Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour

Wäller Tour Augst

9 Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour • Westerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Westerwald Touristik-Service
  • Schutzhütte Mühlberg
    / Schutzhütte Mühlberg
    Foto: Westerwald Touristik-Service, Westerwald Touristik-Service
  • Ausblick bei Kapelle Kadenbach
    / Ausblick bei Kapelle Kadenbach
    Foto: Westerwald Touristik-Service, Westerwald Touristik-Service
  • Schützhütte Mühlberg
    / Schützhütte Mühlberg
    Foto: Westerwald Touristik-Service, Westerwald Touristik-Service
  • Augst Wällertour VG Montabaur
    / Augst Wällertour VG Montabaur
    Video: Südlicher Westerwald
Karte / Wäller Tour Augst
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12
Wetter

Die Wäller Tour Augst führt auf ca. 14 km Kilometern mit abwechslungsreichen Auf-  und Abstiegen vorbei an geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten, wie der Burgruine Sporkenburg bei Eitelborn.
Eine Anbindung an die Wäller Tour Augst ist auch Simmern und den von dort aus ausgeschilderten Zuweg mit einer Länge von insgesamt 3,5 Kilometern aus möglich.

mittel
14,1 km
5:00 Std
381 hm
382 hm

Autorentipp

Ein Besuch der spätmittelalterlichen Burgruine Sporkenburg, ca. 1 Kilometer südlich von Eitelborn gelegen lohnt sich

outdooractive.com User
Autor
Westerwald Touristik-Service
Aktualisierung: 16.10.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
338 m
134 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

In den Wintermonaten kann es aufgrund von Holz-Rückearbeiten an einzelnen Wegeabschnitten zu einer Beeinträchtigung der Wegequalität kommen.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, wenn möglich Fernglas

Weitere Infos und Links

Eine Wanderkarte und ein Wanderführer zu den Wäller Touren sind im Westerwald-Shop erhältlich.

Weitere touristische Informationen unter:
Tourist-Information Verbandsgemeinde Montabaur
Großer Markt 12, 56410 Montabaur
Tel.: 02602/9502780, Fax: 02602/9502785
tourismus@montabaur.de, www.suedlicher-westerwald.de

Start

Wanderparkplatz in 56335 Neuhäusel (337 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.390401 N 7.720309 E
UTM
32U 409034 5582821

Ziel

Wanderparkplatz in 56335 Neuhäusel

Wegbeschreibung

Der Einstieg in die Tour erfolgt zweckmäßigerweise ab Wanderparkplatz Neuhäusel-Ost. Von hier geht’s zunächst in Richtung Kadenbach, vorbei am Tennisplatz Kadenbach durch Streuobstwiesen mit tollem Blick über Eitelborn und Kadenbach. Nach Durchquerung des Binnbachtales erreicht man den Ortsrand von Eitelborn. Diesen Ort umrundet man mit sanften Anstiegen, dabei wechselt der Weg zwischen Offenland mit Pferdekoppeln und Mischwaldregionen. Ca. bei km 5 tritt man dann in den malerischen Wald am Schlossberg ein, nach weiteren 1,5 km erblickt man die auf einem Sporn des Schlossbergs gelegene Ruine Sporkenburg, die sich für eine Rast anbietet (Rucksackverpflegung!). Nach dieser Rast geht es gemächlich am Theilenbach abwärts, bis man oberhalb von Bad Ems den Emsbach erreicht und die L 329 überquert. Gemächlich ansteigend folgt man dem Emsbach bis nach Arzbach. Hier kann eine Rast im Bierhaus eingelegt werden, eine Gaststätte, in der bis zu Beginn des 1. Weltkriegs eine Brauerei betrieben wurde. Jetzt erfolgt ein harter Anstieg zum Mühlberg. Oben angekommen wird die Mühe mit fantastischen Ausblicken über Arzbach (mit Römerturm), dann wieder Eitelborn und Neuhäusel, belohnt. Man erreicht die neue Grillhütte Kadenbach, wenig später die Kapelle Maria in der Augst. Diese Kapelle wurde um 2000 vom Verkehrs- und Verschönerungsverein in Eigenregie an historischer Stelle neu erbaut. Ein Besuch lohnt auf jeden Fall. Mit Blick bis über den Taunus geht es auf dem Sonnenweg zurück zum Ausgangspunkt.

Zuweg (grünes "WT" auf gelbem Grund):
3,5 km vom Parkplatz Friedhof Simmern (Ortsausgang Richtung Hillscheid) nach Neuhäusel

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus der RMV Linie 460 ab Montabaur ICE Banhhof und aus Richtung Koblenz Hbf im stündlichen Takt.
Aus- und Einstieg: Neuhäusel Hauptstraße.
Aus Richtung Bad Ems mit der Linie „Modigel und Scherer“ bis Hauptstraße Neuhäusel.
Einstig in die Wäller Tour Augst in beiden Fällen dann über den markierten Zuweg.

Anfahrt

Aus Süden bzw. Norden: über die B49 bis Ausfahrt Neuhäusel Ost, über die Autobrücke fahren und links halten bis zum Wanderparkplatz

Parken

Direkt auf dem Wanderparkplatz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Offzieller Wanderführer Wäller Touren (plus Erlebnisschleifen am WesterwaldSteig), Herausgeber: IdeeMedia, 176 Seiten mit vielen Fotos, Kartenausschnitten, Höhenprofilen, 11,95 €

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte-Leporello Wäller Touren, GPS-genaue Wanderkarte mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, Straßennamen und Höhenprofilen, Kartengröße (B x H): 20 Kartenseiten à 18 x 20 cm, 9 red. Seiten, 6,95 € - Die Wanderkarte und das -buch erhalten Sie im Westerwald-Shop unter www.westerwald-shop.info!

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (12)

Jochen Heins
30.08.2018
Manchem Vorredner kann ich mich hier nicht anschließen. Der Weg ist von Anbeginn an wunderschön und interresant. Begrüßt wird man mit einem tollen Panorama, Blick auf den alten Römerturm und wandert durch Streuobstwiesen mit Äpfeln, Birnen, Zwetschgen und Wallnüssen! Das ist gerade im Spätsommer sehr eindrucksvoll. Und dieses Raumpanorama setzt sich durchgängig fort. Einziges Manko: Die gestreiften Restaurationen/Cafees haben alle erst am Nachmittag geöffnet, Early Birds haben so das Nachsehen... Aber ein selbstorganisiertes Picknick auf der Burgruine macht das definitiv wett.
Bewertung

Bernd Hammer
14.01.2018
Tolle Wanderung auch im Januar! Super Beschilderung, und mit der Karte und dem GPS immer auf den Punkt navigiert. Super Einkehr im Alten Bierhaus in Arzbach.
Bewertung
Ruine Sporkenburg
Ruine Sporkenburg
Foto: Bernd Hammer, Community
Limesturm Arzbach
Limesturm Arzbach
Foto: Bernd Hammer, Community
Ruine Sporkenburg
Ruine Sporkenburg
Foto: Bernd Hammer, Community
Arzbach Altes Bierhaus
Arzbach Altes Bierhaus
Foto: Bernd Hammer, Community

Karla Mies
01.10.2017
Sporkenburg
Sporkenburg
Foto: Karla Mies, Community

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,1 km
Dauer
5:00 Std
Aufstieg
381 hm
Abstieg
382 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.