Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Fernwanderweg Etappe

Pfälzer Weinsteig Etappe 10 Klingenmünster - Bad Bergzabern

Prädikats-Fernwanderweg · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Morgennebel bei Gleiszellen-Gleishorbach
    / Morgennebel bei Gleiszellen-Gleishorbach
    Foto: Dominik Ketz, Pfalz Touristik e.V.
  • Pfälzer Weinsteig Etappe 10 Klingenmünster - Bad Bergzabern
    / Pfälzer Weinsteig Etappe 10 Klingenmünster - Bad Bergzabern
    Video: Südliche Weinstrasse e.V. - Pfalz
  • Sonnenaufgang bei Gleiszellen
    / Sonnenaufgang bei Gleiszellen
    Foto: Dominik Ketz
  • Nikolauskapelle bei Klingenmünster
    / Nikolauskapelle bei Klingenmünster
    Foto: Goosmann
  • Wappenschmiede Pleisweiler
    / Wappenschmiede Pleisweiler
    Foto: Tobias Kauf, Pfalz Touristik e.V.
Wegelogo und Markierung Pfälzer Weinsteig
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 St. Martinskirche Bad Bergzabern

Die kürzeste Weinsteig-Etappe führt durch die Wälder, Wiesen und Weinberge Klingenmünsters, über die Ferienorte Gleiszellen und Pleisweiler in die schöne Kurstadt Bad Bergzabern.

mittel
12,9 km
3:45 h
329 hm
342 hm

Die kürzeste Etappe des Pfälzer Weinsteiges überzeugt mit dem Charme der Landschaft und dem Flair der südpfälzischen Ferienorte Gleiszellen und Pleisweiler-Oberhofen. Ihr Ziel ist die Kurstadt Bad Bergzabern. Vom Kloster in Klingenmünster verläuft der Weg durch die Weinberge in Richtung Parkanlage und entlang des Klingbachs aufwärts durch die Weinberge in Richtung Gleiszellen. Über gepflasterte Gassen passieren Sie den Hatzelberg-Brunnen am Ortsrand, tauchen in das Waldgebiet ein und lassen sich entlang der Hänge des Hatzelberges und des Röhlberges zur Wegekreuzung am Seicheneck leiten. Dem Lauf des Hirtenbaches folgend führt der Weg entlang der Talaue zur Wappenschmiede. Das historische Fachwerkhaus in Pleisweiler lädt zur Einkehr ein, bevor die Wanderung durch Weinberge in der Kurstadt Bad Bergzabern endet. Die  Altstadt, die Parkanlagen und die Südpfalz-Therme bieten Erholung und Entspannung. 

Autorentipp

  • Nach der kurzen Etappe ausspannen in der Südpfalz-Therme
  • Oder Stadtbummel durch Bad Bergzabern

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
350 m
Tiefster Punkt
167 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof zum Lam
Gasthof Zum Lam
Ristorante Wappenschmiede

Sicherheitshinweise

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Sonnen- und Regenschutz,
sowie ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, da nicht überall Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten
vorhanden oder geöffnet sind. Obwohl der Weg durchgehend sehr gut markiert ist,
sollten Sie aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte dabei haben.

Start

Kloster in Klingenmünster (167 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.140015, 8.019223
UTM
32U 428465 5443483

Ziel

Marktplatz Bad Bergzabern

Wegbeschreibung

Wir starten am Kloster in Klingenmünster und spazieren durch eine Parkanlage am Klingbach entlang, ehe wir durch sonnige Weinberge aufsteigend die Ortschaft Gleiszellen   erreichen. Gemütlich geht es durch die Gassen des hübschen Dorfs hindurch. Kurz hinter dem Hatzelberg-Brunnen tauchen wir in den Wald ein und wandern an den Hängen des Hatzel- und des Röhlbergs entlang zur Wegekreuzung Am Seicheneck. Anschließend steigen wir im Schatten der Bäume hinab in ein Tälchen, dem wir bergab in ein größeres Tal folgen. Ein bequemer Weg entlang der Talaue bringt uns vorbei an einem Tennisplatz (5) zum wunderschönen, historischen Fachwerkhaus des Restaurants Wappenschmiede in Pleisweiler, wo wir uns stärken können. Wir lassen den Ort hinter uns und wandern durch aussichtsreiche Weinberge, vorbei an einer von Reben umgebenen Unterstandshütte, in die Kurstadt Bad Bergzabern weiter. Hier laden die verwinkelte Altstadt zum Bummeln und idyllische Parkanlagen sowie die Südpfalz-Therme zum Entspannen ein. Auch das prächtige Bad Bergzaberner Schloss sowie der herrliche Renaissancebau des Gashauses „ Zum Engel“ sind einen Besuch wert.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Bad Bergzabern, weiter mit dem Bus 540 Richtung Hauptbahnhof Landau (Haltestelle: Klingenmünster BAmt)

Anfahrt

Die A65 bei der Ausfahrt Landau-Süd verlassen.  Auf der B38 weiter  auf die L493 nach Klingenmünster.

Parken

In Klingenmünster

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Bergverlag : Die Pfälzer Weitwanderwege Pfälzer Höhenweg, Pfälzer Waldpfad, Pfälzer Weinsteig. In 30 Tagen durch die Pfalz (Autor: Jürgen Plogmann). 140 Seiten mit 60 Farbabbildungen, 30 Höhenprofile, 30 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000, eine Übersichtskarte. ISBN 978-3-7633-4401-7 Conrad-Stein-Verlag: Pfälzer Weinsteig (Autorin: Anne Bärbel Engelhart). 192 Seiten mit 17 Karten, 61 Farbabblidungen und 10 Höhenprofilen. ISBN 978-3-86686-380-4

Kartenempfehlungen des Autors

  • Public Press Wanderkarte Pfälzer Weinsteig im Maßstab 1:25.000, deutsch, Leporello Falzung mit 17 Teilkarten, GPS-genau, elf redaktionelle Seiten mit Ausflugszielen und Einkehrtipps. Weitere Hauptwanderwege enthalten. ISBN 978-3-89920-677-7, Preis: 11,99€. Direkt hier bestellen.
  • Wanderkarte Pfälzerwald 8, NaturNavi Gmbh, ISBN 978-3-96099-104-5 http://naturnavi.de


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,9 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
329 hm
Abstieg
342 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.