Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour

Über den Tierwald zum Oberberg nach Olsbrücken zurück

Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfälzerwald-Verein e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Hahngraben in Olsbrücken
    / Am Hahngraben in Olsbrücken
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Impressionen: Buchen am Sportplatz in Olsbrücken
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Die Lauter
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Die Lauter
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Aalbrunnen (Dorfbrunnen Olsbrücken) am Dorfplatz
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Fischweiher bei Olsbrücken
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Hochzeitsbrücke
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Die Lauter
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Schilder für Radfahrer und Fußgänger in Olsbrücken
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Hütte des Pfälzerwald-Vereins Olsbrücken)
    Foto: Thomas Martin Jutzy, Rudolf Hill
m 500 400 300 200 7 6 5 4 3 2 1 km Protestantische Kirche Gaststätte "Fidibus"

Markierung: weiße Scheibe, blaue Zahl 1. Enternung: rund 6,5 km:

Wir beginnen unsere Wanderung am Friedhof vor dem Ort und schauen uns das Wandervorhaben auf der großen Tafel an.

Zunächst gehen wir wenige Schritte Richtung  Dorfmitte neben der Bundesstraße her und folgen gleich darauf dem gelben Schild Richtung Sportplatz/Sportheim.

Das Sportheim bleibt links liegen, wir gehen gleich darauf recht s zum Dorf hinein und überqueren die Bundesstraße an der

Fußgängerampel.

Hier folgen wir hinter dem Dorfbrunnen (rechts die Treppe hoch) der weißen Scheibe und blauen "1". Die Markierung bringt uns die

Hebelstraße hoch. An der Waldecke bleiben wir am Rand links und gehen geradeaus, bis der Wald auch links neben dem Weg beginnt.

Kurz dahinter an der großen Waldwegekreuzung biegen wir rechts nach oben ab.

Die Waldkuppe überqueren wir geradeausgehend und dann den Hang hinunter. Unten geht es rechts hinein bis der Wald nur noch auf unserer rechten Seite ist. Den ersten Weg die Wiese hinab zum Fischweiher. Dahinter steigen wir hoch zum Seiders-Wald den wir geradeaus durchqueren.

Am Waldausgang bleiben wir rechts und kommen auf die Feld-Teer-Straße. Hier halten wir uns abermals rechts und erreichen die Grünabfalldeponie der Gemeinde. Jetzt besteht die Möglichkeit links in den Wald hineinzugehen, an der Schranke vorbei zur Pfälzerwaldhütte.

Hinter dem alten Sportplatz führt uns ein Pfad rechts hinab am Friedhof vorbei zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Einkehrmöglichkeit je nach Tag und Uhrzeit: Pfälzerwaldhütte, Sportheim, Fidibus, CSG-Vereinsheim.

leicht
7,2 km
1:59 h
187 hm
186 hm

 

 

outdooractive.com User
Autor
Thomas Martin Jutzy
Aktualisierung: 11.07.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Höchster Punkt
366 m
Tiefster Punkt
202 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hütte Pfälzerwald-Verein Olsbrücken
Gaststätte "Fidibus"

Start

Wandertafel Friedhof Olsbrücken (207 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.534005, 7.662297
UTM
32U 403208 5487681

Ziel

Wandertafel Friedhof Olsbrücken

Wegbeschreibung

Markierung: weiße Scheibe, blaue Zahl 1. Entfernung: rund 6,5 km: Wir beginnen unsere Wanderung am Friedhof vor dem Ort und schauen uns das Wandervorhaben auf der großen Tafel an. Zunächst gehen wir wenige Schritte Richtung Dorfmitte neben der Bundesstraße her und folgen gleich darauf dem gelben Schild Richtung Sportplatz/Sportheim. Das Sportheim bleibt links liegen, wir gehen gleich darauf rechts zum Dorf hinein und überqueren die Bundesstraße an der Fußgängerampel. Hier folgen wir hinter dem Dorfbrunnen (rechts die Treppe hoch) der weißen Scheibe und blauen "1". Die Markierung bringt uns die Hebelstraße hoch. An der Waldecke bleiben wir am Rand links und gehen geradeaus, bis der Wald auch links neben dem Weg beginnt. Kurz dahinter an der großen Waldwegekreuzung biegen wir rechts nach oben ab. Die Waldkuppe überqueren wir geradeaus gehend und dann den Hang hinunter. Unten geht es rechts hinein bis der Wald nur noch auf unserer rechten Seite ist. Den ersten Weg die Wiese hinab zum Fischweiher. Dahinter steigen wir hoch zum Seiders-Wald den wir geradeaus durchqueren. Am Waldausgang bleiben wir rechts und kommen auf die Feld-Teer-Straße. Hier halten wir uns abermals rechts und erreichen die Grünabfalldeponie der Gemeinde. Jetzt besteht die Möglichkeit links in den Wald hineinzugehen, an der Schranke vorbei zur Pfälzerwaldhütte. Hinter dem alten Sportplatz führt uns ein Pfad rechts hinab am Friedhof vorbei zum Ausgangspunkt unserer Wanderung. Einkehrmöglichkeit je nach Tag und Uhrzeit: Pfälzerwaldhütte, Sportheim, Fidibus, CSG-Vereinsheim.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,2 km
Dauer
1:59h
Aufstieg
187 hm
Abstieg
186 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.