Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour

Hexenklamm - Premiumwanderweg Pirmasens

· 13 Bewertungen · Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · WANDERarena Pfälzerwald-Nordvogesen
Verantwortlich für diesen Inhalt
WANDERarena Verifizierter Partner 
  • Kaskade Hexenklamm
    / Kaskade Hexenklamm
    Foto: WANDERarena
  • / Informationsportal Eichelsbachermühle
    Foto: WANDERarena
  • / Aufstieg Klamm mit Ausblick Breitsitterwald
    Foto: WANDERarena
  • / Großer Wasserfall Hexenklamm
    Foto: WANDERarena
  • / Unterer Wasserfall Hexenklamm
    Foto: WANDERarena
  • / Breitsitterwald
    Foto: WANDERarena
  • / Hexenskulptur im Breitsitterwald
    Foto: WANDERarena
  • / Einstieg Hexenklamm
    Foto: WANDERarena
  • / Pfad durch die Klamm
    Foto: WANDERarena
  • / Sandsteinquader in der Klamm
    Foto: WANDERarena
  • / Höhe Gersbach- Winzeln
    Foto: WANDERarena
  • / Sportheim Gersbach
    Foto: WANDERarena
  • / Winter in der Hexenklamm
    Foto: Patrick Brackmann, WANDERarena
  • / Winter in der Hexenklamm
    Foto: Patrick Brackmann, WANDERarena
  • / Winter in der Hexenklamm
    Foto: Patrick Brackmann, WANDERarena
m 600 500 400 300 6 5 4 3 2 1 km
Ein Premiumweg,  dessen außergewöhnliche natürliche Sehenswürdigkeit Namensgeber ist. Kurz und knackig führt die Rundtour über Höhen mit sensationellen Panoramaaussichten der Stadt Pirmasens und dem benachbarten Frankreich durch wasserreiche Kerbtäler bis zur sagenumwobenen Hexenklamm.
mittel
6,5 km
1:45 h
122 hm
122 hm

Diese  Sage erzählt von einem Fuhrmann, der beladen und wohl auch etwas angetrunken nachts den Weg durch die Klamm in Richtung Heimat befuhr. Hexen haben dem armen Tropf beim Passieren der  Klamm zur mitternächtlichen Geisterstunde  einen derben Streich gespielt. Wie weiland Sisyphus aus der griechischen Sagenwelt befuhr jener  arme  Tropf  immer wieder den gleichen Weg durch die  Klamm ohne seinem  Ziel, seiner Heimstatt, näher zu kommen.  Er schwor Stein und Bein, dass es Hexen waren die ihn in die Irre geleitet haben und ihn erst nach einer Stunde aus ihren Fängen entließen.

Augenzwinkernd geben wir daher jedem Wanderer den guten Rat nicht zur Geisterstunde den Weg durch die Hexenklamm zu laufen. Man weiß nie, welch sonderbaren Kreaturen sich unter Felsvorsprüngen, bemoosten Steinen und Höhlen aufhalten...

Verpassen Sie nicht die außergewöhnliche Flora, die sich rund um den Weg zeigt. Von seltenen, heimischen Orchideenarten über  wildwachsende Kräuter hat sich hier eine kleine Wunderwelt heimischer, längst schon in Vergessenheit geratener  Pflanzen erhalten können.

Autorentipp

Öffnungszeiten der Gastronomie am Weg: 

PWV Stockwaldhütte (PWV= Pfälzer Wald Verein)

Am Stockwald 37, 66954 Pirmasens

Tel: 06331 – 98829

Mittwoch – Samstag 12:00 – 20:00 Uhr
Sonn- und Feiertag   10:00 – 19:00 Uhr

Sportheim SV Gersbach

Am Sportplatz 1, 66954 Pirmasens

Tel: 06331- 91388

Montag bis Mittwoch ab 15:30 Uhr
Donnerstag Ruhetag
Freitag und Samstag ab 15:30 Uhr
Sonntag ab 10:00 Uhr

Eichelsbacher Mühle

Eichelsbacher Mühle 1, 66954 Pirmasens
Tel: 06331-8089921

Freitag: 17:00 - 21:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 12:00 - 22:00 Uhr

Profilbild von Eva Brödel
Autor
Eva Brödel
Aktualisierung: 15.09.2020
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
383 m
Tiefster Punkt
262 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei Schnee und Eis ist auch auf dem Premium-Wanderwegen grundsätzlich Vorsicht geboten !

Weitere Infos und Links

Tourist Information und Stadtmarketing Pirmasens

Fröhnstaße 8

66954 Pirmasens

06331-2394330

www.pirmasens.de/dante-cms/42529/Hexenklamm

Start

Sportplatz Pirmasens-Gersbach (365 m)
Koordinaten:
DG
49.200469, 7.549537
GMS
49°12'01.7"N 7°32'58.3"E
UTM
32U 394337 5450753
w3w 
///sessel.kultfilm.gebaute

Ziel

Sportplatz Pirmasens-Gersbach

Wegbeschreibung

Die Tour startet am Sportplatz von Gersbach und führt im ersten Teil des Weges nach Süden mit einem wunderschönen Panoramablick auf Pirmasens, den Höhen des Zweibrücker Westrich  sowie des benachbarten Frankreichs zum ersten Etappenziel, der PWV Stockwaldhütte (1). Die Route  zweigt nun Richtung Westen ab, vorbei an Viehweiden, einer Bunkerruine des Westwalls und geht es auf einem gewunden Pfad steil abwärts durch ein schmales Waldtal zum Forellengrund (2). Von dort geht es weiter durch das Winzlerbachtal zum zweiten Etappenziel, der Eichelsbacher Mühle (3). Im anschließenden breiten Tal der Felsalbe, erreicht man nach ca. 1 km eine Abbiegung nach Osten zum Höhepunkt des Wanderweges, der Hexenklamm (4). Der schmale Pfad führt vorbei an bizarren Felsformationen, mehreren Wasserfällen durch die enge Schlucht. Versteckt an einem der schönsten Plätze der Klamm lädt ein idyllischer Rastplatz zu einer Pause ein.  Wenige hundert Meter weiter bergauf führt der Weg nun durch den Breitsitterwald zu einer weiteren naturräumlichen Besonderheit, den Mardellen (5) welches wasser- und nährstoffreiche breite Mulden sind. Das darauf folgende Sportheim Gersbach (6) und der Ziel- bzw. Ausgangspunkt der Tour, der Sportplatz Gersbach, ist nach wenigen Gehminuten erreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Buslinie 203 ab Exerzierplatz bis Haltestelle Hexenklamm

Parken

Am Sportheim Gersbach, an der Stockwaldhütte und an der Eichelsbacher Mühle sind Parkplätze vorhanden.

Koordinaten

DG
49.200469, 7.549537
GMS
49°12'01.7"N 7°32'58.3"E
UTM
32U 394337 5450753
w3w 
///sessel.kultfilm.gebaute
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Ausrüstung

Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Um gut durch die Klamm zu kommen, sind Wanderstöcke sehr angenehm.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,7
(13)
Heinz A.
19.09.2020 · Community
Sehr gut ausgezeichnete Runde. Angenehm zu laufen..
mehr zeigen
Gerhard Koch
21.06.2020 · Community
Auch hier hat man ca.500m durchs Gewerbegebiet Gersbach die sich nicht umgehen lassen. Dann kommt freies mit schöner Fernsicht ,bevor es ins erste Tal geht. Nach einer kurzen schönen Passage folgt ein breiter Waldweg mit Wochenendhäusern. Ab der Eichelsbacher Mühle wird's wieder ruhiger und interessanter. Rechts geht es dann in die wildromantische Hexenklamm, dieses Teilstück war es wirklich Wert die Strecke zu gehen. Diese Tour würde mich auch mal nach einem Winterlichen Kälteeinbruch reizen. Ich denke das war hier nicht meine letzte Tour.
mehr zeigen
Gemacht am 20.06.2020
Patty P.
25.04.2020 · Community
Die Hexenklamm selber ist sehr schön, auch die Bänke am Wegesrand sind passend. Weniger gefallen haben uns die Abschnitte, die parallel zur Straße verlaufen, da diese etwas eintönig waren.
mehr zeigen
Gemacht am 25.04.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Wo die wilden Hexen hausen: Traumzeit Vlog 001 Südwestpfalz Hexenklamm
dimanche 10 septembre 2017 18:52:58
dimanche 10 septembre 2017 18:53:07

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,5 km
Dauer
1:45h
Aufstieg
122 hm
Abstieg
122 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.