Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour

Wacholder-Endert Pfad (Rundtour: Alflen)

(2) Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour • Eifel
  • Wacholder Schutz Gebiet
    / Wacholder Schutz Gebiet
    Foto: Sarah Schmitz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • Endert Bach
    / Endert Bach
    Foto: Sarah Schmitz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • Endert Bach
    / Endert Bach
    Foto: Sarah Schmitz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • Logo Wacholder-Endert Pfad
    / Logo Wacholder-Endert Pfad
    Foto: Sarah Schmitz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • Aussicht am Alfler Berg
    / Aussicht am Alfler Berg
    Foto: Sarah Schmitz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
Karte / Wacholder-Endert Pfad (Rundtour: Alflen)
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10
Wetter

Ein abwechslungsreiches Auf und Ab durch die vulkanisch geprägte Landschaft rund um Alflen: Das bietet der Rundweg „Wacholder-Endert Pfad“.
leicht
10,5 km
2:55 Std
226 m
226 m
Startpunkt ist der Dorfplatz in Alflen. Von dort führt der Weg hinauf auf den Alfler Berg. Bei einer ersten Verschnaufpause kann der wunderbare Ausblick auf die sanft geschwungenen Hügel der Vulkaneifel und bis hinab ins Dorf genossen werden. Vorbei an der Waldschenke steigt der Wacholder-Endert Pfad dann hinab ins Tal des namengebenden Flusses: den Endertbach. Hier begleiten Wanderer den kleinen Fluss dann ein Stück weit durch das Tal der Wilden Endert, hören ihn rauschen und gurgeln auf seinem Weg über Stock und Stein.

Dann verlässt der Rundwanderweg den Endertbach wieder, und schlängelt sich hinauf zum Nassenberg. Die hier befindliche Wacholderheide ist ein Naturschutzgebiet von circa 5 Hektar Größe. Wenn im August und September die Heide blüht, wirkt die Gegend mit ihrer besonderen Schönheit eindrucksvoll auf ihre Besucher. Hinzu kommt der Ausblick hinab ins Tal der Wilden Endert. Ein einzigartiges Erlebnis…

Über eine kurvige Strecke führt der Wacholder-Endert Pfad dann schließlich wieder zurück zum Ausgangspunkt, an dem der Wanderer sich noch einen Moment in Ruhe hinsetzen und das zuvor Erlebte noch einmal nachspüren kann.

Autorentipp

Wandern ohne Gepäck!

Die GesundLand Vulkaneifel GmbH stellt für Sie gerne eine nach Ihren Wünschen mehrtägige Wandertour zusammen. Buchen Sie bei uns Ihre individuelle Tour inklusive Hotel, organisierten Lunchpaketen und Gepäcktransfer.

Viel Spaß beim Wandern!

outdooractive.com User
Autor
Sarah Schmitz
Aktualisierung: 11.01.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
468 m
344 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Wilhelmshöhe

Ausrüstung

Festes Schuhwerk empfehlenswert

Weitere Infos und Links

GesundLand Vulkaneifel GmbH, Daun
Tel. +49 (0)6592 - 951 370
www.gesundland-vulkaneifel.de

GesundLand Tourismusamt Ulmen
Tel. +49 (0)2676 - 409 0

Start

Dorfplatz, Ecke Kirchstraße und Raiffeisenstraße in 56828 Alflen (423 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.176876 N 7.041058 E
UTM
32U 360128 5560133

Ziel

Dorfplatz, Ecke Kirchstraße und Raiffeisenstraße in 56828 Alflen

Wegbeschreibung

Die Wanderung ist ausreichend nach dem Logo beschildert. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:
RegioLinie 500 von Cochem bzw. Ulmen bis Haltstelle Alflen Kirchstraße
www.vrt-info.de

Anfahrt

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in Ihrem Navigationsgerät. Oder nutzen Sie online den >> Anfahrtsplaner am Ende der Etappenbeschreibung.

Parken

Dorfplatz, Ecke Kirchstraße und Raiffeisenstraße in 56828 Alflen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Sandra Schwikart
05.09.2017
Nette Rundtour. Habe mir aber etwas mehr versprochen. Viel Wacholderheiden gibt es aber nicht. Man läuft nur an einem ganz kleinen Stück vorbei. Der Name verspricht da mehr.
Bewertung
Gemacht am
05.02.2017
Foto: Sandra Schwikart, Community
Foto: Sandra Schwikart, Community
Foto: Sandra Schwikart, Community
Foto: Sandra Schwikart, Community
Foto: Sandra Schwikart, Community
Foto: Sandra Schwikart, Community
Foto: Sandra Schwikart, Community
Foto: Sandra Schwikart, Community
Foto: Sandra Schwikart, Community

Corina Hildebrand
10.06.2017
Bewertung
Samstag, 10. Juni 2017 15:31:34
Samstag, 10. Juni 2017 15:31:34
Foto: Corina Hildebrand, Community

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,5 km
Dauer
2:55 Std
Aufstieg
226 m
Abstieg
226 m
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.