Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Fernwanderweg Etappe

Rheinsteig 13. Etappe Koblenz-Ehrenbreitstein - Vallendar (Süd-Nord)

Prädikats-Fernwanderweg • Romantischer Rhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • Blick aufs Deutsche Eck von Festung Ehrenbreitstein
    / Blick aufs Deutsche Eck von Festung Ehrenbreitstein
    Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Karte / Rheinsteig 13. Etappe Koblenz-Ehrenbreitstein - Vallendar (Süd-Nord)
0 150 300 450 m km 1 2 3 4 5 6 7 8
Wetter

Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Kunst und Kanonen in Katakomben:
Festung Ehrenbreitstein - Urbar - Mallendarer Bachtal - Wambachtal - Bischofsbour - Hochschule Forum V. Pallotti - Vallendar
leicht
8,9 km
2:55 h
225 hm
220 hm
Am Ort der heutigen Festung Ehrenbreitstein stand bereits viel früher eine Befestigungsanlage als bisher angenommen. Im Mai 2005 wurde ein Graben aus der Zeit um 1000 v. Chr. entdeckt. Der Konradiner Erenbert gründete um 1000 die Burg und gab ihr seinen Namen. Die Erzbischöfe von Trier vergrößerten die Anlage. Nur einmal (1799) gelang es den Franzosen, die Festung nach über einjähriger Belagerung auszuhungern. Der weitläufige Komplex beheimatet mehrere Ausstellungen und ein Informationszentrum. Heute beherbergt der weitläufige Komplex ein Informationszentrum, verschiedene Ausstellungen sowie die Staatliche Sammlung technischer Kulturdenkmäler des Landesmuseums Koblenz.

Autorentipp

Ein Besuch der Festung Ehrenbreistein ist empfehlenswert. Auch stellt die Fahrt mit der Seilbahn über den Rhein an Deustche Eck ein besonderes Erlebnis dar.

Premiumweg Deutsches Wandersiegel Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
189 m
63 m
Höchster Punkt
Festung Ehrenbreitstein (189 m)
Tiefster Punkt
Ehrenbreitstein, Rheinufer (63 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Planen Sie Ihre Etappen mit angemessenen Pausen und gehen Sie sparsam mit Ihren Kräften um.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Es sind nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden.
  • Bitte ziehen Sie dem Weg angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf schlüpfrigen und steilen bzw. felsigen und unebenen Wegen geben.
  • Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.
  • Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.
  • Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.
  • Besonders steile und eindeutig gefährliche Stellen sind selbstverständlich mit Geländern oder Seilen gesichert. Bitte behandeln Sie diese Sicherungsmaßnahmen auch als solche. Geländer sind als Sturzsicherung gedacht und nicht als Klettergerüst oder Aussichtsturm.

Ausrüstung

  • Wanderschuhe
  • Witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung

Weitere Infos und Links

www.rheinsteig.de

Start

Koblenz-Ehrenbreitstein, Hofstraße (62 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.359196, 7.609327
UTM
32U 401080 5579493

Ziel

Vallendar, Rathausplatz

Wegbeschreibung

Wir verlassen die Festung und gelangen auf den Rheinsteig mit schöner Ausssicht auf Rhein, Koblenz und Deutsches Eck. Ab hier führt der Weg abwärts auf Urbar zu, welches unterhalb des Festungsgrabens am Hang gelegen ist. Dahinter beginnt das romantische Mallendarer Bachtal.
Im Tal folgt man der Straße bis zum Ortseingangsschild Urbar und biegt dort nach rechts in den Mallendarer Weg ein, der in einem Hohlweg bergan steigt. Der Rheinsteig überquert die Kreisstraße 83 und führt in einem Linksbogen zu einer Tennis-Anlage. Am Parkplatz mündet der Weg in die Sebastian-Kneipp-Straße und führt vorbei am Freibad hinab ins Wambachtal. Im Talgrund folgt man dem Spazierweg zum Bischofsbour. An dieser Stelle soll ein Bischof nach erfolgloser Jagd derart geflucht haben, dass sich die Erde öffnete und ihn verschlang. Gleich darauf tat sich der sprudelnde Quell auf. Weiter geht es entlang des Wambachs bis zur theologischen Hochschule Forum V. Pallotti und durch Gärten nach Vallendar. Heimreise: Vom Rathausplatz dem Zuweg zum Bahnhof folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Bahnhof Koblenz-Ehrenbreitstein.

Anfahrt

Über B 42 bis Bahnhof Koblenz-Ehrenbreitstein.

Parken

Parkdeck am Kapuzinerplatz (gebührenpflichtig).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Literatur zum Rheinsteig erhältlich im Rheintalshop: www.rheintal-shop.de

Kartenempfehlungen des Autors

Rheinsteig-Wanderkarten sind im Rheintalshop erhältlich: www.rheintal-shop.de

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

Eleanor Dean
25.06.2017
Am 24.6.2017 bin ich von der Festung Ehrenbreitstein bis Vallendar/Sayn gelaufen. Da ich die Festung schon vor kurzem besichtigt hatte, wollte ich sie auf dem offiziellen Rheinsteigweg umgehen, um nicht erneut den Eintritt zu zahlen. Vom Ort aus ist der Weg beim Aufstieg zur Festung gegenüber der Jugendherberge. Schmale steile Treppen, ist entsprechend beschildert, endet jedoch in einem Brombeergestrüpp.. Ein Durchkommen ist nicht möglich, es bleibt in dieser Richtung nur der Weg über die Festung mit 7€ Eintritt. Hoffentlich wird die Behinderung bald beseitigt, ich habe die Stadt Koblenz und die Touristik Romantischer Rhein informiert.
Foto: Eleanor Dean, Community

Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,9 km
Dauer
2:55 h
Aufstieg
225 hm
Abstieg
220 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.