei hohem Tempo ist man auf einer Fahrradtour schnell mal falsch abgebogen: Zur Orientierung dienen traditionelle und moderne Hilfsmittel wie eine Radkarte oder ein GPS-Gerät. Mit dabei haben sollte unbedingt auch immer ein kleines Notfallset.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S0 leicht
Strecke
8,1 km
Dauer
0:45h
Aufstieg
105 hm
Abstieg
105 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.