Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour

Traumschleife Mannebach 111

· 4 Bewertungen · Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Mosel-Saar
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mosellandtouristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Mannebach
    / Blick auf Mannebach
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Werner Weber, Mannebach
  • / Landschaft um Mannebacher Traumschleife
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Werner Weber, Mannebach
  • / Traumschleife Mannebach 111
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Werner Weber, Mannebach
  • / Blick auf Mannebach
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Werner Weber, Mannebach
  • / Haus in Mannebach
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Werner Weber, Mannebach
  • / Wanderweg auf der Traumschleife Mannebach 111
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Werner Weber, Mannebach
  • / Wandern auf der Traumschleife Mannebach 111
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Werner Weber, Mannebach
  • / Wald und Wiesen auf der Traumschleife Mannebach 111
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Werner Weber, Mannebach
  • / Traumschleife Mannebach 111
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Werner Weber, Mannebach
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 Packeselwanderungen Lebensfluss Fisch Rehlinger Kirche

Komm nach Mannebach und lass die Seele baumeln!

mittel
11,9 km
4:17 h
293 hm
293 hm

Die Tour führt über kleine Pfade durch Buchen- und Nadelholzwald und über Streuobstwiesen durch das einzigartige Mannebachtal. Stille und ruhige Strecken wechseln sich mit herrlichen Ausblicken ab. Besondere Höhepunkte sind die Passagen durch die grünen "Tunnelpfade" und der Lebensfluss in Fisch.

outdooractive.com User
Autor
Sonja Maximini
Aktualisierung: 12.12.2019

Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
396 m
Tiefster Punkt
238 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Brauhaus
Mannebacher Landhotel

Ausrüstung

Festes Schuhwerk von Vorteil, Kinderwagen nicht geeignet

Weitere Infos und Links

Saar-Obermosel-Touristik e. V.
Graf-Siegfried-Straße 32, 54439 Saarburg; Telefon: 06581/995980
Saarstraße 1, 54329 Konz; Telefon: 06501/6018040
www.saar-obermosel.de

Start

Dorfplatz am Feuerwehrgerätehaus in Mannebach, Parkplatz (248 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.633545, 6.508716
UTM
32U 320112 5500868

Ziel

Dorfplatz am Feuerwehrgerätehaus in Mannebach, Parkplatz

Wegbeschreibung

Sie passieren die Sport- und Freizeitanlage Mannebachtal. Nach der Querung des Mannebachs geht es an den Höhlen der Hinkelsgret vorbei, in denen sich die Mannebacher im 30-jährigen Krieg vor den Schweden versteckt haben. Der nächste Höhepunkt wartet scho auf Sie: der Abstieg zum "Schaufelstal", einem romantischen Seitental des Mannebachs, das Sie talaufwärts bis zum westlichen Höhenzug des Mannebachtals durchwandern. Hier oben können Sie dann einen grandiosen Blick schweifen lassen: ins Schaufelstal, in die Moselberge bei Trier, über den vorderen Hochwald mit den Saarbergen und zum Hosteberg. Den nächsten Teil der Traumschleife kann man als Highlight bezeichnen. Es erwartet Sie ein 1 km langer Abschnitt durch einen "Tunnelweg", mit immer wieder herrlichen Ausblicken auf ein Hochmoor und den Ort Mannebach.

Der Weg führt Sie weiter über den unterhalb des Höhenrückens des Saargaus verlaufenden Steig zum Lebensfluss nach Fisch. Hier lassen sich die verschiedenen Lebensabschnitte des menschen von der Geburt bis zum Tod entlang eines kleinen Flusses nachvollziehen. Genießen Sie vorher noch den weiten Blick in Richtung Hunsrück und auf den 435 m hohen Hosteberg mit seinem Geheimrat-Brügman-Turm. An klaren Tagen kann man in der Ferne die höchste Erhebung des Hunsrücks erkennen, den 816 Meter hohen Erbeskopf. Nach rund 12 Kilometer langer, mittelschwerer Strecke erreichen Sie durch die Streuobstwiesen auf dem "Bickel", durch das Fischer- und sich anschließende Mannebachtal über das sogenannte "Fischer Pfädchen" wieder Mannebach. Über dieses Pfädchen haben um das Jahr 1800 herum die Fischer ihre nach Mannebach in Sicherheit gebrachten Kirchenglocken in einer Nacht- und Nebelaktion zurückgeholt, nachdem die Mannebacher diese nicht hatten herausgeben wollen.

Weitere Einstiege am Lebensfluss Fisch und der Sport- und Freizeitanlage Mannebachtal möglich.

Texte und Bilder mit freundlicher Unterstützung von Werner Weber, Mannebach!

Anfahrt

Aus Richtung Trier über die B 51 Richtung Saarburg. Hinter Konz-Könen über Tawern nach Mannebach.

Aus Richtung Saarburg über die L 135 nach Mannebach-Ort, Sport- und Freizeitanlage Mannebachtal oder Fisch-Lebensfluss.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Erlebnis Traumschleifen (kostenfreie Broschüre), Flyer zur Traumschleife Mannebach 111

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 1: Perl - Trier (Etappen 1 - 4), ISBN: 978-3-89637-419-6


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(4)
Nicole Oster
15.07.2019 · Community
Sehr schöne Wege - tolle Aussichten
mehr zeigen
Gemacht am 14.07.2019
Foto: Nicole Oster, Community
Delleré René 
11.06.2019 · Community
Schöne und interessante Wanderung mit Wald- und Wiesenpassagen sowie schöne Aussichten. Leider geht der Wanderweg nicht durch das Dorf "Fisch", somit verpasst man die Kapelle "St. Wendelinus" und den "Viez-O-Mat". Genügend Infotafeln und Rastmöglichkeiten. Der Lebensfluss ist mit viel Liebe gemacht, informativ und optisch eine Augenweide. Etwas traurig wird man an der Stelle "Wolfsbuchen" wo die letzten Wölfe im ehemaligen Kreis Saarburg getötet wurden.
mehr zeigen
Gemacht am 09.06.2019
Lebensfluss
Foto: Delleré René, Community
Viez-O-Mat in dem Dorf Fisch (nicht auf dem Wanderweg)
Foto: Delleré René, Community
St. Wendelinus Kapelle in dem Dorf Fisch (Idem)
Foto: Delleré René, Community
"Urwald" vor Mannebach
Foto: Delleré René, Community
Aussichtsplatz
Foto: Delleré René, Community
Hinkelsgret
Foto: Delleré René, Community
"Laubtunnel"
Foto: Delleré René, Community
Claudia Gelz
06.08.2018 · Community
Mannebach 111
Foto: Claudia Gelz, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,9 km
Dauer
4:17 h
Aufstieg
293 hm
Abstieg
293 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.