Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour

Moselsteig Seitensprung Mehringer Schweiz

(15) Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mosellandtouristik GmbH
  • Gipelkreuz am Kumer Küppchen
    / Gipelkreuz am Kumer Küppchen
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • Blick auf Mehring und Riol
    / Blick auf Mehring und Riol
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • Seilsicherung im Klettersteig der Mehringer Schweiz
    / Seilsicherung im Klettersteig der Mehringer Schweiz
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • Herbstwald am Molesbach
    / Herbstwald am Molesbach
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • Panorama am Aussichtspunkt Kumer Küppchen
    / Panorama am Aussichtspunkt Kumer Küppchen
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • Waldrandpfad an der Mehringer Höhe
    / Waldrandpfad an der Mehringer Höhe
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • Panorama vom Fünfseenblick
    / Panorama vom Fünfseenblick
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • Blick vom Aussichtsturm am Fünfseenblick
    / Blick vom Aussichtsturm am Fünfseenblick
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • Pfad über einen Felsgrat
    / Pfad über einen Felsgrat
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • Wegelogo Seitensprung Mehringer Schweiz
    / Wegelogo Seitensprung Mehringer Schweiz
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • In der Weinbergslage Pölicher Held
    / In der Weinbergslage Pölicher Held
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • Eisenleiter im ehemaligen Steinbruch
    / Eisenleiter im ehemaligen Steinbruch
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • Schieferbrocken im ehemaligen Steinbruch
    / Schieferbrocken im ehemaligen Steinbruch
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • Rekonstruierte Römische Villa Mehring
    / Rekonstruierte Römische Villa Mehring
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
Karte / Moselsteig Seitensprung Mehringer Schweiz
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 Villa Rustica Aussichtspunkt Kammerwald Fünfseenblick Pölicher Held

Premiumweg Deutsches Wandersiegel

Wer eine größere Bergtour plant, für den ist der Seitensprung Extratour Mehringer Schweiz genau das Richtige. Auf ca. 14 km (die bei Bedarf in 2 kleinere Runden aufgeteilt werden können) führt die anspruchsvolle Rundtour mit vielen Höhenmetern (ein Aufstieg kann alternativ auch über einen Abschnitt mit seilgesicherten Passagen begangen werden) vorbei an beeindruckenden Aussichtspunkten, einer Einkehrmöglichkeit und durch naturnahe Waldabschnitte. In der seit der Römerzeit vom Weinbau geprägten Kulturlandschaft stellt die Römische Villa von Mehring das kulturelle Highlight dar, das direkt am Weg liegt.

mittel
14,1 km
5:00 h
640 hm
640 hm

Der Seitensprung Extratour Mehringer Schweiz kann als sportliche Trainingseinheit gesehen werden. Wer sich beim Wandern aber etwas mehr Zeit lässt, wird die naturnahe Wegeführung und die grandiosen Aussichtspunkte intensiver erleben. Nicht nur die Aussicht vom Turm am Fünfseenblick ist einzigartig. Auch unterwegs ergeben sich immer wieder Aus- und Einblicke ins Moseltal.

Die gesamte Runde ist mit ca. 14 km zwar nicht besonders lang, aber die An- und Abstiege auf naturnahen Pfaden erfordern Kondition und Konzentration.

Autorentipp

Der Seitensprung verläuft überwiegend durch Wald und im Schatten der steilen Moselberge. Dadurch eignet sich die Wanderung trotz der großen Höhenunterschiede die bewältigt werden müssen auch für eine Wanderung an warmen Sommertagen. Dann sollte man über eine Begehung im Uhrzeigersinn nachdenken. Am Ende der Tour ist die Einkehrmöglichkeit am Triolago dann ideal. Die Kletterpassage am Kumer Knüppchen ist allerdings nur in umgekehrter Richtung (im Aufstieg) zu empfehlen. Folgen Sie ab dem Gipfelkreuz einfach der Moselsteig-Markierung.

outdooractive.com User
Autor
Thomas Kalff
Aktualisierung: 26.07.2018

Premiumweg Deutsches Wandersiegel Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
425 m
125 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei feuchter Witterung sollte die Klettersteig-Variante nicht genutzt werden.

Ausrüstung

Der Seitensprung sollte nur mit geeigneten (festen) Schuhen/Wanderstiefeln begangen werden. Für die Stahlseile in den seilgesicherten Passagen können Handschuhe hilfreich sein.

Weitere Infos und Links

Mosellandtouristik GmbH

Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Kues; Telefon: 06531/97330

www.moselsteig.de

 

Tourist-Information Römische Weinstraße

Brückenstr. 46, 54338 Schweich; Telefon: 06502/93380

www.roemische-weinstrasse.de

Start

Parkplatz an den Sportanlagen Mehring (159 hm)
Koordinaten:
Geographisch
49.793975, 6.830986
UTM
32U 343895 5517981

Ziel

Parkplatz an den Sportanlagen Mehring

Wegbeschreibung

Am Startpunkt des Seitensprungs Mehringer Schweiz am Sportgelände Mehring muss man sich entscheiden in welcher Richtung man den anspruchsvollen Rundweg in Angriff nehmen möchte. Wanderer, die die Kletterpassagen erleben wollen sollten gegen den Uhrzeigersinn wandern, so wie es die hier dargestellte Beschreibung vorschlägt.  

Zwischen Sportplatz und Sporthalle hindurch erreicht man die mit dichten Hecken bewachsene Hangkante. Der Moselsteig begleitet ab hier den Seitensprung auf einem Großteil der Runde bis zum Fünfseenblick. Auf Graswegen, am Rand der Bebauung, geht es leicht aufwärts. An einem ersten Aussichtspunkt vorbei erreicht der Weg den Waldrand. Im Wald führt der Seitensprung für ein kurzes Stück steil bergan, bevor er auf einem ehemaligen Forstweg durch den von Schieferfelsen aufgebauten Hang bis zum Moselniveau abwärts leitet. 

Der folgende Abschnitt am Waldrand entlang ist weniger anstrengend, auch wenn der Weg stetig leicht aufwärts führt. Nur ein kurzes Stück vom Weg entfernt liegt die Freizeitanlage Triolago, die neben Hotel und Restaurant auch Sommerrodelbahn, Spielgolf und verschiedene Wassersportaktivitäten anbietet. 

Jetzt wird aber auch der Seitensprung sportlich! Am Molesbach entlang, der sich hier eindrucksvoll eine Rinne in die Schieferfelsen gegraben hat, führt der Weg steil bergan. Nach einem kurzen Stück kann man sich für die Klettervariante (mit Drahtseil gesicherte Abschnitte) oder den "normalen" Aufstieg zum Gipfelkreuz entscheiden. Auch die Variante ohne Kletterabschnitte (auch vom Moselsteig genutzt) hat es in sich. Schließlich müssen auf kurzer Wegstrecke über 150 Höhenmeter überwunden werden. Am Gipfelkreuz auf dem Kumer Knüppchen treffen beide Varianten wieder zusammen. Der Aufstieg hat sich in jedem Fall gelohnt! Sitzgelegenheiten und eine Liege laden dazu ein, das grandiose Moselpanorama länger zu genießen.  

Der folgende Abschnitt führt über schmale Pfade, Stufen und Tritte steil bergab in den Steilhang der Mehringer Schweiz. Mit Erreichen eines Forstwegs bleibt der Seitensprung jetzt für ein kleines Stück auf einer Höhe. Der Weg quert die Strecke des MTB-trailparks. Nach einem kurzen Aufstieg durch Nadelwald ist ein höher gelegener Forstweg erreicht, der Seitensprung- und Moselsteig-Wanderer durch den bewaldeten Steilhang führt. Das dieser Weg stetig bergauf führt, fällt bei der abwechslungsreichen Strecke kaum auf. Nach Querung der Kreisstraße (der Parkplatz hier kann auch als Start-/Endpunkt für den Seitensprung genutzt werden) folgt man einem Forstweg. Der anschließende Pfad am Waldrand ist durch die urigen Bäume dort noch schöner. Hier ist der höchste Punkt des Seitensprungs Mehringer Schweiz erreicht. Durch den von großen Buchen dominierten Hochwald führt der Weg auf einen Forstweg zu, der nach kurzem Anstieg den Aussichtsturm Fünfseenblick erreicht. 

Den Blick vom ca. 20 m hohen Turm sollte man sich nicht entgehen lassen, auch wenn 105 Stufen bewältigt werden müssen. Neben den Mosel-"Seen" beeindruckt das Panorama über die Weinberge und Waldflächen bis zu den Kuppen der Eifel. 

Von nun an folgt der Weg allein der Seitensprung-Markierung, denn der Moselsteig bleibt weiter auf der Höhe, während der Seitensprung direkt am Turmfuß auf einen Pfad steil bergab schwenkt. Im Wald geht es weiter steil bergab. Erst nach der Querung einer steilen Rinne bleibt der Weg auf gleichbleibender Höhe im Hang. Über einen felsigen Pfad erreicht man schließlich die Weinberge. Der Seitensprung nutzt nun den Weg zwischen Wald und Weinbergen. Dadurch kann man über eine längere Wegstrecke die Aussicht auf die Mosel genießen. 

Die schmalen Pfade in einem ehemaligen Steinbruch sind danach nochmal etwas anspruchvoller (teils auch mit Seilsicherung und Eisenleiter), aber auch nicht weniger beeindruckend. Hier müssen auch nochmal einige Höhenmeter bewältigt werden. Der letzte Abschnitt zurück nach Mehring führt durch die Weinberge (am Wassertretbecken und Rastgelegenheiten vorbei). Eine Schleife am Ortsrand führt zur rekonstruierten Römischen Villa (Villa rustica), die den kulturellen Höhepunkt und einen schönen Abschluss einer erlebnisreichen Wanderung darstellt.

Anfahrt

Die Sportanlagen Mehring erreichen Sie von der B 53 aus. In Mehring auf die andere Moselseite wechseln. Gegenüber der Ausschilderung der Römischen Villa befindet sich der Startpunkt an den Sportanlagen.

Von der Abfahrt Mehring von der A1 führt die K 85 nach Mehring. Der Parkplatz an der Sportanlage befindet sich kurz hinter dem Ortseingang.

Parken

Der Parkplatz an der Sportanlage bietet ausreichend große Flächen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

„Moselsteig Seitensprünge. Die besten Premium-Rundwege an der Mosel“

Autoren: Ulrike Poller und Wolfgang Todt, Verlag: ideemedia, 160 Seiten, Format: 11 x 16,4 cm, ISBN 978-3-942779-34-0, 12,95 €.

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 2: Trier - Zell (Mosel) (Etappen 5 -14), ISBN: 978-3-89637-420-2

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (15)

M. S.
20.11.2018
Kurze, anspruchsvolle Kletterpartie, danach schöne Wanderung mit tollen Ausblicken auf die Moselschleife.
Bewertung
Gemacht am
23.10.2018
Mehringer Schweiz
Mehringer Schweiz
Video: bigjupp88

Inter Frnc
14.10.2018
Bewertung
Gemacht am
23.09.2018

Catharina Schwart
18.09.2018
Schöne Tour bei heißem Wetter. Super ausgeschildert und abwechslungsreich.
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,1 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
640 hm
Abstieg
640 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.