Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Fernwanderweg

Wiedweg 01. Etappe Linden - Höchstenbach

· 1 Bewertung · Prädikats-Fernwanderweg · Westerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Westerwald Touristik-Service Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wiedquelle
    / Wiedquelle
    Foto: Bernhard Bäumer, Westerwald Touristik-Service
m 600 500 400 300 14 12 10 8 6 4 2 km

Auf der Tour stoßen Sie auf das größte Gewässer der Westerwälder Seenplatte - dem Dreifelder Weiher.

mittel
15,7 km
3:56 h
3 hm
178 hm

Die Wanderung bietet von Linden nach Höchstenbach zahlreiche Sehenswürdigkeiten, bei denen sich eine kleine Rast lohnt. In Dreifelden können Sie die Deifaltigkeitskirche - die älteste Steinkirche im Westerwald bestaunen und am Dreifelder Weiher können Sie am Wasser entspannen. Im 17. Jahrhundert baute Graf Friedrich zu Wied die Seeburg aus, ein Gehöft, das zu naturkundlichen Beobachtungen genutzt wurde. Auf Ihrer weiteren Wanderung der Etappe 01 durchqueren Sie den Ort Steinebach. Hier können Sie durch einen kleinen Umweg die Reste der Burg Steinebach, eine Ruine einer Niederungsburg, aus dem 12. Jahrhundert besichtigen.

outdooractive.com User
Autor
Westerwald Touristik-Service
Aktualisierung: 13.09.2019

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
466 m
Tiefster Punkt
288 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Für Kinderwagen nicht geeignet

Für Rollstuhlfahrer nicht geeignet

Ausrüstung

Festeres Schuhwerk empfohlen!

Weitere Infos und Links

wiedweg@westerwaldverein.de

www.ich-geh-wandern.de/wiedweg

Start

Linden (465 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.604504, 7.853206
UTM
32U 418848 5606473

Ziel

Höchstenbach

Wegbeschreibung

Wiedquelle - südlich Linden - Dreifelden - Dreifelder Weiher - Hofmannsweiher - Skulpturenpark - Steinebach - Thalmühle – Höchstenbach

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Buslinie 115 bis Hachenburg und weiter mit dem Taxi nach Linden zur Wiedquelle

Anfahrt

Mit dem Auto über die A3 bis Abfahrt Montabaur, über die B255 und B8 nach Freilingen und die L303 nach Linden.

Parken

Linden und Höchstenbach: in der Ortsmitte

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderparadies Westerwald 1:25.000 Topografische Freizeitkarte. Druidensteig, Klosterweg, Wiedweg, Neuwied. Verlag Ideemedia; 1. Auflage (Oktober 2010), ISBN: 978-3934342651. Preis: 5,95€ Wanderparadies Westerwald - Schöneres Wandern Pocket-Wanderführer. Druidensteig/Wiedweg /Klosterweg Verlag: Ideemedia; 1. Auflage (23. März 2010), ISBN: 978-3934342576. Preis 11,95€ Wanderparadies Westerwald Start-Set. Pocketwanderführer, Karte 1:25.000. Druidensteig, Klosterweg, Wiedweg: Drei neue zertifizierte Wege im Westerwald. Verlag: Ideemedia; Neuauflage (11. Oktober 2010). ISBN: 978-3934342668. Preis: 16,95€

Kartenempfehlungen des Autors

„Ferienland Westerwald Blatt 1“, 4. Auflage 2007 (ISBN 978-3-89637-253-6)


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Ute Fabry
Gestern · Community
Bereits die erste Etappe des Wiedweges bietet viel Abwechslung. Der Anfang macht die Wiedquelle bei Linden. Es geht über Feld- und Wiesenwege, durch Wälder im Wechsel mit Weitsichten, der Dreifelderweiher, wo die Wied durchfließt und Kunst am Wegesrand. Und viel Vorfreude auf die nächsten Etappen.
mehr zeigen
Gemacht am 07.03.2020
Foto: Ute Fabry, Community
Foto: Ute Fabry, Community
Foto: Ute Fabry, Community
Foto: Ute Fabry, Community
Foto: Ute Fabry, Community
Foto: Ute Fabry, Community
Foto: Ute Fabry, Community

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,7 km
Dauer
3:56h
Aufstieg
3 hm
Abstieg
178 hm
Streckentour Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.