Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour

NaturWanderPark delux: Kylltaler Buntsandsteinroute (Auw an der Kyll)

· 4 Bewertungen · Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Auw an der Kyll · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderung in Auw an der Kyll: NaturWanderPark delux: Kylltaler Buntsandsteinroute (Auw an der Kyll)
    / Wanderung in Auw an der Kyll: NaturWanderPark delux: Kylltaler Buntsandsteinroute (Auw an der Kyll)
    Video: Outdooractive
  • Tpyisch roter Buntsandsteinfelsen
    / Tpyisch roter Buntsandsteinfelsen
    Foto: Charly Schleder, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Friedliche Abendstimmung
    / Friedliche Abendstimmung
    Foto: Charly Schleder, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Feldweg in Morgenstimmung
    / Feldweg in Morgenstimmung
    Foto: Charly Schleder, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Markierungspfosten mit Plakette
    / Markierungspfosten mit Plakette
    Foto: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Beispiel für Wegweiser
    / Beispiel für Wegweiser
    Foto: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • / Beispiel für Markierung an Baum oder Fels
    Foto: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • / Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Auw a.d. Kyll
    Foto: Monika Mayer, Eifel Tourismus GmbH
  • / Kylltaler Buntsandstein
    Foto: Monika Mayer, Eifel Tourismus GmbH
  • / Kylltaler Buntsandstein
    Foto: Monika Mayer, TI Bitburger Land
  • / Kylltaler Buntsandsteinroute
    Foto: Monika Mayer, TI Bitburger Land
  • / Mariä Himmelfahrtskirche in Auw an der Kyll
    Foto: Monika Mayer, TI Bitburger Land
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 Wanderparkplatz / Start

Sandsteinfelsen und schöne Wälder einerseits, freie Flächen und Aussichten andereseits sind die Zutaten zu diesem Wanderweg.

geöffnet
mittel
18,4 km
5:00 h
299 hm
296 hm

„Buntsandstein Kylltal“

Wer den Gegensatz von sanften Hochflächen und tief eingeschnittenen Tälern mag, für den ist dieser Tour gerade das Richtige. Grundsgraben, Kalkgraben, Schulersgraben und ganz besonders natürlich das Tal der Kyll sind Garanten für eine abwechslungsreiche Wanderung. Die pittoreske Galerie ehemaliger Buntsandstein-Steinbrüche ist Zeugnis einer langen, traditionsreichen Natursteinindustrie. Das Zusammenspiel roter Felspartien mit dem prächtigen Laubdach hoher Buchen fasziniert. Der malerische Ort Auw an der Kyll ist umrahmt von Wäldern und roten Sandsteinfelsen. In seinem Herzen steht die ehrwürdige Mutter-Gottes-Kirche. Der Stillegraben mit seinen bizarren und doch anmutigen Sandsteinkaskaden, über die sich der Schaalbach ergießt, gewährt uns einen interessanten Einblick. Beim Durchstreifen des Orenhofener Waldes erreichen wir den höchsten Punkt der Wanderung, den Burgknopp, einen mitteralterlichen Burghügel.

 

Highlights am Weg:

  •  Auw an der Kyll mit Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt und Skulpturengarten
  •  Aufstieg durch den Stillegraben mit bizarren Sandsteinkaskaden
  •  Malerisch rote Felsen
  •  Burgknopp (mittelalterlicher Burghügel) bei Orenhofen
  •  Mächtige Buchenwälder
  •  Tal der Kyll

    

Wanderfreundliche Gastgeber 

Planen Sie eine Übernachtung? In einem Hotel, einem Privatzimmer einer Pension, einer Ferienwohnung oder einem  Ferienhaus in der Eifel? Hier finden Sie die Gastgeber im NaturWanderPark delux.

Autorentipp

Informationen zu weiteren Routen im NaturWanderPark delux auf der Seite www.naturwanderpark.eu 

outdooractive.com User
Autor
Monika Mayer / Tourist-Information Bitburger Land
Aktualisierung: 30.09.2019

Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
384 m
Tiefster Punkt
162 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Altes Pfarrhaus

Sicherheitshinweise

Unbedingt gutes und wasserfestes Schuhwerk tragen. Wenige Meter ab dem Startpunkt  (Auw. a. d. Kyll) muss mehrmals Wasser durchquert werden. Im Anschluss folgen steile Serpentinen.

 

Folgen Sie den Markierungen!

 

Bitte die Natur nicht vermutzen.

 

Wir empfehlen den Start der Route ab Auw a.d. Kyll

 

 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk (!) und Rucksackverpflegung empfehlenswert.

Weitere Infos und Links

Bei weiteren Fragen helfen Ihnen folgende Tourist-Infos gerne weiter:

Eifel Tourismus GmbH
D-54595 Prüm, Kalvarienbergstr. 1,
Tel.: +49 6551 - 96560, Fax: +49 6551 - 965696
Mail: info@eifel.info - www.eifel.info

Tourist-Information Bitburger Land

Bitburg / Speicher / Kyllburg
D-54634 Bitburg, Römermauer 6,
Tel.: +49 6561 - 94340, Fax: +49 6561 - 943420
Mail: info@eifel-direkt.dewww.eifel-direkt.de

Start

Wanderparkplatz, 54664 Auw an der Kyll, Dorfgemeinschaftshaus, Marienstraße:
GPS: 49°54'04.9"N , 06°36'50.9"O (162 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.901835, 6.614644
UTM
32U 328708 5530444

Ziel

Da es eine Rundtour ist, sind die Zielpunkte mit dem jeweiligen Startpunkt identisch:
Wanderparkplatz, 54664 Auw an der Kyll, Dorfgemeinschaftshaus, Marienstraße:
GPS: 49°54'04.9"N , 06°36'50.9"O

Wegbeschreibung

Der Premiumweg ist durch Markierungen des NaturWanderPark delux ausreichend gekennzeichnet.

Folgend Sie der Umleitung bei Auw a. d. Kyll

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn: Eifelbahn (RB) bis Bahnhof Auw an der Kyll von Trier und Köln (www.bahn.de)

Bus: Rhein-Mosel-Bus (www.bahn.dewww.vrt-info.de)

Informationen zum luxemburgischen ÖVPN: www.mobiliteitszentral.lu

Hier einige regionale Taxiunternehmen:


54634 Bitburg:
- Funk-Taxi Bitburg, Te.l: 06567-17066 oder -944990 (www.bitburg-taxi.de)
- Taxiunternehmen Leo Karen, Tel.: 06561-2389
- Monika Maas Taxiunternehmen, Tel.: 06561-4889
- Taxi Thielen, Tel.:06561-96900
- Taxiunternehmen Jakob Winter, Tel.: 06561-3048
- Taxi Zender, Tel.: 06561-67004
- Taxiunternehmen Alex Dahm, Tel.: 06561-4889
- Taxi Fuchsen, Tel.: 06561-4117
- Taxiunternehmen Welsch, Tel.: 06561-945957
54634 Bitburg-Erdorf:
- Taxi Kasel, Tel.: 06562-1051 oder 0160-4411051

Oder Sie schauen bei das Oertliche

Anfahrt

1. Aus Richtung Trier

=>  über die Konrad-Adenauer-Brücke auf die Bitburgerstraße/ B51
=>  Abfahrt nach Welschbillig
=>  in Welschbillig auf die Burgstraße Richtung Schulzenburg / Idesheim / Idenheim
=>  zwischen Idesheim und Idenheim rechts abbiegen nach Auw an der Kyll
=>  in Auw an der Kyll rechts in die Hostener Straße
=>  Parkplatz auf der rechten Seite

2. Aus Richtung Luxembourg

=>  A1 Richtung Trier, weiter auf A64
=>  Ausfahrt 3-Trier auf B51 Richtung Aachen/Bitburg
=>  Abfahrt nach Welschbillig
=>  in Welschbillig auf die Burgstraße Richtung Schulzenburg / Idesheim / Idenheim
=>  zwischen Idesheim und Idenheim rechts abbiegen nach Auw an der Kyll
=>  in Auw an der Kyll rechts in die Hostener Straße
=>  Parkplatz auf der rechten Seite

3. Aus Richtung Köln

=>  A1 Richtung Koblenz/Aachen
=>  Richtung Trier/B51/Euskirchen
=>  auf die B51 (Ausfahrt 114-Blankenheim) Richtung Trier
=>  Richtung A60/B51/Trier/Luxemburg/Gerolstein
=>  Auffahrt auf A60 Luxemburg/Trier/Bitburg
=>  bei Ausfahrt 6-Bitburg auf B51 Richtung Luxembourg/Trier
=>  Ausfahrt Richtung Orenhof/Idenheim
=>  Straßenverlauf und Beschilderung nach Idenheim / Auw an der Kyll folgen
=>  in Auw an der Kyll rechts in die Hostener Straße
=>  Parkplatz auf der rechten Seite

Parken

Die Startpunkte der Touren sind gleichzeitig auch Wanderparkplätze.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderland (erscheint jährlich)
Sprachversionen: D und NL
Die schönsten Wanderwege in Eifel und Ardennen; Wanderarrangements; Wanderfreundliche Betriebe.
Prospektbestellung unter info@eifel.info

Das Magazin kann hier online gelesen werden 

 

Wanderführer "Grenzenlos Wandern"
Autor: Bernd Pieper22 abwechslungsreiche Rundtouren in der Eifel und in Luxemburg, 12 cm x 20,5 cm, kartoniert192 Seiten mit zahlreichen Fotografien und Karten

Prospektbestellung unter www.eifel.info

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Deutsch-Luxemburgischer Naturpark 
Topographische Karte 1:50 000
ISBN 978-3-89637-308-3

Preis: 8,50 €

Kartenbestellung unter: http://web4.deskline.net/bitburg/de/brochure/list

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,8
(4)
Miriam Atieno
04.01.2019 · Community
Hallo! Aufgrund der schönen Bilder hatten wir uns sehr auf unseren Ausflug ins Grüne gefreut. Der Beginn der Tour war ein kleiner Pfad durch den Wald. Dieser war sehr schön und eindrucksvoll. Danach folgten jedoch etwa 3 Stunden auf Wirtschaftswegen mit etwa gleichbleibender, hügeliger Landschaft. Von Pfaden durch den Wald war hier leider keine Spur. Erst im letzten Abschnitt der Strecke wurden wir wieder in den Wald geführt, allerdings immer noch auf (matschigen) Feldwegen. Von den Buntsandsteinen wird man auch nur am Anfang und am Ende der Tour begleitet. Wer also eher etwas Unterhaltung mag, sollte definitiv eine andere Route wählen!
mehr zeigen
Gemacht am 04.01.2019
Ralf Viehmann
27.02.2017 · Community
Wir fanden den Weg sehr abwechslungsreich und werden ihn zur Zeit der Obstbaumblüte sicher nochmal geniessen.
mehr zeigen
Montag, 27. Februar 2017 12:27:06
Foto: Ralf Viehmann, Community
Montag, 27. Februar 2017 12:27:29
Foto: Ralf Viehmann, Community
Montag, 27. Februar 2017 12:27:55
Foto: Ralf Viehmann, Community
Harald Grommes
01.08.2016 · Community
Hatte den Hinweis auf die Sperrung wegen Hangrutsch übersehen. Glücklicherweise hat man eine Umleitung eingerichtet und beschildert. Die Highlights des ersten Teils verpasst man dadurch leider, aber den Großteil des Weges konnten wir original erwandern und genießen. Schöne Aussichten und interessante Einblicke in die alten Steinbrüche im Wald. Ein Hinweis auf die Umleitung im Netz wäre sinnvoll.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,4 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
299 hm
Abstieg
296 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.