Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour

NaturWanderPark delux: Felsenweg 5 - Prümer Burg (Irrel)

4 Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour • Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH
  • Die Prümerburg
    / Die Prümerburg
    Foto: Charly Schleder, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Irreler Wasserfälle
    / Irreler Wasserfälle
    Foto: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • Naturschätze an den Irreler Wasserfällen
    / Naturschätze an den Irreler Wasserfällen
    Foto: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • Aussichtspunkt über dem Prümtal
    / Aussichtspunkt über dem Prümtal
    Foto: Charly Schleder, ZV Naturpark Südeifel
  • Feld und Flur entlang der Route
    / Feld und Flur entlang der Route
    Foto: Charly Schleder, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Auf dem Weg zum Katzenkopf oberhalb Irrel
    / Auf dem Weg zum Katzenkopf oberhalb Irrel
    Foto: Charly Schleder, ZV Naturpark Südeifel
  • Markierungspfosten mit Plakette
    / Markierungspfosten mit Plakette
    Foto: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Beispiel für Wegweiser
    / Beispiel für Wegweiser
    Foto: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Die Rochuskapelle bei Holsthum
    / Die Rochuskapelle bei Holsthum
    Foto: Charly Schleder, ZV Naturpark Südeifel
Karte / NaturWanderPark delux: Felsenweg 5 - Prümer Burg (Irrel)
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Wanderparkplatz / Start
Wetter

Premiumweg Deutsches Wandersiegel

Eine berauschende Tour: Berauschend sind die Stromschnellen der Prüm ebenso wie die Ausblicke von der Ruine der Prümer Burg und den Höhen über dem malerischen Holsthum.

mittel
17,1 km
4:30 h
424 hm
424 hm

Stromschnellen, Hopfenfelder und eindrucksvolle Ausblicke

Auf mehr als 1000 Metern Länge kämpft sich die Prüm an den "Irreler Wasserfällen" rauschend zwischen mächtigen Felsblöcken hindurch. Ein herrlicher Blick ins Flusstal bietet sich von den Ruinen der Prümer Burg. Hier fallen die ausgedehnten Hopfenfelder ins Auge - eine Rarität in der Eifel. Nur wenige Schritte sind es vom Wanderweg zu den wunderschön gelegenen Überresten der Römischen Villa von Holsthum. Wer historisch interessiert ist, sollte auch einen Besuch im früheren Panzerwerk Katzenkopf mit dem Westwall-Museum einplanen.

 

Highlights am Weg:

  • Irreler Wasserfälle
  • Ruine der Prümer Burg
  • Holsthumer Hopfenfelder
  • Römische Villa Holsthum
  • Westwallmuseum im Panzerwerk Katzenkopf, Irrel

 

Wanderfreundliche Gastgeber 

Planen Sie eine Übernachtung? Ob Hotel, Privatzimmer, Ferienwohnung oder Ferienhaus, die Gastgeber des NaturWanderParks delux fühlen sich dem Wanderer in besonderer Weise verpflichtet.

Autorentipp

Infos zu allen Touren im NaturWanderPark delux gibt es unter www.naturwanderpark.eu.

outdooractive.com User
Autor
Elke Wagner / Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
Aktualisierung: 08.01.2019

Premiumweg Deutsches Wandersiegel Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
373 m
180 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zu Ihrer eigenen Sicherheit bleiben Sie bitte stets auf ausgewiesenen Wegen und verlassen diese nicht.

Die felsigen Wege können insbesondere bei nasser Witterung und im Herbst rutschig sein.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung und Rucksackverpflegung (v. a. Wasser) empfehlenswert.

Weitere Infos und Links

Gastronomie und Unterkünfte in der Umgebung und an den Routen finden Sie auf der Homepage des NaturWanderPark delux unter "Gastgeber".

 

Bei weiteren Fragen helfen Ihnen folgende Tourist-Infos gerne weiter:

Eifel Tourismus GmbH
D-54595 Prüm, Kalvarienbergstr. 1,
Tel.: +49 6551 - 96560, Fax: +49 6551 - 965696
Mail: info@eifel.info - www.eifel.info

Tourismusregion Felsenland Südeifel

D-54669 Bollendorf, Neuerburger Straße 6,
D-54666 Irrel, Niederweiser Str. 3
Tel.:+49 6525 933930, Fax: +49 6525 93393-29
Mail: info@felsenland-suedeifel.de - www.felsenland-suedeifel.de

Start

Wanderparkplatz Irreler Wasserfälle (L4), 54666 Irrel: GPS: 49°51'18.1"N 6°26'48.1"E (325 hm)
Koordinaten:
Geographisch
49.869248, 6.444620
UTM
32U 316377 5527225

Ziel

Start und Ziel sind bei der Rundtour identisch.

Wegbeschreibung

Der Premiumweg ist durch Markierungen des NaturWanderPark delux ausreichend gekennzeichnet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn: keine direkte Bahnanbindung. Der nächste Bahnhof befindet sich in Bitburg-Erdorf.

Bus: Rhein-Mosel-Bus (www.bahn.de,  www.vrt-info.de)

 

Wir empfehlen bei dieser Tour

a) die Anreise mit dem PKW

b) bei Anreise mit der Bahn, die regionalen Taxi-Unternehmen (www.gelbeseiten.de) zu kontaktieren.

 



Anfahrt

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in Ihr Navigationsgerät.  

Oder nutzen Sie online den Anfahrtsplaner am Ende der Etappenbeschreibung.

Parken

Die Startpunkte der Touren sind gleichzeitig auch Wanderparkplätze.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Grenzenlos WANDERN

Autor Bernd Pieper stellt in seiner Neuerscheinung "Grenzenlos Wandern" aus dem Bachem-Verlag 22 vielfältige Rundtouren aus dem NaturWanderPark delux vor, die sowohl für Anfänger als auch erfahrene Wanderer geeignet sind. Die Routen führen durch eine bemerkenswerte Tier- und Pflanzenwelt und versprechen wahrhaftige Naturerlebnisse. Üppige Blumenpracht, Streuobstwiesen, Weizen- und Roggenfelder gehören ebenso zur Szenerie wie naturnahe Fließgewässer. 

14,95 € u.a. in allen Touristinformationen im Naturwanderpark delux erhältlich

Taschenbuch: 192 Seiten

Sprache: Deutsch

Verlag: Bachem, J P (4. Dezember 2017)

ISBN-13: 978-3761632024

-

Wanderland Eifel (erscheint jährlich)

Sprachversionen: D und NL

Die schönsten Wanderwege in Eifel und Ardennen; Wanderarrangements; Wanderfreundliche Betriebe. Prospektbestellung unter info@eifel.info

Kartenempfehlungen des Autors

Die topographische Karte 1:25.000 mit Wander- und Radwanderwegen wird derzeit überarbeitet. Die Routen des NaturWanderPark delux sind eingezeichnet in der folgenden Karte:

Wanderkarte des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks

Topographische Karte 1:50000 mit Wanderwegen zugleich Wanderkarte Nr. IV des Eifelvereins e.V.

ISBN 3-89637-308-0

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (5)

Christian Benze
10.08.2016
Ich bin den Felsenweg 5 heute gelaufen. Ich habe die Route wie beschrieben an den Irreler Wasserfällen begonnen. Die GPS Daten der Route scheinen nicht zu stimmen. Denn mein GPS-Gerät zeigt an, dass die Route in Prümer Burg endet. Das ist sehr ärgerlich, denn dort angekommen, musste ich die Routenaufzeichnung neu starten. Ich bin den Felsenweg entgegen des Uhrzeigersinns gelaufen und habe mir zuerst die Irreler Wasserfälle angeschaut. Das ist schon mal das erste Highlight - auch wenn es keine Wasserfälle sind. Trotzdem schön. Die Route mit 4:30 zu laufen finde ich sehr ambitioniert. Ich bin im Schnitt etwa 5,5 km/h pro Stunde gelaufen und habe etwas mehr als 5 Stunden gebraucht. Grundsätzlich ist der Weg gut mit Hinweisschildern und Markierungen versehen. Aber der Weg braucht etwas Pflege. Stellenweise versperren umgestürzte Bäume den Weg. Das finde ich nicht schön.
Bewertung
Gemacht am
10.08.2016
Irreler Wasserfälle
Irreler Wasserfälle
Foto: Christian Benze, Community
Prümer Burg
Prümer Burg
Foto: Christian Benze, Community
Unterhalb der Prümer Burg
Unterhalb der Prümer Burg
Foto: Christian Benze, Community
Obstplantagen am Wegesrand
Obstplantagen am Wegesrand
Foto: Christian Benze, Community
Römische Villa
Römische Villa
Foto: Christian Benze, Community
Die Weite der Eifel
Die Weite der Eifel
Foto: Christian Benze, Community
Die Weite der Eifel
Die Weite der Eifel
Foto: Christian Benze, Community
Felsen an der Felsenroute 5
Felsen an der Felsenroute 5
Foto: Christian Benze, Community
Felsen an der Felsenroute 5
Felsen an der Felsenroute 5
Foto: Christian Benze, Community

Terail .
15.11.2015
Die Runde hat mir nicht besonders gut gefallen. War die Wochenenden zuvor die Felsenwege 1, 2 und 3 gelaufen. Hatte entsprechende Erwartung an diesen Weg. Also es gibt hier selten mal Felsenkontakt, sehr wenige schmale Pfade; dafür umso mehr breite Wirtschafts- und Feldwege. Die Wasserfälle sind keine Wasserfälle. Bin die wirklich sehr einfache Strecke gelaufen (Trailrunning) und war etwas erstaunt wie schnell ich wieder am Auto angekommen war. Hoffe, die beiden noch fehlenden Felsenwege 4 und 6 haben nochmal etwas mehr zu bieten als diese etwas langweilige Runde.
Bewertung
Gemacht am
14.11.2015

Thomas Ronig
24.08.2015
FANTASTISCH !!
Gemacht am
14.06.2015
Foto: Thomas Ronig, Community
Foto: Thomas Ronig, Community
Foto: Thomas Ronig, Community

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,1 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
424 hm
Abstieg
424 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Wetter heute

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.