Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour

NaturWanderPark delux: Stausee-Prümtalroute (Biersdorf am See)

5 Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour • Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH
  • Die wilde Schönheit der Prüm
    / Die wilde Schönheit der Prüm
    Foto: Pierre Haas, Zweckverband naturpark Südeifel
  • Blick auf Schloss Hamm
    / Blick auf Schloss Hamm
    Foto: Pierre Haas, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Rastplatz am Stausee Bitburg
    / Rastplatz am Stausee Bitburg
    Foto: Pierre Haas, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Beispiel für Wegweiser
    / Beispiel für Wegweiser
    Foto: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • Stausee Bitburg in Biersdorf. Ab dem Wanderparkplatz zur Rotlay startet die Stausee-Prümtalroute
    / Stausee Bitburg in Biersdorf. Ab dem Wanderparkplatz zur Rotlay startet die Stausee-Prümtalroute
    Foto: Monika Mayer, Eifel Tourismus GmbH
  • Stausee Prümtal Route
    / Stausee Prümtal Route
    Foto: Monika Mayer, Pierre Haas
  • Stausee Bitburg im Herbst
    / Stausee Bitburg im Herbst
    Foto: Monika Mayer, Joachim Schröder
  • Stausee Bitburg
    / Stausee Bitburg
    Foto: Monika Mayer, TI Bitburger Land
  • Schloss Hamm
    / Schloss Hamm
    Foto: Monika Mayer, TI Bitburger Land
Karte / NaturWanderPark delux: Stausee-Prümtalroute (Biersdorf am See)
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 Stausee Bitburg Schloss Hamm Gasthaus-Pension Kranz
Wetter

Premiumweg Deutsches Wandersiegel

Neben dem Prümtal und dem Stausee Bitburg bietet die Prümtal-Stauseeroute viele geologisch interessante Abschnitte. Natur und Ruhe pur im malerischen Prümtal. 

mittel
15,3 km
4:00 h
476 hm
468 hm

„Rund um den Stausee“

Diese Route bietet alles, was das Wandererherz höher schlagen lässt - und das nicht nur wegen so manchen Anstiegs. Markanter Anziehungspunkt ist der Stausee Bitburg mit seinen Wassersportmöglichkeiten. Umrahmt von rotleuchtenden Buntsandsteinfelsen bietet die Seepromenade Gelegenheit zum Flanieren. Das landschaftlich reizvolle Prümtal ist geprägt durch wunderschöne Schleifen, sogenannte Mäander. Hier sind u. a. Biber und Mufflons heimisch. Nur das fast musikalische Plätschern der Prüm selbst unterbricht die idyllische Ruhe. Die Hammer Büsch präsentiert sich als offener Hangwald mit einer herrlichen Aussicht auf Schloss Hamm. Die Burbesbergbesteigung ist im wahrsten Sinne des Wortes der Höhepunkt der Wanderung: Der Blick von hier reicht bis zum Erbes- und Idarkopf im Hunsrück.

 

Highlights am Weg:

  • Stausee Bitburg mit Bootsverleih, Angelmöglichkeit und Liegewiese
  • herrliche Aussicht auf Schloss Hamm
  • Landschaftlich reizvolles Dürrbachtal und Prümtal
  • Aussichtspunkt "Burbesberg" und "Ringelstein"mit phantastischen Weitsichten

    

Wanderfreundliche Gastgeber 

Planen Sie eine Übernachtung? In einem Hotel, einem Privatzimmer einer Pension, einer Ferienwohnung oder einem  Ferienhaus in der Eifel? 

Die wanderfreundlichen Gastgeber der Eifel können Sie bei der Eifel Tourismus GmbH Ihren  Wünschen entsprechend bequem suchen und auch online buchen.

Autorentipp

Um Informationen zu weitere tolle Routen in der Region zu finden, schauen Sie sich auf der Seite www.naturwanderpark.eu um!

outdooractive.com User
Autor
Monika Mayer / Tourist-Information Bitburger Land
Aktualisierung: 12.10.2018

Premiumweg Deutsches Wandersiegel Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
460 m
253 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Haus Kornmarkt
Gasthaus & Brennerei Billen
Gasthaus-Pension Kranz

Sicherheitshinweise

  • Bleiben Sie auf den markierten Wanderwegen.
  • Gleichmäßiges Tempo und kleine Schritte sparen bergauf Kraft und schonen bergab die Gelenke.

  • Achten Sie gegebenenfalls auf Ihre Kinder.

  • Nehmen Sie ausreichend zu Trinken mit, auch ohne Durst ist Trinken auf der Wandertour wichtig.

  • Und: Bitte halten Sie die Natur sauber.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung empfehlenswert.

Weitere Infos und Links

Bei weiteren Fragen helfen Ihnen folgende Tourist-Informationen gerne weiter:

Eifel Tourismus GmbH
D-54595 Prüm, Kalvarienbergstr. 1,
Tel.: +49 (0) 6551 - 96560, Fax: +49 (0) 6551 - 965696
Mail: info@eifel.infowww.eifel.info

Tourist-Information Bitburger Land

Bitburg / Speicher / Kyllburg
D-54634 Bitburg, Römermauer 6,
Tel.: +49 (0) 6561 - 94340, Fax: +49 (0) 6561 - 943420
Mail: info@eifel-direkt.de  -  www.eifel-direkt.de

Start

Wanderparkplatz, 54636 Biersdorf am See, Zur Rotlay:
GPS: 50°01'00.0"N , 06°26'25.6"O (254 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.016386, 6.440495
UTM
32U 316640 5543591

Ziel

Da es eine Rundtour ist, sind die Zielpunkte mit dem jeweiligen Startpunkt identisch:
Wanderparkplatz, 54636 Biersdorf am See, Zur Rotlay:
GPS: 50°01'00.0"N , 06°26'25.6"O

Wegbeschreibung

Der Premiumweg ist durch Markierungen des NaturWanderPark delux ausreichend gekennzeichnet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn: Bahnverbindungen bis Bitburg-Erdorf, von dort Busverkehr bis Biersdorf
Bus: Rhein-Mosel-Bus und VRT-Linie  (www.bahn.dewww.vrt-info.de)
Informationen zum luxemburgischen ÖVPN: www.mobiliteitszentral.lu

 Wir empfehlen an dieser Etappe den Taxi-Ruf:

 Taxi-Unternehmen finden Sie auf  www.bitburg-taxi.de & www.gelbeseiten.de

(Für die direkte Suche im Umkreis des jeweiligen Ortes klicken Sie hier bitte auf den Ortsnamen.)

 

Anfahrt

1. Aus Richtung Trier

=>  über die Konrad-Adenauer-Brücke auf die B51
=>  in Bitburg kurz auf die B50 Richtung Vianden/Neuerburg wechseln
=>  rechts halten auf L9 (Richtung Hermesdorf)
=>  Straßenverlauf folgen Richtung Wiersdorf, Biersdorf
=>  in Wiersdorf links abbiegen in Stauseestraße
=>  am Kreisel 2. Ausfahrt (Stauseestraße)
=>  rechts halten (K83)
=>  links abbiegen „Zur Rotlay“, Parkplatz links

2. Aus Richtung Luxembourg

=>  A1 Richtung Trier (weiter A64)
=>  Ausfahrt 3-Trier auf B51 Richtung Bitburg/Aachen
=>  in Bitburg kurz auf die B50 Richtung Vianden/Neuerburg wechseln
=>  rechts halten auf L9 (Richtung Hermesdorf)
=>  Straßenverlauf folgen Richtung Wiesdorf, Biersdorf
=>  in Wiersdorf links abbiegen in Stauseestraße
=>  am Kreisel 2. Ausfahrt (Stauseestraße)
=>  rechts halten (K83)
=>  links abbiegen „Zur Rotlay“, Parkplatz links

3. Aus Richtung Köln

=>  A1 Richtung Koblenz/Aachen
=>  Richtung Trier/B51/Euskirchen
=>  auf die B51 (Ausfahrt 114-Blankenheim) Richtung Trier
=>  auf A60 über Auffahrt Luxemburg/Trier/Bitburg
=>  Ausfahrt 5-Waxweiler Richtung Neuerburg/Plütscheid
=>  nach Plütscheid links abbiegen nach Oberweiler
=>  rechts abbiegen über Niederweiler nach Biersdorf
=>  bei Ortseingang Bierdorf rechts halten auf Talstraße
=>  rechts halten auf "Zur Rotlay", Parkplatz links am Stausee

Parken

Wanderparkplatz Biersdorf am See / Stausee Bitburg

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderland Eifel (erscheint jährlich)
Sprachversionen: D und NL
Die schönsten Wanderwege in Eifel und Ardennen; Wanderarrangements; Wanderfreundliche Betriebe.
Prospektbestellung unter info@eifel.info

 

Wanderführer "Grenzenlos Wandern" 
Autor: Bernd Pieper22 abwechslungsreiche Rundtouren in der Eifel und in Luxemburg, 12 cm x 20,5 cm, kartoniert192 Seiten mit zahlreichen Fotografien und Karten
Sprache: D
Prospektbestellung auf www.eifel.info

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Deutsch-Luxemburgischer Naturpark 
Topographische Karte 1:50 000
ISBN 978-3-89637-308-3

Preis: 8,50 €

Kartenbestellung unter: http://web4.deskline.net/bitburg/de/brochure/list

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (5)

Christiane We
21.05.2018
TRAUMhaft schöne Tour!!!!! Absolute Stille, nirgends auch nur den Hauch von Verkehrslärm, Idylle pur, romantische Bachläufe, tolle Aussichten, perfekte Beschilderung mit zahlreichen km-Angaben, zahlreiche Bänke und Tische, sehr gepflegte Wege. Die Strecke ist wegen etlicher langen Steigungen als sehr anspruchsvoll einzustufen. Meine reine Gehzeit betrug etwas über 4 Std.
Bewertung
Gemacht am
21.05.2018

Marco Mich
19.06.2017
Zum Teil sehr lange Steigungen. Wenig Besonderheiten zu bieten dafür aber wesentlich länger als Beschrieben. Also wir hatten 19km Gehstrecke auf unserem Handytracker! Von der Zeit würde das auch hinkommen. Nichts besonderes Leider.
Bewertung

outdooractive.com User
Annelize Muraczewski
19.10.2016
Zeer mooie route met veel afwisseling van bos en open land. Een aantal fraaie doorkijkjes.
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
476 hm
Abstieg
468 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights faunistische Highlights

Wetter heute

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.