Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Fernwanderweg

LDB-Pfad 2 Bicken-Bad Endbach

Prädikats-Fernwanderweg · Lahn-Dill-Bergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Lahn-Dill-Bergland e. V. Verifizierter Partner 
  • LDB Bicken-Bad Endbach
    / LDB Bicken-Bad Endbach
    Foto: Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V.
  • Wegezeichen
    / Wegezeichen
    Foto: Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V.
  • Schutzhütte Bicken
    / Schutzhütte Bicken
    Foto: Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V.
  • Aussicht auf Bicken
    / Aussicht auf Bicken
    Foto: Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V.
  • Westerwaldblick
    / Westerwaldblick
    Foto: Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V.
  • Am Ställchen
    / Am Ställchen
    Foto: Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V.
  • / Naturerlebnisbad Siegbach
    Foto: Siegbach, Naturerlebnisbad
  • / Naturerlebnisbad Siegbach
    Foto: Naturerlebnisbad Siegbach, Region Lahn-Dill-Bergland e. V.
  • / Aussicht 1
    Foto: Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V.
  • / Schutzhütte
    Foto: Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V.
  • / Tretbecken bei Günterod
    Foto: Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V.
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 Naturerlebnisbad Siegbach Jausenstation Naturbad

Startpunkt:

Wanderportal Bickener Ritterspuren an der L 3050, Mittenaar-Bicken
GPS-Koordianten: N 50°41'41.33'', O 8°22'46.74''
UTM Koordinaren: 32U 456164/5616086

mittel
19,4 km
5:30 h
400 hm
437 hm

Die Etappe 2 von Bicken nach Bad Endbach führt entlang saftig grüner Wiesen und hält wunderbare Ausblicke über den Vogelsberg und den Taunus für Sie bereit.
Der Weg verläuft einige Zeit parallel zur Extratour Bickener Ritterspuren. Unterwegs können Sie noch naturnahe Felder mit reicher Ackervegetation bewundern und überall Spuren des alten Ritterwesens entdecken, z.B. die Burg Greifenstein.
Die Jausenstation des Naturerlebnisbades in Siegbach lädt während der Freibadsaison zur Pause ein, Gruppen können sich auch ausserhalb der Saison anmelden.
Ein Abstecher lohnt sich zur historischen Kirche, die auf einer Anhöhe von weitem zu sehen ist. Für eine Besichtigung sollte man sich vorher anmelden.
Im Bad Endbacher Kurpark laden wieder ein Wassertretbecken und der Barfußerlebnispfad zum Verweilen ein.

Autorentipp

Spuren alten Ritter- und Hüttenwesens, Nonnbachtal, Kirche in Eisemroth, Naturerlebnisbad, Schönscheid, Wehrkirche Günterod, Bad Endbach mit Kurpark und Therme

outdooractive.com User
Autor
Markus Scheidt 
Aktualisierung: 17.07.2019

Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
492 m
Tiefster Punkt
242 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung werden empfohlen

Weitere Infos und Links

www.lahn-dill-bergland.de

kostenlose Wander-Übersichtskarte erhältlich.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Start

Wanderportal Bickener Ritterspuren an der L3050, Mittenaar-Bicken (326 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.703308, 8.369476
UTM
32U 455474 5617022

Ziel

Geschäftsstelle des Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Wegbeschreibung

An der Bickener Schutzhütte treffen die Dillenburger und die Herborner Routenvariante zusammen. Weiter geht es zu den Grasheiden am Eiternhöll und dann bis hinab nach Bicken. Kurz nach der Überquerung der L 3050 erreichen Sie das Wanderportal der Bickener Ritterspuren. Von hier aus geht es kurz durch die Siedlung und dann über Wiesen hinauf. Vom Nonnbachtal aus geht es vorbei an alten Weidekämpen und bald führt der Weg oberhalb von Übernthal über den Königsköppel nach Eisemroth. Dort verläuft der Weg auf einer ehemaligen Bahntrasse zum Naturerlebnisbad. Weiter geht‘s zum beidseitigen Aussichtsberg Schönscheid. Vom Schönscheid verläuft der Weg nach Günterod. Weiter bergab geht es durch den Gästewald vorbei an der Wassertretstelle Enwuch nach Bad  Endbach.

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖPNV-Haltestellen:

Bicken Rathaus, Bicken Alte Schmiede

www.rmv.de

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarten Lahn-Dill und Marburger Land mit Wander- und Radwegen, (1:50.000) HVBG, ISBN 978-3-89446-288-8 (Lahn-Dill), ISBN 978-3-89446-290-1 (Marburger Land), je 9,50 €.

Kompass Wandern - Rad - Langlauf, WK 847, Westerwald, Sieg, Naturpark Lahn-Dill-Bergland, (1:50.000), ISBN: 978-3-85026-358-0, ISBN-10: 3-85026-358-4, 10,00 €

2 Karten im Set im Maßstab 1:50 000, Karte auf Vorder- und Rückseite, Mit Naturführer Wiesenblumen

Rad- und Wanderkarte Herborn, 1:25.000, von der Fuchskaute im Westerwald bis zum Aartalsee im Naturpark Lahn-Dill-Bergland, 8,80 €


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,4 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
400 hm
Abstieg
437 hm
Streckentour aussichtsreich Etappentour familienfreundlich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.