Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour

NaturWanderPark delux: Nat'Our Route 2 (L-Tintesmühle/D-Dasburg)

3 Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour • Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH
  • Stromschnelle der Our
    / Stromschnelle der Our
    Foto: Raymond Clement, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Kapelle in Dasburg
    / Kapelle in Dasburg
    Foto: Raymond Clement, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Felsenpfad über der Our
    / Felsenpfad über der Our
    Foto: Raymond Clement, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Markierungspfosten mit Plakette
    / Markierungspfosten mit Plakette
    Foto: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Beispiel für Markierung an Baum oder Fels
    / Beispiel für Markierung an Baum oder Fels
    Foto: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Beispiel für Wegweiser in Deutschland
    / Beispiel für Wegweiser in Deutschland
    Foto: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Beispiel für Wegweiser in Luxemburg
    / Beispiel für Wegweiser in Luxemburg
    Foto: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
Karte / NaturWanderPark delux: Nat'Our Route 2 (L-Tintesmühle/D-Dasburg)
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Wanderparkplatz / Start 2 Wanderparkplatz / Start 1
Wetter

Premiumweg Deutsches Wandersiegel

Die Nat'Our Route 2 begleitet die Our in ihrem engen Tal zwischen den Orten Tintesmühle und Dasburg.

Zahlreiche ehemalige Mühlen säumen den Weg.

mittel
17,9 km
5:00 h
423 hm
423 hm

Nat'Our Route 2 - Mittleres Ourtal
„Mühlen und Lohewälder“

Diese Route ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Noch im letzten Jahrhundert klapperten an der Our zahlreiche Mühlen. An vielen Stellen entstanden Stauwehre - Sackgassen für die Bachbewohner. Kürzlich wurden diese Wehre in einem grenzüberschreitenden Naturpark-Projekt zurückgebaut, Fischtreppen entstanden. Jetzt können die Bachforellen wieder flussaufwärts zu ihren Laichgewässern.
Neben Mehl wurde Eichenrinde, die Lohe, in den Mühlen gemahlen. Eichenlohe enthält Gerbstoffe zum Ledergerben. Die Eichenrinde wurde in Eichenniederwäldern, den Lohhecken gewonnen. Eine willkommene Einnahmequelle für die früher sehr arme Bevölkerung.
Stolz trutzt die Dasburg über das Tal und den gleichnamigen Ort. Hier steht sogar noch eine alte Gerberei, so dass ein Abstecher zu diesem malerischen Flecken allemal lohnt.

 Wir empfehlen den Start an der Tintesmillen, wandern Sie auf der luxemburgischen Seite. Nach einer Rast in Dasburg gehen Sie zurück die 'gemütlichere' Strecke, auf deutscher Seite. Man kann allerdings auch in Dasburg starten und enden. 

Highlights am Weg:

  • Burgruine Dasburg
  • Interessanter Blick auf Fischaufstieg am Wehr Rellesmühle 
  • Schöner Aussichtspunkt Kasselslee
  • Erlebnisreiches Waldjugendheim Dasburg, Infos: Tel: +49 6550 - 1431

     

Wanderfreundliche Gastgeber 

Planen Sie eine Übernachtung? In einem Hotel, einem Privatzimmer einer Pension, einer Ferienwohnung oder einem  Ferienhaus in der Eifel? Die Gastgeber des Gastgeber NaturWanderParks delux fühlen sich dem dem Wanderer in besonderer Weise verpflichtet. 

 

Die wanderfreundlichen Gastgeber der Eifel können Sie bei der Eifel Tourismus GmbH Ihren  Wünschen entsprechend bequem suchen und auch online buchen. 

Auch finden Sie unter www.naturwanderpark.eu - Gastronomie und Unterkünfte in der Umgebung und an den Routen.

Autorentipp

Infos zu vielen weiteren wunderschönen Touren im Grenzgebiet Deutschland-Luxemburg gibt es unter www.naturwanderpark.eu

zu entdecken.

outdooractive.com User
Autor
Regina Wilhelm / Tourist-Information Arzfeld
Aktualisierung: 24.08.2018

Premiumweg Deutsches Wandersiegel Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
358 m
268 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

 

 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung empfehlenswert. 

 

Weitere Infos und Links

 

Bei weiteren Fragen helfen Ihnen folgende Tourist-Infos gerne weiter:

Eifel Tourismus GmbH
D-54595 Prüm, Kalvarienbergstr. 1,
Tel.: +49 6551 - 96560, Fax: +49 6551 - 965696
Mail: info@eifel.info - www.eifel.info

Touristinformation Arzfeld
D-54687 Arzfeld , Luxemburger Straße 5,
Tel.: +49 6550 961080, Fax: +49 6550 961082
Mail:  ti@islek.info - www.islek.info 

Office Régional du Tourisme Ardennes Luxembourgeoises
B.P. 12, L-1901 Vianden 
Tel.: +352 26 95 05 66 
Mail: info@ortal.lu - www.visit-eislek.lu

Start

L-9758 Heinerscheid, Tintesmühle, Parkplatz an K148 bei der Brücke (deutsche Seite): GPS: 50°05'33"N , 06°07'35"O (273 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.049472, 6.126844
UTM
32U 294315 5548086

Ziel

Start- und Zielpunkt sind identisch.

Wegbeschreibung

Der Premiumweg ist durch Markierungen des NaturWanderPark delux ausreichend gekennzeichnet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn: keine direkte Bahnanbindung

Bus: Rhein-Mosel-Bus nach Dasburg (D) (www.bahn.dewww.vrt-info.de)

Informationen zum luxemburgischen ÖVPN: www.mobiliteitszentral.lu


Hier einige regionale Taxiunternehmen: 
  • Taxis des 3 Frontières Sàrl - L-9911 Troisvierges, Tel. +352 26957575
  • Taxis des Ardennes, Ouren, TeL. +00352 97 80 20
  • Mietwagen P. Bröcking, Arzfeld, Tel. +49 6550 928703

Anfahrt

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse ( 2 Tintesmühle, 9758 Hengescht ) zur Eingabe in Ihrem Navigationsgerät. 

Parken

Am Startpunkt der Tour befindet sich ein Wanderparkplatz.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Grenzenlos WANDERN

Autor Bernd Pieper stellt in seiner Neuerscheinung "Grenzenlos Wandern" aus dem Bachem-Verlag 22 vielfältige Rundtouren aus dem NaturWanderPark delux vor, die sowohl für Anfänger als auch erfahrene Wanderer geeignet sind. Die Routen führen durch eine bemerkenswerte Tier- und Pflanzenwelt und versprechen wahrhaftige Naturerlebnisse. Üppige Blumenpracht, Streuobstwiesen, Weizen- und Roggenfelder gehören ebenso zur Szenerie wie naturnahe Fließgewässer. 

Preis: 14,95 € u.a. bei den Touristinformationen im Naturwanderpark delux erhältlich

Taschenbuch: 192 Seiten
Sprache: Deutsch
Verlag: Bachem, J P (4. Dezember 2017)
ISBN-13: 978-3761632024

 - 

Wanderland Eifel (erscheint jährlich)
Sprachversionen: D und NL
Die schönsten Wanderwege in Eifel und Ardennen; Wanderarrangements; Wanderfreundliche Betriebe.
Prospektbestellung unter info@eifel.info

-

Sauertal ohne Grenzen

Wanderungen durch die deutsch-luxemburgische Felsenlandschaft
Autor: Leonard Palzkill unter Mitwirkung von Paul Colljung, Peter Göbel, Jean Steinbach, Edmond Steyer in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsamt der Verbandsgemeinde Irrel
Gebundene Ausgabe, 208 Seiten
ISBN-13: 978-3000085857

-

Ourtal ohne Grenzen

Wanderungen im deutsch-luxemburgischen Grenzraum
Autor: Leonard Palzkill
1. Auflage 2006; 214 Seiten; 236 Abbildungen und Karten; Format 124 x 190 mm; 240 g; Pappband
ISBN-13: 978-300018095 8

-

Islek ohne Grenzen

Wanderungen im deutsch-belgisch-luxemburgischen Grenzraum
Autoren: Leonard Palzkill, Heinz Nick und Jean Stephany
ISBN: 3-00-00304

Kartenempfehlungen des Autors

Naturpark Südeifel, Blatt 1

"Arzfeld im Islek - mit Stausee Bitburg"
Topographische Karte 1:25.000 mit Wander- und Radwanderwegen; UTM-Koordinatengitter für GPS-Nutzer
zugleich Wanderkarte Nr. 26 des Eifelvereins e. V.
ISBN 3-89637-273-4

-

Wanderkarte des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks

Topographische Karte 1:50000 mit Wanderwegen
zugleich Wanderkarte Nr. IV des Eifelvereins e.V.
ISBN 3-89637-308-0

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (3)

Andrea Pastore
26.03.2018
Bewertung
Gemacht am
25.03.2018

Arie Schenkel
27.09.2017
Wij zijn geoefende wandelaars en hebben op een mooie droge, zonnige dag met een graad of 18 samen met onze teckel deze tocht gemaakt. Net als route 1 goed bewijzerd. Wij zijn weer gestart van uit Tintemuhle en in zuidelijke richting naar Dasburg gelopen en vandaar via Luxemburg weer terug naar Tintemuhle. De wandeling is wel beduidend zwaarder als route 1, veel stevige klim- en daalstukken en op sommige plaatsen erg glad. Maar dat maakt het alleen maar leuker.
Bewertung
Gemacht am
27.09.2017

Werner R
17.06.2015
Wir sind 8 Rundwege in der Region gewandert, auch dieser Weg gehört in die Abteilung Top-Wanderung. Die Landschaft, die Ruhe, die Abwechslung von Pfaden und Waldwegen, von Sonne und Schatten sind einfach super. Da sich die Aufstiege gut auf die Gesamtrunde verteilen, ist der Weg trotz 18 km leicht zu bewältigen. Wir wanderten engegen dem UZS und fanden es sehr angenehm, auch die vielen Infotafeln zum Westwall waren eine Bereicherung des Wegs. Parken ist am besten in Dasburg gegenüber der Q8-Tankstelle (dann kann man gleich günstig tanken mit einschließen). Für alle Camper ein Geheimtipp: Campingplatz Tintesmühle
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,9 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
423 hm
Abstieg
423 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Wetter heute

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.